wie merke ich eine Laktoseintoleranz?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maschm2579 25.09.08 - 15:44 Uhr

Hallo hat jemand damit Erfahrung und kann mir sagen wie man es merkt.

Hannah ist jetzt 6 Monate.

Schonmal vielen lieben Dank

Maren und Hannah

Beitrag von tine9976 25.09.08 - 16:32 Uhr

Hallo Maren,
unser Kleiner hat nicht nur ne Intoleranz, sondern auch noch ne Kuhmilcheiweißunverträglichkeit.
Timi war vor der Umstellung auf ne Spezialnahrung total unruhig, hatte Schreiattacken (Bauchschmerzen), war total gebläht, hatte schleimig/körnige Durchfälle/Stuhlgang, wareinfach leidlich und unzufrieden. Das soll bei Intoleranz genauso sein. Ach ja, bei manchen kommen auch noch Hautausschläge dazu....
Unsere KiÄ dachte erst es sei nur ne Intoleranz. Jetzt liegt es an den Kuhmilchanteilen, also haben wir die Spezialnahrung getestet. Alles wurde besser.
LG
Tine +Timi (8 Wochen)

Beitrag von maschm2579 25.09.08 - 16:43 Uhr

Hallo Tine,

vielen Dank für die Antwort. Hannah hat zwar kein Durchfall aber bekommt ja auch schon Beikost. Davor hatte sie welchen.

Sie hat am Mund kleine Pickelchen und ab und an an Stirn und Bauch. eher so trocken bzw sieht aus wie Neurodermitis. Meinst Du das könnte es sein?

Welche Nahrung nehmt Ihr denn?

lg Maren u Hannah

Beitrag von tine9976 25.09.08 - 16:54 Uhr

Wir haben Neocate (wir verschrieben, wenns der Arzt macht). Kostet die Woche etwa 150 Euro und schmeckt bäh. Neurodermitis.... da würd ich nen Arzt drauf schauen lassen. Meine Schwester hatte Neurod., das sieht eher aus wie ne nasse Schuppenflechte. Timi hat auch so Pickelchen. Im KH (hatte vorgestern Leistenbruchop) meinten die, dass die Pickel vom Schwitzen kommen.... Ich glaub, hätte Deine Kleine ne Intoleranz, hät sich das schon früher gezeigt. Wird wohl oft mit den 3-Monat-Koliken verwechselt, verliert sich aber mit glück auch nach paar Monaten....
Lass es anschauen, dann bist sicher.
LG und alles Gute
Tine

Beitrag von maschm2579 25.09.08 - 16:58 Uhr

Ok danke :-)

alles gute für Euch

Beitrag von schwarze-sonne 25.09.08 - 21:11 Uhr

Hi!

Also bei Alena wurde ein Bluttest mit ca.3Monaten gemacht, da sie immer sooo geweint hat und das meist nach dem Fläschchen... und Blähungen hatte sie so schlimm, dass nix geholfen hat :-(

LG

Carina und Alena

Beitrag von maschm2579 25.09.08 - 21:19 Uhr

Danke.

Und war der positiv oder negativ? Blähungen oder Intoleranz?

Werde das morgen mal beim Kia ansprechen.

lg Maren

Beitrag von schwarze-sonne 25.09.08 - 22:58 Uhr

Es war positiv, sie hat ne Lactoseunverträglichkeit.

Jetzt bekommt sie Humana SL zu trinken und das klappt wunderbar ;-)