Tragetuch - Kind überstreckt Kopf nach hinten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nutella13 25.09.08 - 18:10 Uhr

Hallo,

das Binden des Tragetuchs hat nun geklappt. Ist auch angenehm für mich.

Allerdings überstreckt mein Kind seinen Kopf nach hinten und der Kopf baumelt rum.
Mache ich etwas falsch?
Muss ich den Kopf mit dem Tuch "befestigen"?

Der Kleine ist 8 Wochen alt.

Danke und liebe Grüsse

Beitrag von qrupa 25.09.08 - 18:23 Uhr

Hallo

solange dein kleiner den Kopf noch nicht selber halten kann mußt du ihn mit einer Tuchbahn stützen. Welche dafür am geeignetsten ist hängt davon ab, was du bindest.

LG
qrupa

Beitrag von kyrilla 25.09.08 - 18:28 Uhr

Für welche Bindeweise und welche Anleitung hast Du Dich denn entschieden?

Beitrag von nutella13 25.09.08 - 18:34 Uhr

für die Wickelkreuztrage, erschien mir am stabilsten

Beitrag von qrupa 25.09.08 - 18:40 Uhr

Hallo

in dem Fall nimmst du einfach den Tuchstrang der über deine Schulter läuft die auf der Seite ist , wo der Hinterkopf deines Zwerges ist und ziehst die breit auseinander, so dass sie den Kopf von deinem kleinen stützt.

LG
qrupa

Beitrag von nutella13 25.09.08 - 18:52 Uhr

Werde ich versuchen, vielen Dank

Beitrag von kyrilla 25.09.08 - 19:52 Uhr

Kippt der Kopf nur im Schlaf oder auch im wachen Zustand ab?

Im Schlaf solltest Du die Querbahn etwas hochziehen. Nachdem Du das Kind ins Tuch setzt, ziehst Du die Querbahn bis etwa 1 fingerbreit über die Ohren. Damit hast Du, wenn das Kind einschläft, genug Stoff um den Kopf zu stützen.

Von der Variante mit einer Längsbahn abzustützen rate ich eher ab, da hierbei oft Spannung in der Bindung verloren geht.

Wenn Dein Kind sich auch im Wachen überstreckt, könnte man an KISS denken.

Evtl. magst Du mal ein Bild zeigen.

LG
Kyrilla