WICHTIG!!! Frage: Wieviel trinken Eure Kleinen mit 1,5 Jahren täglich?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von coco1902 25.09.08 - 14:44 Uhr

Hi,

ich brauch dringend ne Info, wieviel Eure Kids so trinken. Meine Maus trinkt so seit 2 Wochen extrem viel - mehr als ich!!!!

Sie schafft so ca. 1 - 1,5 l am Tag. dementsprechend voll ist dann nachts eben auch die Windel. Bisher kamen wir mit den Pampers Baby dry gut aus, aber nun sinn immer Body und Schlafanzug nass...

Morgen haben wir nen Termin beim KiA, wegen Zuckertest. Das ist nicht normal, was die für nen Durst hat...

Bitte um viele Antworten.

Danke, Conny

Beitrag von chichiela 25.09.08 - 14:47 Uhr

Bah das ist echt viel,#schock

Hi erst einmal,
Mia wird jetzt 14 Monate und trinkt ca. 300-500ml am Tag,Wenn sie mal nen neuen Becher bekommen hat,hat sie aber extrem viel mehr getrunken.#augen
Ich drück euch die Daumen.
LG Ela + Mia

Beitrag von wunschkind3 25.09.08 - 15:02 Uhr

mein kleiner trinkt auch immer soviel (mal mehr, mal weniger), mitunter trinkt er in der nacht noch mal ca 200ml, ja und die Windeln sind manchmal kurz vorm explodieren. Meine Kinderärztin hat zu mir gesagt, zu viel trinken gibt es nicht, nur zu wenig trinken.

LG Wunschkind+#baby16J,11J,16Monate+#ei10.Ssw inside

Beitrag von yvonnechen72 25.09.08 - 15:23 Uhr

>Meine Kinderärztin hat zu mir gesagt, zu viel trinken gibt es nicht, nur zu wenig trinken.<

Na ja, so ganz stimmt das nicht.Wenn man sicher weiß, dass das Kind gesund ist...okay, aber kein Mensch kann ohne Test einen Diabetes ausschlierßen und eine erhöhte Trinkmenge kann ein Anzeichen dafür sein.

LG Yvonne

Beitrag von silas1 25.09.08 - 15:21 Uhr

Kann dir gar nicht genau sagen was mein kleiner trinkt. Ich mache ihm immer gleich die Flasche wieder voll und er nimmt sie wenn er Durst hat.
Kann dir aber sagen er trinkt sehr viel und das ist gut, den wir Erwachsenen haben das trinken verlernt und trinken warscheinlich fast alle zu wenig.

Wenn deine Kleine jetzt aber extrem mehr trinkt als vorher, würde ich den Zuckertest auch machen.

Liebe Grüße
Tina

Beitrag von silas1 25.09.08 - 15:24 Uhr

ach ja, seine Windeln laufen auch fast immer in der Nacht aus und wir nehmen auch Pampers.

Beitrag von mum21 25.09.08 - 15:55 Uhr

Meine ist ein Suffkopf!!!

Das ist das was deine Kleine trinkt ein Klacks. :-p

Sie trinkt etwa 2 Liter wenn manchmal nicht mehr! Natürlich sind die Windel demensprechend auch total voll!#schock

LG mum21

Beitrag von qetesh39 25.09.08 - 16:04 Uhr

Hallo,

also meine Kleine ist auch eine richtige Vieltrinkerin. So ca 1200 ml schafft sie schon am Tag.
Aber das ist auch gut so. Ein Erwachsener sollte ja, sofern er gesund ist auch auf ca 4 Liter kommen.
Die Pampers ist auch immer gut naß.

lg
qetesh

Beitrag von yamie 26.09.08 - 14:21 Uhr

4 liter pro tag???

sorry aber das ist ein irrglaube und längst widerlegt worden. eher schaden 4 (!) liter dem körper.



gruß
yamie

Beitrag von sissi80 25.09.08 - 18:41 Uhr

Hi!

Louis war gestern genau 17 Monate und kommt meist nur auf ca. 300ml! Ich wünschte mir sooooooo das er mehr trinkt!!!
Was trinkt denn deine Kleine?

LG Andrea

Beitrag von coco1902 25.09.08 - 20:26 Uhr

HI Andrea,

meine Kleine trinkt besonders gern lauwarmen Tee in allen Variationen, auch ganz doll verdünnt den Fencheltee (Krümeltee von Alete oder Hipp), Milch, Kakao abends, aber eben auch Wasser.

Saft verträgt sie nicht so gut, auch nicht verdünnt. Der haut immer durch.

Aber von den großen NUK-Flaschen (300 ml) trinkt sie bis zu 5 Stück am Tag leer... aber eben erst seit ca 2 Wochen...

LG Conny

PS: Zu naschen gibt es ab und zu mal n Gummibärchen, aber ansonsten mag sie lieber Obst oder Brezeln/Salzstangen usw.

Beitrag von sissi80 25.09.08 - 20:42 Uhr

Danke für deine Antwort! Ich warte eben ab und biete ihm immer was an, vielleicht wird es ja noch mehr!

Schönen Abend noch!
LG Andrea

Beitrag von coco1902 25.09.08 - 21:03 Uhr

Versuch es mal mit lauwarmem Tee.

Vielleicht mag er das ja. Diesen Krümeltee kaufe ich zB bei Schlecker. Das sind so kleinere Dosen. Und da steht ja drauf 3-4 Teelöffel... #schock Ich mach einen rein und verdünne. Das Zeug ist immer so süß...

LG Conny

Beitrag von sissi80 26.09.08 - 08:18 Uhr

Den Krümeltee kenn ich nicht! Was ist das genau?

Louis bekommt jetzt morgens Früchtetee mit ein bischen Honig, da trinkt er dann auch das 150ml Flascherl aus, aber über den ganzen Vormittag verteilt!

LG Andrea

Beitrag von coco1902 26.09.08 - 13:12 Uhr

Kennst du diesen Zitronentee - also kein Pulver oder so sondern eben so Krümeltee.

Schau mal bei Schlecker oder so...

Beitrag von sissi80 26.09.08 - 15:10 Uhr

Achso! #aha

Da haben wir auch 2 Sorten davon und die trinkt er.

LG