wie lang müssen sie noch warten?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von julii25 25.09.08 - 15:15 Uhr

Hallo zusammen.

Bei meiner Schwester und ihrem Mann will es einfach nicht klappen, sie versuchen es seit ca. 2 Jahren.
Sie hatten es jetzt auch schon 2 mal mit Insamination versucht, beides mal hat es nicht geklappt... :-(

Der nächste Schritt wird dann die künstliche Befruchtung sein, könnt ihr mir sagen bei der wievielten Insamination, bzw. künstlichen Befruchtung es im Durschnitt klappt?

Danke, lg Julia

Beitrag von connie73 25.09.08 - 15:25 Uhr

hi
als mein mann sein spermiogramm zum ersten mal abgab, vor 8 jahren, waren es 14 mio und wenige schneller, aber es waren welche da. wir haben es damals mit 4 iui´s versucht, alle negativ. bin direkt im anschluss an die letzte iui ss geworden. alleine.
und jetzt haben wir erneuten kiwu und haben auch wieder spermiogramme abgegeben, insg. 6, das ergebnis ist überall gleich. 6 mio spermien und keine schnellen mehr. haben troztdem zwei inseminationen versucht, negativ. starten diesen zyklus jetzt dann mit der icsi.
lg und alles gute
connie

Beitrag von julii25 25.09.08 - 15:46 Uhr

danke für deine antwort. viell. klappts bei ihnen auch noch so....

lg julia