Mein Baby schreit nicht!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gluecklich1980 25.09.08 - 13:55 Uhr

hallo,

zuerst einmal freue ich mich jetzt auch hier im babyforum sein zu dürfen. mein kleiner nils ist jetzt 11 tage alt #freu

nun ist es so.. er schreit nicht, viele werden jetzt denken wo ist ihr problem.. sie soll doch froh sein. aber schon im kh haben die anderen babys geschrien.. mein nils quengelt nur mal oder es hört sich an als wolle er was erzählen. in seinen 11 lebenstagen hab ich ihn vielleicht höchstens 5 mal schreien hören, aber da muss er schon heftig blähungen haben oder total überreizt sein. aber auch dann schreit er nicht lange.. wenn ich es nicht schon selbst gehört hätte, ich würde denken er kann es nicht. ich will mich keineswegs beschweren, bin ja froh das er so ein ruhiges, liebes kind ist.. aber es ist mir schon irgendwie unheimlich und ich frag mich ob das normal ist??

könnte es daran liegen das er schon bei 37+0 geboren wurde?? und wem gehts genauso??

lg anja + nils

Beitrag von cockiestar 25.09.08 - 14:01 Uhr

ameli hat di ersten 4 wochen auch nur gequengelt und nie geschrien...mittlerweile kann sie aber wenn sie will...sie ist 37+3 geboren...denke aber nicht das es damit zutun hat...amelie macht immer einen recht ruhigen und zufriedenen eindruck und hat meist auch keinen grund zu schreien

lg sabine & amelie (*08.08.08)

Beitrag von angelika2112 25.09.08 - 14:03 Uhr

Freu dich! Es ist auf jedenfall nichts Krankhaftes oder so wenn er andere Töne von sich gibt! Genieße es, vielleicht ändert sich das ja noch!

PS Bis zum 3 Wochenschub hat meine Celine auch nur selten geschrien, seit dem aber immer öfter.

Beitrag von jessy86422 25.09.08 - 14:05 Uhr

hi, keine sorge, das kommt noch ;-)
meiner war die ersten 6 wochen genauso, und dann konnte er immer mehr schreien, nun tut er es fast jeden abend wenn er ins bett soll.
genieß die zeit :-) und mach dir keine sorgen. das ist normal.

liebe grüße
jessy und felix 12 wochen

Beitrag von gluecklich1980 25.09.08 - 14:09 Uhr

dankeschön für eure antworten!!!! :-)

dann bin ich ja beruhigt und genieße die ruhe ;-)

glg anja + nils

Beitrag von diejulimaus 25.09.08 - 14:44 Uhr

Meine Tochter hat von Anfang an auch ganz, ganz wenig geschrie(e?)n. Mittlerweile ist sie 6,5 Monate alt und bis heute hat sich das nicht geändert. Sie schreit vielleicht max. 1-2mal die Woche, sonst nie. Ich denke, sie ist einfach ein sehr zufriedenes und ausgeglichenes Baby und hat einfach selten Grund zu Schreien. Ist doch toll!!:-D Momentan zahnt sie ziemlich, aber selbst da wird höchstens mal ein kleines bisschen gequengelt, sonst nichts.
Alles Gute für Euch!
Juli mit #herzlichZahnfee Shana Ina (*05.03.2008)