Ist nur mein Kind im Moment so

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von fusselchenxx 25.09.08 - 15:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Joshua wird am 21.10. nun 3 Jahre alt.. Und im Moment könnt ich ihn aussetzten (würde ich aber nie tun).... Er ist morgens um 6 Uhr wach... Ist aber noch hunde müde.. Weiter schlafen?? Fehlanzeige... Dann dachte ich, ok.. Über Tag leg ich ihn nicht hin... In der Hoffnung, dass er mir dann wieder länger schläft... Aber nix da... 6 Uhr ist Tag.. Also doch hinlegen, damit er nicht ganz o unausstehlich ist... Nachts wird er auch wach.. grummel.. Ok er ist im Moment erkältet.. Husten und Schnupfen... Essen tut er aber besser, als wenn er gesund ist.. Haben so nen Hungerhaken der kaum was isst....
Hören im Moment.. Was ist das... Grummel... Egal was man sagt, es kommt nicht an...
Eben habe ich kurz mit meiner Hebi telefoniert... Er stand die ganze Zeit schreiend daneben, weil er auch telefonieren wollte... Ich sagte ihm aber, dass das für die Mama ist... Interessierte ihn nicht....
Kann auch sein, dass ich im Moment einfach nur gereizt bin und dann ist ja eh alles viel schlimmer, als es ist.... Werden wohl die Hormone sein...

Sorry fürs gelabber.. Aber musste das nun einfach mal los werden... Ich freue mich auf den Tag, an dem er in den Kiga kommt....

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + 14. SSW

Beitrag von mutterschaf 25.09.08 - 15:47 Uhr

Hi!
Meine Kleene is im Moment auch `ne olle Hexe. Kreischt und brüllt bei jeder Kleinigkeit rum. Fasst man sie an, brüllt sie rum als würde man sie prügeln. Will dies nicht, will das nicht, wääh wääh wääähh.
Seit einigen Tagen ist sie vor 6 Uhr wach, schläft auch nicht weiter und gröhlt dann auch bis ihr Bruder wach wird.#gaehn
Ich hab den ganzen Tag Gejaule, Geschrei und Gejammer. Und zwar richtig laut. Aber ich kenne das bereits von Kind Nummer 1 und kann die Sache (noch) mit Humor nehmen.
Meistens nehme ich der Kleenen den Wind aus den Segeln, indem ich plötzlich Grimassen ziehe oder sie durchkitzel oder ihr was zeige (Bilderbuch etc.). Klappt ganz gut.
Und ja: Das ist mal wieder so eine nervtötende, aber wichtige Phase.
Ich würde Dir ja einen Schanps zur Beruhigung anbieten, aber Du darfst ja nicht.
Bleib tapfer!
LG,
Sandra

Beitrag von mutterschaf 25.09.08 - 15:49 Uhr

"Schnaps" meinte ich. #hicks
Sorry, ich hab schon ein paar Drinks intus...*schwank*..

Beitrag von fusselchenxx 25.09.08 - 18:05 Uhr

Hi Sandra...

Ja auf den Schnaps verzichte ich.. grins... Weis ja das die Kids immer mal so ne Phase haben, aber im Moment schlaucht es eben besonders.. Zumal ich noch mit Kotzerei kämpfe.. Hoffe das mir die Akupunktur hilft, dass es dann ganz weg ist und ich die Tabletten ausschleichen kann....
Der einzigste Vorteil, wenn er um 6 wach ist ohne SChlaf: Er pennt abends sofort ein.. Das kann ich heute auch gebrauchen, da wir um 20 Uhr im Kiga sein müssen (Elternabend) und die Nachbarin aufpasst....

Er ist ja auch zum Glück nicht den ganzen Tag am brüllen.. Aber doch seeeehr oft... Augen zu und durch wie immer eben...

LG

Beitrag von elchbabe81 25.09.08 - 15:49 Uhr

Denk deine Reizschwelle ist zur zeit einfach niedrig. Wegen Ss und allem andern

Er merkt halt das du schneller gereizt bis, und testet noch mehr aus.

Und mit den Schlafphasen haben ja alle Kinder öfter mal, das gibt sich bestimmt bald wieder,

Auch in dem alter gibt es Schübe vill hat er ja gerade einen. Dann merkt er auch irgendwo das du dich veränderst wegen deiner SS

Kopf hoch das wird schon wieder

lg Bine bis heut abend im chat hoff ich mal

Beitrag von fusselchenxx 25.09.08 - 18:07 Uhr

Hi Bine...

Ja is halt wieder so ne Phase.. Die haben das ja öfters mal, aber im Moment schlaucht es eben besonders... Aber was will man machen... Nach Regen kommt auch wieder die Sonne raus.... Ich tippe aber auch auf nen Schub... Das sagt mir zumindest sein Essverhalten... Den wenn er frisst wie doof, ist immer sowas dran...
Augen zu und durch...

Achja.. Samstag fang ich nu mit Akupunktur an... Hoffe das mir doch noch weiter hilft, da die Dauerübelkeit im Moment einfach ätzend is...

LG Fusselchen

p.S.: Komme erst später in den CHat.. Um 20 Uhr ist Elternabend im Kiga....

Beitrag von zimtstern674 25.09.08 - 16:45 Uhr

Hallo Fusselchen und Co,

bin ich froh dass ich nicht alleine bin! #freu

David ist am 07.07, 3 Jahre alt geworden und sein kleiner Bruder Samuel ist 11 Tage später auf die Welt gekommen (16.07.)!

Er führt sich auf, als wäre er schon in seiner Pubertät!#kratz

Will dies, sekunden später nein will doch das andere, schreit-tobt-kreisch...... #aerger

Auch aus meinem Bekanntenkreis und den Müttern unserer Maxi-Gruppe (2 Vormittage a 3 Std. ohne Mama-wie Mutter-Kind-Gruppe nur ohne Mama #kratz)
höre ich das zur Zeit öfter, deshalb bin ich und die anderen der festen Überzeugung.....

................taraaaaa..mit einem Tusch..............................

es ist wieder mal ein Entwicklungsschub#aha
.... sind halt doch so langsam "KINDERGARTENKINDER"

und werden gross..... #klatsch

.....aber die Schübe vergehen auch wieder.... bis zum nächsten!!!!!!!!!!!

und das geht immerhin noch die nächsten 15-18 Jahre (laut meiner Oma :-) )

Halt die Ohren steif #liebdrueck

Lg
zimtstern674 #blume



Beitrag von fusselchenxx 25.09.08 - 18:09 Uhr

Hi Zimtstern...

Ja das sagich auch die ganze Zeit: Es ist nur eine Phase, es ist nur eine Phase... Hoffen wir, dass sie schnell rum geht... Den im Moment schlaucht es ganz arg...

Aber schön zu lesen, dass es anderen genauso geht wie mir...

LG Fusselchen

Beitrag von judith28 25.09.08 - 20:43 Uhr

Also Noah ist ja 3 jahre alt seit Dienstag und im Moment jammert er nur rum und er ist schon seit fast 2 Jahren im Kiga.Ich geh ja wider seit 1 Jahr arbeiten und er steht immer um 5.30 Uhr auf, im Moment hab ich Urlaub, erkönnte locker mal länger schlafen,wenigstens bis 7 Uhr, denn er ist echt müde um 5.30..Naja ansonsten jammert er viel zur Zeit..Denke auch das so ein Schub, mal sehen was noch so kommt

Beitrag von steinchen80 25.09.08 - 21:11 Uhr

Hallo :-)

Mein Sohn wird im dezember 3 Jahre alt !
Er ist GENAUSO wie von dir beschrieben...

6 Uhr fängt der tag an und 6.30 Uhr geht es los: "ich bin müde".
11.30 wenn ich ihn aus dem KiGa abhole nimmt dann das Drama seinen Lauf - nichts ist ihm Recht, er schreit und heult und bekommt einen Trotz- / Wutanfall nach dem anderen.

Ich kann schimpfen, ich kann mit Engelszungen auf ihn einreden, ich kann ihm Kompromisse anbieten... nichts hilft.

Ich denke es ist eine Phase und versuche ihn so gut es geht zu unterstützen und zu verstehen... auch wenn ich ab und an kurz davor bin zu explodieren ;-)

Kleines Beispiel gefällig ?
Alsoooo *aushol*
Wir kamen aus dem Kiga...
"Mama ich hab Hunger" - ich "ok, Schatz, das Mittag ist gleich fertig, bitte wasch dir die Hände, ich decke den Tisch"
Plötzlich Gebrüll im Bad #kratz
Ich hin - er aufm Boden und schon am schreien.
Ich "C. was ärgert sich denn gerade so, sag mal die Mami was los ist, ich helfe dir."
er (heulend) "die Ärmel hochmachen"
ich "na komm, ich helfe dir" - und mache die Ärmel hoch, ÜBER den ellenbogen.
er (noch immer schreien) "nein so nicht, rutscht wieder runter, so geht das nicht, ich kann mir nicht die Hände waschen, ich bin müde, ich bin müde ich hab Hunger."
Ich "wir essen gleich und dann legen wir uns hin, komm wir waschen deine Hände dann git es essen"
er (laut schreiend) " ich wasch mich alleine, du mir nicht helfen"
ich "ok ich decke den Tisch" - weiter Geschrei #kratz
Habe ihn erstmal im bad gelassen - er fing an alles rumzuschmeissen.
Ich Tisch gedeckt und dann hin - wotrlos seine Hände ins Waschbecken gesteckt, er am brüllen, gewaschen, abgetrocknet und *böse Mama* leider vergessen seine Ärmel wieder runter zu machen #schock deswegen noch lauteres Geschrei ...
Nach gut zu Reden hatte ich ihn dann am Tisch... essen zu heiß, nochmal pusten, nochmal pusten "mich füttern" und noch einiges mehr. #bla

Echt unglaublich was sich hier manchmal für Szenen abspielen.. die Nachbarn müssen denken wir sind bekloppt ;-)

Lass Dich nicht unter kriegen #liebdrueck

Ganz liebe Grüsse und alles Gute für deine Schwangerschaft.

Steinchen mit C.(Dez.05) und C.(Jan.08)