Was für CD's / Kurzfilme für ca. 3 Jahre altes Kind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tapir 25.09.08 - 15:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

unser Sohn ist jetzt genau 2,5 Jahre alt und durfte bisher noch nicht fernschauen - ich muss aber sagen, daß er selbst auch kein Interesse daran hat und lieber spielt, was ich sehr gut finde.

Trotzdem möchte ich mich schon mal informieren, was für CD's z.B. in Frage kämen, wenn er etwas älter ist. Gibt es so etwas wie Kurzgeschichten auf DVD für kleine Kinder, vielleicht schöne kurze Zeichentrickgeschichten?
Wenn, dann sollte es etwas mit Sprache sein (also nichts wie der kleine Maulwurf, den ich persönlich als älteres Kind sehr schön fand, aber in dem halt nicht gesprochen wird).

Außerdem wollte ich schon mal hören, ab wann sich eure Kids für Kassetten/CD's wie z.B. Benjamin Blümchen interessierten.
Und was da so für kleine Kinder zu empfehlen ist.
Eigentlich finde ich diese Hörspielsachen für Kinder schöner, da man sich die ganzen Figuren vorstellen muss, anders als bei Filmen.
Benjamin Blümchen kenne ich noch aus meiner Kinderzeit, ist glaub aber für 3jährige auch noch nichts, oder? Vielleicht täusche ich mich auch, hab da wirklich keine Ahnung.
Könnt ihr vielleicht auch hier schöne Kurzgeschichten von ca. 10 - 15 Minuten auf CD empfehlen?

LG, t.

Beitrag von fusselchenxx 25.09.08 - 15:20 Uhr

Hallo...

Also CDs haben wir keine....

Zu den FIlmen... Es gib einiges für Kleine Kinder, wo sie auch aufgefordert werden mit zu machen...

z.B.: Micky Maus Wunderhaus, Disneys Kleine Einsteins, Tigger und seine Freunde....

Das sind alles Sendungen, die Joshua liebt.. Bei Micky Maus zum B. sollen die Kinder mitzählen, Formen erkennen, Farben erkennen... Finde ich richtig gut
Bei Einsteins geht es um Musik... Auch super gemacht..
Bei Tigger werden Fälle gelöst.. Dort wird auch einiges Kindgerecht erklärt... Und auch dort werden die Kids zum Mitmachen aufgefordert....
Alle diese Sendungen gehen 15-20 Minuten....

LG Fusselchen

Beitrag von tapir 25.09.08 - 15:26 Uhr

Hallo Fusselchen und danke für Deine Antwort!
Sind das Sendungen, die im Fernsehen laufen oder Kurzfilme auf DVD? Sorry, kenn mich da gar nicht aus...
Das mit den Farben, Formen etc. erkennen hört sich ja eigentlich gut an.
Wir haben für ihn Bücher von Duden aus der Reihe "Erkennen und Begreifen" oder so ähnlich, die sind echt klasse (da geht's dann auch um Formen, Farben etc.).

LG, t.

Beitrag von fusselchenxx 26.09.08 - 21:09 Uhr

Hallo..

Das ist sowohl als auch.... Also Micky Maus Wunderhaus läuft ab und an auf SuperRTL.. Dort haben wir die uns aufgenommen... Man kann diese aber auch als DVD kaufen....

Wie es nun mit Tigger und seine Freunde und Kleine Einsteins aussieht, weis ich nciht.. Laufen auf jeden Fall im TV...
Tigger und seine Freunde läuft zur Zeit auf SuperRTL mittags um 12:05 UHr.. Da kannst du die aufnehmen....

LG Fusselchen

Beitrag von tauchmaus01 25.09.08 - 15:42 Uhr

Wir mögen Lauras Stern...das sind einfach so liebe Geschichten, jede 9 Minuten lang und somit ausreichend.
Ist auch was für Buben ;-)

Mona

Beitrag von tapir 25.09.08 - 15:56 Uhr

Hallo Mona,

danke für Deine Antwort!
9 Minuten wäre echt perfekt!
Muss ich mir mal anschauen! :-)

LG, t.

Beitrag von sadu81 25.09.08 - 18:18 Uhr

Hi,

kurze Geschichten (jeweils etwa 10 Minuten) gibt es einige. Z.B.:

- Bob der Baumeister
- Thomas die Lokomotive
- Der kleine rote Traktor

LG
sadu

Beitrag von tapir 25.09.08 - 21:42 Uhr

Hallo sadu,

danke! Kommt alles gleich auf meine Liste!

LG, t.

Beitrag von schullek 25.09.08 - 19:07 Uhr

hallo,
also mein sohn ist drei jahre alt und liebt schon immer bpcher, geschichten und alles was dazu gehört. irgendwer hat uns, als er 2 jahre alt war ein bob der baumeister dvd geschenkt und er war von anfang an hellauf begeistert! anfangs hab ich es mitgeschaut um zu sehen um was es geht und damit er nicht irgendeinen mist sieht. aber dort geht es meist nur u bauen, freundlich sein, freundschaft und ordnung. alles ganz harmlos und niedlich. und gesprochen wird deutlich und gut.

luca hat es von anfang an so geliebt, dass er dann bald nahc und nach die spielfiguren in klein zum spielen bekam. er hat bestimmt ein halbes jahr fast ausschlissliche mit den dingern gespielt.
mittlerweile haben wir noch ne benjamin blümchen dvd und biene maja. alles harmlos.

kassetten hört er im auto schon, seit er 1 1/2 jahre alt ist. anfangs kindermusik und dann so ab 2 jahren bob der baumeister als hörspiel. nach und nach kam dann benjamin blümchen dazu, den er jetzt am liebsten hört. allerdings nicht alle geschichten, da er bei manchen vor bst. dingen angst hat. aber meist nichts, an was wir erwachsenen denken würden. so z.b. eine muhende kuh, eine ihm bedrohlich erscheinende stimme und bei bibi blocksberg bibis mutter, warum auch immer. die hört er dann nicht mehr an. ich kaufe die kasetten im an-und verlauf, wo sie nur 1,50 euro kosten.

dvd schaut er meist einmal die woche, im sommer auch gar nicht. im winter sicher auch 2mal die woche ne 20minuten folge. er würde zwar mehr, aber das darf er nicht:)

lg,
adina

Beitrag von tapir 25.09.08 - 21:45 Uhr

Hallo Adina,

danke für Deine Antwort!
Habe mir Eure ganzen Tipps notiert und werde dann drauf zurückgreifen, wenn unser Zwerg später mal bißchen fernschauen darf!
Bin mal gespannt, wann bei ihm das Interesse kommt, solange er noch nichts von sich aus sehen möchte, werde ich damit nicht anfangen, aber ich denke, spätestens wenn er in den Kindergarten geht und das bei Freunden mitbekommt möchte er auch bißchen fernsehen. Da ist's immer gut, wenn man ungefähr weiß, was in Frage kommt.

LG, t.

Beitrag von sally1701 25.09.08 - 20:05 Uhr


Sophie hat sich in dem Alter für Caillou interessiert...kurze Geschichten, ohne Gewalt und Ausdrücke...
Sie steht da immernoch voll drauf und hat klein Sarah auch damit angesteckt.

Außerdem finde ich Bob der Baumeister und den kleinen roten Traktor ganz witzig. Thomas ist wohl eher Geschmacksache...Sophie fand den langweilig.

LG Sally
#blume

Beitrag von tapir 25.09.08 - 21:41 Uhr

Hallo Sally,

danke für Deine Antwort!
Werde ich mir auf jeden Fall mal merken für später!

LG, t.