Von Eisentabletten Übelkeit/Magenschmerzen(Hämatopan)??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sacht736 25.09.08 - 15:56 Uhr

Hallo ,

ich habe folgendes Problem #aerger.....Ich muss leider Eisentapletten nehmen ( Hämatopan wurde mir von FA verschrieben) und das für den rest der Schwangerschaft.
Nun ist es aber so, sobald ich davon eine genommen habe ...kann ich genau die Uhr danach stellen, nach einer halben Stunde wird mir Kotz übel und ich bekomme übelste Magenschmerzen .....:-[ Ist das normal bei denen oder vertrage ich die einfach nicht ??
Nächste Woche muss ich eh wieder zum FA , wäre es besser wenn sie mir andere verschreibt ? Gibt es überhaupt andere von denen man keine Magenschmerzen bekommt ?

Wäre über eure Erfahrungen dankbar:)

Liebe Grüße 27.SSW

Beitrag von katiebaby2511 25.09.08 - 16:04 Uhr

Hallo!

Das ist relativ normal bei Eisenpräparaten. Egal ob Tropfen oder Tabletten.

Probier doch mal Floradix Kräuterblut, das gibts in der Apotheke und es schlägt nicht auf den Magen.
Das hab ich genommen während der Schwangerschaft und Stillzeit und es hat mein Eisendepot wieder aufegefüllt ;-)

LG Kathrin und Vincent (14.11.2006)

Beitrag von sweetd 25.09.08 - 16:04 Uhr

Hallo,

ich hatte das von Mg weil ich nichts dazu gegessen hab versuch mal was zu essen vielleicht wirds besser (keine Milch oder Milchprodukte, die stören die Aufnahme).

LG sweetd 38SSW

Beitrag von hoja13 25.09.08 - 16:05 Uhr

Hallo!
Das kenn ich auch noch von meinen ersten beiden Schwangerschaften!
Heute habe ich wieder ein Eisenpräperat verschrieben bekommen und dachte dann noch so '' na toll, wieder dieses Kotzgefühl'' :-[

Aber einen Tip habe ich: NIMM das Präperar beim Essen mit ein, eigendlch soll man ja ne Stunde vorm Essen.

Wenn gar nichts hilft, sprich mit deinem Doc, aber ich glaub nicht, das es etwas verträglicheres gibt!

Viel Glück Kerstin

Beitrag von urmel29 25.09.08 - 16:05 Uhr

Hallo,

ja mir gehts ähnlich, muß sie zwar noch nicht täglich nehmen, alle 2 tage reicht, aber wenn ich schon daran denke wird mir übel.
es kommt oft vor, daß man so auf eisentabletten reagiert.
würde gleichmal bei deinem fa anrufen und nicht bis nächste woche warten und nachfragen.

ich hab es jetzt mal versucht, daß ich kurz nach dem essen die tabletten genommen habe, da gings...

kurz vor dem essen oder einfach so ohne was zu essen ging gar nicht...

lg
s´urmel

Beitrag von pinselein 25.09.08 - 16:05 Uhr

Hallo,

nimmst du die Eisentabletten so oder während dem Essen, mir ist aufgefallen wenn ich meine Tabletten mal beim Essen vergesse und ich sie danach nehme dann bekomme ich auch Magenschmerzen.

LG Julia

Beitrag von leamadelaine 25.09.08 - 18:18 Uhr

Hallo,

das kenne ich. Habe vom Arzt Plastulen Tabletten verschrieben bekommen und kaum hab ich sie genommen wurde mir übel, ich bekam Magenschmerzen und Schweißausbrüche.

Habe mich in der Apotheke beraten lassen und nehme jetzt ferro sanol duodenal (Kapseln). Nehme es wenn ich ins Bett gehe und habe keinerlei Probleme mehr und das obwohl die dosis auf 2 erhöht wurde.

Alles Gute

Leamadelaine (ET-15)