Blasenentzündung bei 2,5 JÄHRIGEN?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tanipuh 25.09.08 - 13:05 Uhr

Hallo Ihr lieben,
mein kleiner Felix is jetzt 2 einhalb Jahre alt, und hat gestern ganz schrill aufgeschrien und sein pippi festgehalten, seit dem sagt er immer wieder mal aua, aber beim pipi machen tuts ihm nicht weh, hab das gefühl das "er" vielleicht ein bisschen geschwollen ist, was könnte das nur sein?
lg tanja

Beitrag von svenja2006 25.09.08 - 13:08 Uhr

Hallo Tanja!

Klar könne auch so kleine Mäuse ne Blenentzündung haben. Ich würde zur Sicherheit mal einen Beutel Urin zum KiA bringen.

Svenja hatte mit 1,5 Jahren eine fette Nierenbeckenentzündung, das tat ihr sehr weh und wir mussten sogar ins KH.

LG

Beitrag von bobiene 25.09.08 - 15:05 Uhr

Hallo!
Kann mich nur anschliessen!
Wir waren gerade ne Woche im Kh wegen Blasen-und Nierenentzündung.
Klar kann es auch was anderes sein.
Liebe Grüße, Yvonne mit Lilly und Pünktchen