Wann Termin für KS festlegen? BEL

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von yviitalia 25.09.08 - 13:33 Uhr

Hallöchen!
Erstmal danke für eure lieben Ratschläge. Ich werde nun einfach auf mich nehmen, was kommen mag und mich auf mein Baby freuen. Ist doch das schönste, was es gibt!
War heute zum letzten Mal bei der Akkupunktur. Die Hebamme sprach auch wieder mit mir über den KS. Natürlich wünsche ich mir, dass er sich noch dreht und ich normal entbinden kann, aber wenn die Natur es so vorgibt, und mein Kleiner einen GRund dafür hat, dass er sich nicht dreht, dann muss ich mich damit abfinden.
Wielange vor dem ET habt ihr eure geplanten KS gemacht? Habe am 30.10. den ET und würde beim KS so gerne meine Hebamme (keine Beleghebamme sondern freie Heb in meinem KKH, hat nur an wenigen Tagen dort Dienst, weil sie auch noch andere Sachen macht) mitnehmen, die hätte am 15. oder 22. Dienst. Sie meinte, der 22.10. wäre gut, denn zu früh sollte man ihn nicht holen. Meint ihr, der Termin wäre zu spät? Hab Angst vor einem frühzeitigem Blasensprung.

Beitrag von qrupa 25.09.08 - 13:58 Uhr

Hallo

wenn s schon ein geplanter KS sein muß, dan nimm den späteren Termin. Selbst wenn du vorher Wehen oder nen Blaenspung habn solltest kann man den KS trotzdem noch machen und sowohl für dein Krümelchen als auch fürdich währe es sogar gut, wenn du vorher wenigtens eine Weile Wehen hättet. Rausfallen wird er schon nicht.

LG
qrupa

Beitrag von ostsonne 25.09.08 - 17:25 Uhr

mir hat man gesagt: wenn einmal wehen da sind, gibts keinen ks mehr oder nur noch in vollnarkose.

Beitrag von qrupa 25.09.08 - 18:19 Uhr

Hallo

hat man dir auch gesagt was dieser , sorry, Blödsinn soll? Einen vernünftigen Grund gibt es dafür ja nun wirklich nicht.

LG
qrupa

Beitrag von ostsonne 29.09.08 - 11:53 Uhr

der grund ist, das man für eine teilnarkose mehr zeit braucht als bei einer vollnarkose.

Beitrag von qrupa 29.09.08 - 14:19 Uhr

Hallo

das ist doch wirklich albern. Ich hatte auch nen KS mit Teilnarkose und vom legen bis zur OP hat es 15 Minuten gedauert. Für mich klingt das eher als ginge es denen nur um die Planbarkeit. Hab sowas auch noch von keiner anderen Klinik gehört.

LG
qrupa

Beitrag von sway110283 25.09.08 - 14:22 Uhr

Hallo,
ich hatte meinen geplanten KS auch acht Tage vor dem eigentlichen ET.
Das Risiko eines Blasensprungs besteht doch immer, unabhängig vom geplanten KS Termin ;-).
VG Daniela

Beitrag von uvd 26.09.08 - 09:14 Uhr

wieso heißt BEL automatisch KS?

schau mal diesen artikel hier an vom klinikum nürnberg über die optimale geburtsform bei BEL:

www.doula-ortenau.de/material/bel.pdf

und wenn schon KS, dann nach wehenbeginn, so ist das kind optimal vorbereitet.

Beitrag von canada 27.09.08 - 23:31 Uhr

Hallo uvd!

Hattest Du eine Geburt aus BEL?
Oder Hast Du jemanden begleitet?

Liebe Grüße canada

Beitrag von uvd 28.09.08 - 11:33 Uhr

ich wurde selbst aus BEL vaginal geboren, mein jüngster bruder ebenfalls.

mein 3. kind lag lange zeit in BEL, ein KS stand nie zur debatte (außer im notfall natürlich).
er hat sich aber dennoch gedreht.

das 4. kind kam zuhause. die hebamme wurde u.a. nach ihrer BEL-"eignung" ausgesucht. voraussetzung für mich war eine hebamme, die auch eine BEL-hausgeburt begleitet.
ihre bedingung war lediglich die anwesenheit eines arztes.

die kleine große kam dann aber doch in SL.

Beitrag von canada 27.09.08 - 23:29 Uhr

Hallo yviitalia!

Wenn Du es schade findest, dass Dein Baby per KS geholt werden soll, dann sprich doch mal mit Deiner Hebamme über eine Geburt aus BEL!

Ich habe meine erste Tochter mit dem Po zuerst geboren, und ich bin sehr dankbar, dass mich mein Arzt und meine Hebamme mich damals sehr unterstützt und mich in meinem Entschluss bestärkt haben.

Wir haben vorher auch alles versucht, moxen, akkupunktur, indische Brücke, #bitte aber die Kleine hat sich nicht gedreht.
Aber die Geburt hat super geklappt :-) , sie kam so schnell, dass die PDA nicht mehr gelegt werden konnte, und ich habe meine Maus gleich nach der Untersuchung durch den Kinderarzt in die Arme schließen dürfen #liebdrueck . Der musste nur kurz gucken, ob sie unter der Geburt genug Sauerstoff hatte, und der Papa hat die ganze Zeit auf unsere Kleine aufgepasst.

Das Frederiken-Stift in Hannover ist eine Spezialklinik für BEL. Ich war zwar nicht selber dort, aber wenn sich der Arzt in meiner Klinik gegen meine Entscheidung gestellt hätte, wäre ich dorthin gefahren.
Vielleicht können die Dir auch sagen, wo es noch Spezialisierte Kliniken in Deiner Nähe gibt, oder wo Du Dich informieren kannst ;-)

Ich wünsche Dir alles Liebe #sonne !
canada