Essgestört durch Schwangerschaft...SIiLoPo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von haruka80 25.09.08 - 14:12 Uhr

...so komm ich mir jedenfalls vor...
Mir ist den ganzen Tag übel, es sei denn, ich esse etwas, dann hab ich immer ne Std mal Ruhe. Übergeben kann ich mich nicht, selbst wenn mir megaschlecht ist, das ist...brrr...neenee.

Normalerweise hab ich mittags was leichtes gegessen und Abends gekocht, nun heute mal wieder typisch:
morgens gefrühstückt: Käsebrötchen, 11h nen Schokomuffin, weil mir wieder übel war, 14h n trockenes Laugenbrötchen.
Und alles ohne irgend einen Appetit, ich hab weder Hunger noch Sättigung im Moment, aber schon 3 kg zugenommen.

Vielleicht ja auch,weil ich seit 4 Wochen nicht mehr rauche,das das daran mit liegt und meine VErdauung ist auch zum Kotzen.
Heut abend gibts wenigstens Salat und Brötchen, mal was gesundes heute.

Sorry fürs #bla#bla aber mich nervt das im Moment irgendwie...

L.G.

Maike 7+5

Beitrag von windlicht 25.09.08 - 14:21 Uhr

Hallo Maike,

das war bei mir anfangs auch so. Hab alle 1 - 1,5 Stunden was gegessen, dadurch war die Übelkeit erträglich. Frag meine Waage! #hicks

Mittlerweile hab ich den Zeitraum auf ca. 2 - 3 Stunden ausdehnen können, und das Zunehmen hat sich auch normalisiert... #freu

Ich wünsch dir alles Gute! #klee

Beitrag von haruka80 25.09.08 - 14:23 Uhr

Danke für deine Antwort, das beruhigt mich etwas, das das andere auch haben /hatten.
Hoffe mal, das sich das langsam mal einspielt die nächsten Wochen, sonst ist mir bald dauerübel vom Essen;)

Maike

Beitrag von windlicht 25.09.08 - 14:26 Uhr

#bitte Ach klar, das wird schon. Oft lässt die Übelkeit ja dann auch nach ab dem vierten Monat.

Beitrag von carolinchen80 25.09.08 - 14:22 Uhr

mir gehts gleich!

und wehe ich esse nichts - totaler unterzucker.

zuerst werde ich zickig und wenn ich dann in meiner zickigkeit nichts bekomme, dann hab ich das gefühl ich klappe um!

Beitrag von haruka80 25.09.08 - 14:29 Uhr

#danke ist schon gut zu wissen, das man damit nicht allein ist. Hormone sind doof:-p

Beitrag von karrie 25.09.08 - 14:55 Uhr

Hallo,
mir ist auch ständig übel :-( - aber wenn ich was esse, wird es nicht besser, sogar noch schlimmer #schwitz.
Trinken hilft ein wenig, oder auch Kaugummi kauen. Aber mein Magen knurrt oft wie verrückt, so muss ich was essen#mampf, obwohl mir nur noch mehr übel wird.
Dazu habe noch heute einen Zahnarzt-Termin, und hoffe, dass es mir da nicht so stark übel wird#hicks.

LG
Karrie (7 SSW)