Kann zu viel Magnesium schaden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liana09 25.09.08 - 15:38 Uhr

Wieviel Magnesium sollte eine Schwangere zu sich nehmen. Wo liegt die Grenze? Sind über 200mg zu viel?

Beitrag von kleinenichen 25.09.08 - 15:40 Uhr

Kann nicht schaden wenn wirklich zu viel war scheidet das dein körper wieder aus!

Keine Panik;-)
LG janinchen

Beitrag von urmel29 25.09.08 - 15:42 Uhr

Kann nicht schaden, aber wenn es nicht notwendig ist, muß man es auch nicht nehmen...

Ansonsten muß man es täglich nehmen, da es der Körper nicht speichert... es hilft also nicht, es heute mal zu nehmen, dann wieder nach 2 Tagen oder so... wenn dann, täglich.

lg
s´urmel

Beitrag von postrennmaus 25.09.08 - 15:49 Uhr

Bei zu dollen und zu frühen Wehen muss man es sogar viel höher dosiert nehmen. Ich nehme z.B. zur Zeit 900mg/Tag. Die einzige Nebenwirkung ist vermehrter Durchfall. Aber damit kann man leben.


Lg, Anja

Beitrag von liana09 25.09.08 - 15:50 Uhr

#danke

Beitrag von anja780 25.09.08 - 16:18 Uhr

Hallo

Du solltest in der SS nicht mehr als 300mg Magnesium pro Tag einnehmen

LG Anja + #baby boy inside (18. SSW)

Beitrag von ninepowe 25.09.08 - 23:11 Uhr

Hallo Anja,


wirklich? Das ist mir ganz neu, woher weißt Du denn das?

Ich musste gegen Ende der Schwangerschaft ganz hochdosiert Magnesium nehmen, deswegen interessiert mich das Thema sehr... #kratz

Und falsch machen will man ja auch nichts!

Liebe Grüße,


ninepowe