:-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von darky1985 25.09.08 - 12:46 Uhr

Konnte mal wieder nicht abwarten. Habe gerade getestet und: Negativ

Noch Hoffnung??

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=329126&user_id=814080

Beitrag von knuddelbaerchi 25.09.08 - 12:52 Uhr

hi....

ist dein NMT erst in drei Tagen (laut ZB)? Dann warte noch bis dahin, und mach nochmal ein Test, oder geh zum FA.

Die Tempi ist ja noch oben vlt hats ja doch geklappt......:-)

Ansonsten viel Glück#klee im nächsten Zyklus....;-)

LG Nicole

Beitrag von yvka1 25.09.08 - 12:59 Uhr

Also, ich bin ja noch sehr neu, sowohl hier, als auch in der Materie "die Frau, der Zyklus, Kiwu etc.", aber kann es denn sein, dass dein ES schon rund um den 3. ZT war???
So kurz nach der Mens???
So schnell kann sich doch garkeine GMS aufbauen? Da sind ja dann auch garkeine Bienchen wenn ich das richtig sehe?! Ich möcht dich auch net verwirren...sorry!

Korrigiert mich wenn ich falsch liege!

LG, Yvi!

Beitrag von darky1985 25.09.08 - 13:02 Uhr

Laut ZS würde ich sagen das mein ES bei ZT 13 oder 14 war und da sind meine Bienchen auch gesetzt. Find das nämlich auch unwahrscheinlich, dass der ZS gleich nach der Mens kam

Beitrag von lihsaa 25.09.08 - 13:43 Uhr

als ich mit linnéa ss wurde, hatte ich meinen ES an zt8 (also drei tage nach der mens...)

lg, Kathrin mit Lotta (5;8), #stern, Linnéa (7 Monate) und #ei (6+3)

Beitrag von darky1985 25.09.08 - 13:49 Uhr

Hätte nie gedacht, dass sowas wirklich geht

Beitrag von lihsaa 26.09.08 - 10:26 Uhr

doch geht.

und rausgefunden hats die ärztin bei ner vorsorge-u... ich dachte auch immer, der ES ist später, aber sie sagte an zt6, das ei ist 20mm! naja, ES war dann zwei tage später.

jetzt nach der entbindung war mein ES auch wieder später...

aber: es kann halt sein, dass er so früh ist.

lg!

Beitrag von clagrowi 25.09.08 - 12:56 Uhr

Hallo darky...
ich würde ja sagen...auf in den nächsten ÜZ...
Wenn ich dein ZB richtig interpretiere, hast du zur Zeit deiner fruchtbaren Tage, bzw um den Eisprung nicht geherzelt...also wo soll da was herkommen?!
Ich drück dir für den nächsten Zyklus auf jeden Fall die Daumen...
LG
clagrowi

Beitrag von darky1985 25.09.08 - 13:00 Uhr

Ich denke aber eher, dass mein ES bei ZT 13 oder ZT 14 war. Weil ES gleich nach der mens...sehr unwahrscheinlich und ZS war auch an ZT 13 und 14 richtig.

Beitrag von yvka1 25.09.08 - 13:05 Uhr

Ah, also doch kein ES so kurz nach Mens...dann verwirrt das ZB ein wenig! Dann sind da ja doch Bienchen#aha !

Dann, wie Nicole schon empfohlen hat, nochmal testen in 3-4 tagen?! Weil Tempi ist ja noch oben, warum schon jetzt den Kopf hängen lassen?!

Aber verstehen kann ich dich allzu gut...ich würd am liebsten direkt nach dem #sex testen :-p, so ungeduldig bin ich!

Ich wünsch dir viel Glück, halt uns auf dem Laufenden!

GLG, Yvi!

Beitrag von darky1985 25.09.08 - 13:08 Uhr

Danke ;-) Mache ich auf jeden Fall. Hoffe ich kann mich noch soooo lange ablenken. Das Warten ist echt immer das Schlimmste am SS werden.

Beitrag von babygirl223 25.09.08 - 13:22 Uhr

schließe mich glagrowi an denk mal auch es war wohl nix.Sei nicht traurig es klappt schon noch viel glück für den nächsten Zyklus!#klee

Beitrag von nudelmaus27 25.09.08 - 13:32 Uhr

Hey Du!

Also meiner Meinung nach (und ich messe schon ewig Tempi) war dein Eisprung erst am 16.09., von daher kann der SST noch garnicht positiv sein!

Definitv hattest du nicht am 5. ZT #schock, wie urbia anzeigt, deinen ES. Ist quasi unmöglich!

Allerdings könnte der ES auch am 12.09. gewesen, dann wärst du heute ES+13 und hast entweder zu früh getestet oder bekommst bald deine Mens.

So oder so sind mindestens noch 2 Tage Wartezeit bis zum nächsten Test angebracht und dann bitte Morgenurin nehmen!

Lieben Gruß,
Nudelmaus

Beitrag von darky1985 25.09.08 - 13:37 Uhr

Hab mal ne Frage.
Wie kommst du denn auf den 12.9 bzw 16.9 als ES tag?

LG

Darky

Beitrag von nudelmaus27 25.09.08 - 14:07 Uhr

Also:

Das was Urbia anzeigt also 5 ZT ist unmöglich, da hast du ja gerade die Mens. fast hinter dir und da kann ja noch gar kein Ei gereift sein, also gibt es schon mal aber ganz ganz ganz ganz selten also quasi nie!

Dann war deine Tempi eine Weile oben und ist am 11.09. schon abgesackt, am 12.09. nochmals zeitgleich war laut deiner Aufzeichnung der Zervix spinnbar was dafür spricht, dass du am 12.09. oder 13.09. deinen ES hattest, demnach hättest du zu früh getestet!

Was mich etwas stutzig macht, dass bereits 3 oder 4 Tage nach dem eventl. ES deine Tempi am 16.09. so derart abgestürzt ist, passiert eigentlich wenn erst 2 Tage später mal.

Generell gilt eigentlich, dass die Tempi um den ES herum sinkt und danach (1-2 Tage später) sprunghaft ansteigt. Wenn man schwanger ist, hält das höhere Temperaturniveau mindestens 16 Tage an, ist man nicht schwanger stürzt die Tempi vorher ab. Viele hier schreiben immer wieder das so lange die Tempi nicht unter die Coverlinie sinkt alles offen wäre. Ehrlich gesagt sehe ich das nicht so. Ich habe bereits eine Tochter und damals schon Tempi gemessen, damals hatte ich einen Temperaturanstieg auf über 37,1 Grad, was ich vorher nie hatte.

So ich hoffe du bist jetzt schlauer #augen, warte einfach noch ein paar Tage!

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von sassiputz 25.09.08 - 14:25 Uhr

Hallo darky,

der ES wird mit Sicherheit nicht am 5. ZT gewesen sein. Wenn die ZS-Beobachtungen stimmen, wird er meiner Meinung nach ca. am 16.-17. ZT gewesen sein (passt auch mit viel Phantasie zum möglichen Anstieg).

Von daher passen die Bienchen dann perfekt.

Teste einfach in einer Woche nochmal. Ich drück Dir die Daumen.

LG, Saskia