Bin eine stille leserin doch seit einigen tagen weiß ich nicht mehr...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zukunftsmaus 25.09.08 - 14:40 Uhr

so recht was ich denken soll...also was mich belastet ist:
Vor 1 1/2 Jahre habe ich die pille abgesetzt, nun ich bin jetzt 21 jahre sehr jung und bin das erste mal im mai 2008 ss geworden leider kam es zu einer fg mit ausschabung..war eine gut aufgebaute schleimhaut in der 5. woche..! So jetzt sind weitere monate vergangen u. anderen hab ich mir vorher das video angeschaut von urbia wegen leichter ss werden...naja nach 4-5monaten bei ab 20jährigen...ich weiß nun nicht mehr so recht was ich denken soll...ist das normal, liegt es daran weil wir einfach zu viel arbeit haben weil mein mann und ich uns viell. nicht zu ernährungsbewusst ernähren...er isst ja sein leben gern süßes kann essen essen und wird nix ran und ich habe fruchtzuckerunverträglichkeit falls euch das was sagt darf halt keinen zucker fruchtzucker zu mir nehmen außer kleine maße...und deswegen ess ich auch kein obst..so jetzt hab ich mir gedanken gemacht liegt es an dem obst den vitaminen die mir fehlen..sollte ich jetzt vitamintabletten nehmen oder evtl. die nicht nur wegen dem kinderwunsch nehmen...das nächste ich seit der AS ist mein körper total ein anderer geworden...vor dem ich meine tage bekomme sowie diese woche schwellen meine brüste an als wenn sie jede minute platzen würden...werde total grantig launisch bekomme total schlimmen blähbauch...und nun kommen meine tage immer unregelmäßiger.. einmal 30 34 29 wieder 30. Vor der fg hatte ich immer einen zyklus regelmäßig auf den tag genau..haben sie viell. gepfuscht die ärzte kann man doch bestimmt auch was falsch machen...bei einer AS...?? Ich bin so ratlos und habe schon aufgegeben jemals so jung mama zu werden...ich bin doch so jung ich versteh das alles nicht ganz der möchte gern papi ist 27 das ist doch das beste alter..
mit lieben grüßen die ratlose nicole

ich wär so glücklich über eure mitgedanken..meinungen ratschläge...

Beitrag von mike-marie 25.09.08 - 14:45 Uhr

Tja das mit dem jung Mama werden hab ich auch schon aufgegeben ;-)
Ich sehe bei dir aber nicht ganz wo dein problem ist. Du hattest eine FG, gut sowas tut verdammt weh, ich kenne das, aber leider hängt das nicht vom alter ab. Du versuchst seit dem wieder schwanger zu werden richtig? sind jetzt 5 Monate. Auch noch keine lange Zeit wo man sich gedanken machen müsste.
Deine Zyklen sind ganz normal. Eine Frau ist kein Uhrwerk. Die Schwankungen liegen im Rahmen.

Beitrag von melly29071 25.09.08 - 14:45 Uhr

hallo du,
mir geht es im moment genauso.mein freund ist 27 und ist im besten alter für kinder.wir wollen nicht so lange warten,da er ja auch nicht jünger wird.bin auch 20...wir versuchen es seit ca 5 monaten und die pille habe ich chon vor 1 jahr abgesetzt.mir dauert das ganze zu lange und ich habe überhaupt keine geduld mehr.
das mit dem essen,denke ich nicht dass das soooo sehr ausschlaggebend für eine ss ist.aber um genauer vbescheid zu wissen,informier dich beim arzt.
auf jeden fall wünsch ich dir alles gute und dass es bald klappt mit euerm baby und falls du lust hast dann schreib mich uber meine Vk an.würde mich freuen
melly

Beitrag von sakirafer 25.09.08 - 14:46 Uhr

Hallo Nicole,

1,5 Jahre ist doch schon recht lange.

Hast du mal mit deinem Frauenarzt darüber gesprochen? Ich glaube, nach einer AS braucht der Zyklus eine Weile, bis er sich wieder eingespielt hat.

Vertraue dich aber am Besten mal einem Arzt an.

Viel Glück!

Sara

Beitrag von jasseb 25.09.08 - 14:55 Uhr

hallo
kenn dein problem bin24 und im 10 üz.

wir nehmen jetzt orthomol.ist zwar teuer soll aber helfen.
ich nehme natal und mein freund vital m.gibt aber auch eins speziell für die spermaqualität.hab ich aber zu spät erfahren.
hoffe uns hilft das bzw nochmehr hoffe ich das meine mens gar nicht mehr kommt

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=329151&user_id=800709


drück dir die daumen

Beitrag von zukunftsmaus 25.09.08 - 15:02 Uhr

Hallo jasseb...

ich drücke dir ganz fest die daumen...
müsst ihr das selber zahlen und hat es dir dein fa verschrieben??

LG

Beitrag von jasseb 25.09.08 - 15:23 Uhr

muss man selbst zahlen.sind ja nur vitamine.daher auch frei erhältlich

pro person um die 50 euro für ne monatspackung