Testen oder noch warten???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mirawo1985 25.09.08 - 15:34 Uhr

Hallo alle zusammen,
ich bin ein wenig verwirrt und weiss nicht was ich machen soll.
Also ich hab Ende August die Pille abgesetzt. Von da an dann immer schön Folio Forte genommen.
Als ich die Pille noch genommen hab, kamen meine Tage immer regelmäßig, ich konnte sozusagen die Uhr danach stellen.
Nun hatte ich Anfang September meinen ES und sollte laut Eisprungkalender am 23.9. meine Tage bekommen.
Allerdings habe ich schon einige Tage SS-Anzeichen wie Schmerzen in der Brust, häufiges Wasserlassen und ziehem im Unterleib (sonst hatte ich immer am 1.Tag der Periode Unterleibsschmerzen und das wars dann.

Meine eigentliche Frage ist, soll ich schon einen Test machen oder noch warten, weil sich ja durch das Weglassen der Pille die Hormone so überschlagen haben könnten, dass meine Tage später kommen. Oder bleibt der Zyklus bei weglassen der Pille gleich?#schein

Danke für eure Hilfe :-D

Beitrag von mike-marie 25.09.08 - 15:36 Uhr

Hihi ist doch klar das du unter der Pille einen regelmäßigen "Zyklus" hast.
Woher weißt du das du einen ES hattest? Sag jetzt nicht das du den gemerkt hast, darauf kann man sich nicht verlassen.
Warte mal noch ne Woche ab. Nach der Pille ist es erstmal normal das nichts mehr normal ist.

Beitrag von mirawo1985 25.09.08 - 15:39 Uhr

Hab es anhand des Zevixschleims gesehen.
Der soll ja dafür stehen, dass der ES ist.

Beitrag von mike-marie 25.09.08 - 15:40 Uhr

Der sagt aber nicht zu 100% aus das da wirklich ein ES war.

Beitrag von connie73 25.09.08 - 15:37 Uhr

hi
ichhabe die pille nie lange genommen, insg. 4 jahre, aber wenn ich sie abgesetzt habe, ich hatte keinerlei verschiebung. sie kam immer noch pünklich wie ein uhrwerk, nicht genau nach den selben tagen wie mit pille sondern ein zwei tage später, aber viele haben nach absetzten der pille zyklen von bis zu 90 tagen(!)
auch kann es durch das absetzten der pille verstärkt zu pms anzeichen kommen, die vorher durch die pille ja nicht da waren.
warte einfach mal ab, sollte sie in ein paar tagen noch nicht da sein, teste einfach.
lg connie