erstes Mal nach der Geburt

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von nicky78 25.09.08 - 14:11 Uhr

Hallo Mamas!

Ich wollt' mal kurz ne Umfrage starten..

Mein Mann und ich hatten nun nach 7 Wochen das erste Mal wieder #sex. Da wir vorher kaum noch welchen hatten, da mein Mann irgendwie Müh' hatte mit der SS #schmoll, freute ich mich besonders auf den Moment. Nur.. abgeseh'n davon, dass ich gar keine Lust hatte, hat es auch noch weh getan (ähnlich wie beim allerersten Mal!) und am anderen Tag dann auch wieder gebrannt beim Urinieren, wie nach der Geburt. :-( Ich fand's auch nicht wirklich so toll obschon mein Mann sich alle Mühe gab. :-( Ich hab' mich irgendwie auch verkrampft.
Nun.. wie habt Ihr das so erlebt? Und wie ging's dann weiter? Wurde es irgendwann mal wieder wie vor der SS? Meine Schwester meint eben nein. :-(

Vielen Dank für Eure Beiträge! #liebdrueck

Nicky

Beitrag von orchidee08 25.09.08 - 14:20 Uhr

hey :-)

stillst du? es kann passieren durch die hormonumstellung, dass man unten "trocken" ist trotz erregung... da hilft eindeutig gleitcreme.

und die lust kommt auch ;-) viele haben das gefühl nach der geburt, es sei wie beim ersten mal...sie machen sich sogar die selben gedanken, wie beim ersten mal und haben die selbe angst...

wäre ja traurig, wenn jede frau, nachdem sie ein kind bekommen hat, kein erfülltes sexleben mehr hätte ;-)

Beitrag von nicky78 29.09.08 - 19:17 Uhr

Hi..

Ja, ich stille.
Ich weiss, dass die Hormone das Problem sind, wir benutzen auch Gleitcreme. Dennoch hat's weh getan. #schmoll

Naja, braucht wohl einfach noch etwas Zeit.. #schein
In der SS war's mein Mann, der keinen #sex wollt', jetzt bin ich's halt. ;-)

LG
Nicky

Beitrag von anne_loewe 25.09.08 - 14:22 Uhr

Nach dem Abstillen ist alles wieder normal! Gib Dir Zeit.
LG Anne

Beitrag von holgersengel 25.09.08 - 14:24 Uhr

hi

also bei uns hats lang gedauert, was aber nicht nur an den geburtsverletzungen vom ersten lag. wir hatten eine wahnsinning stressige und schwierige zeit und haben daher nicht zueinander gefunden.
als es dann jedoch soweit war (es hat 2 jahre gedauert) war der sex wieder wie vor unserem kind. es lag weniger daran das ich angst hatte oder so, das war nach einem halben jahr vorbei (hatte 18 stiche und bin nach oben und unten gerissen). vielmehr lag es einfach daran das wir mittlerweile so verfahren waren.

dieses mal ist alles ein wenig anders #hicks mir ist nichts passiert und ich denke schon wieder ernsthaft drüber nach. nur jetzt hab ich ne brustentzündung und da wirds wohl nichts. aber ansonsten. ich weiß jetzt das wir jedem stress gewachsen sind und schmerzen hab ich auch keine. ich fühle mich besser als vor der geburt und selbst da hatten wir #sex also kanns so schlimm schon nicht sein.

geht die sache ruhig an. so wichtig ist sex nicht. ihr müsst ein paar bleiben, dann wird auch das wieder. lass erstmal ein wenig zeit vergehen. sicher ist auch alles noch ein wenig stressig und ihr gewöhnt euch noch an die neue situation.

lg

jana

Beitrag von silkew1976 25.09.08 - 14:25 Uhr

Hallo!

Wir haben drei Kinder und jedesmal hatten wir nach etwa vier Wochen wieder Sex. Allerdings wollte ich das auch, habe mich tierisch drauf gefreut, da ich auf Grund einer Gebärmutterhalsschwäche während der Schwangerschaft keinen Geschlechtsverkehr habe durfte.
Die ersten Male ist es schon immer etwas anders aber nach ein paar Wochen gibt sich das wieder, zumindest finde ich das.
Für mich ist es heute kein Unterschied mehr.

lieben Gruß
Silke

Beitrag von schnuffi2121 25.09.08 - 15:13 Uhr

wir hatten es das erste mal 3 Wochen nach Entbindung verucht. Hatte mich zwar vorher auch darauf eingestellt das es eventuell noch nicht geht, aber fand es dann doch ziemlich schade das es so unangenehm war. Ich empfand es auch als brennen und total unangenehm (trotz Gleitmittel). Haben es dann auch gelassen.
Haben jetzt noch einmal ne Woche gewartet und da ging es. Wieder mit viel Gleitmittel und ganz langsam. Hatte beide male selbst lust drauf. Also ich denke das ist auch wichtig das du mit dem Kopf bei der sache bist. Ansonsten gib euch einfach noch mehr Zeit.

LG Miriam+Lara 5Wochen

Beitrag von freyjasmami 27.09.08 - 12:14 Uhr

Hey Nicky!

Deine Schwester erzählt Käse!

Unser 1. Mal nach der Geburt unserer Tochter war wunderschön!
Es hat auch alles ohne irgendwelche Hilfsmittel geklappt.

Jetzt hatte ich bereits im KKH wieder Lust, getan haben wir es bis jetzt (Sohni ist heute 7 Wochen alt) bislang aber nicht.
Nicht weil ich nicht wollte, sondern weil ich erst die Nachuntersuchung abwarten will. Bei mir ist "untenrum" irgendwie nicht wieder alles an Ort und Stelle, daher will ich noch warten.

Kuscheln und "fummeln";-)#schein haben wir aber schon öfters gemacht. Und auch das war toll!

Vielleicht solltet ihr auch erstmal ganz ruhig anfangen.(wie Teenies eben :-p)

Nach und nach wird es wieder besser werden. Die Figur wird jede Woche besser, das Selbstbewusstsein damit auch (ich denke da hast du immer noch ein Problem, oder?).
Man tastet sich vorsichtig wieder aneinander an, merkt wieder was Spaß macht.

Keine Sorge, ihr werdet wieder Spaß miteinander haben!

Alles Liebe,

Linda

Beitrag von nicky78 29.09.08 - 19:42 Uhr

Danke! #liebdrueck

Stimmt schon, hab' Müh' auch mit meinem Aussehen. Ich dürft' mich zwar nicht beklagen, hab' in der SS nur 6Kg zugenommen und wieg' jetzt 1Kg mehr wie vorher, doch es sieht alles total anders aus, is' schwabblig und so unförmig. Pass' auch noch nicht in alle Klamotten rein, vieles engt mich richtig ein, und das macht auch nicht grad' Mut. :-( Vorallem war ich kurz nach der Geburt dünner und leichter, doch ich hab' zugenommen daheim und muss nun echt aufpassen, dass es nicht so weiter geht. Dacht' immer mit dem erhöhten Kalorienverbrauch würd' man eher abnehmen, doch bei mir is' das leider nicht so. :-(
War vor der SS sehr sportlich, 2Stunden Training die Woche, hatte dadurch nen muskulösen Körper, auch nen flachen und harten Bauch. Doch eben.. da is' nix mehr wie's mal war, logischerweise. Damit hab' ich schon Müh', vorallem weil mein Mann natürlich noch immer seinen Traumbody hat. :-(

LG
Nicky