3monatskolliken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sexygirl81 25.09.08 - 18:24 Uhr

hallöchen,

mein kleiner schatz(8wochen) alt hat die 3Monatskolliken.hab von meiner Kä.Globulis(chamomilla und Belladonna)bekommen.Seit tagen pupst er ganz gut und hat auch 1-2*täglich stuhlgang.trotzdem quält er sich und drückt manchma den ganzen tag bis er ein roten kopf bekommt.und weinen tut er auch manchma obwohl er pupst.kann mir das einer erklären???danke im voraus.

lg sexygirl81 und justin(4.08.08)


















Beitrag von nicky78 25.09.08 - 18:26 Uhr

Hi..

Meine Kleine hat das auch, und wir haben Flatulex. Das is' sehr bekannt in der Schweiz und hilft auch. Sie hat zwar immer noch Krämpfe, doch sie sind schwächer geworden. Frag' mal Deinen Kinderarzt!

Viel Glück und gute Besserung!
Nicky mit Aline (geb. 1.8.08)

Beitrag von malso.malso 25.09.08 - 18:50 Uhr

versuch mal lefax, das kanst du auf den schnulli oder mit in die flasche machen und das ist auch gut bei blähungen! auch ohne nebenwirkungen! hatte meine hebi empfohlen und bei uns hats supi geholfen!!!

Beitrag von hannah_83 25.09.08 - 19:34 Uhr

Das hat unser Kleiner leider auch :-( und ich hab heut Lefax aus der Apotheke geholt. Er bekommt nun immer einen Pumpstoß zu jeder Milchmahlzeit und ich hoffe, es bessert sich damit.

Lg
Hannah mit Corvin, 15 Tage

Beitrag von dodo28 25.09.08 - 19:56 Uhr

Mika, jetzt 5 Monate alt, hatte das auch ganz arg. Wir haben alles versucht! Lefax und Avent Flaschen haben geholfen, Wärme, Massagen mit Windsalbe und Beinchen immer andrücken an Bauch, wenn er weint...
Ansonsten durchhalten, hört schlagartig wieder auf nach 3 Monaten!!!!!

Beitrag von xxgingaxx 25.09.08 - 21:30 Uhr

Hallo,

mein kleiner hat die Blähungen und Kolliken auch immer noch und er ist nun 18 Wochen alt.

Wir hoffen jeden Tag, dass es besser wird. Uns hat echt Sab Simplex bisle Besserung gebracht und da ich nicht stillen konnte Aptamil Comfort.

Wenn er sich arg geplagt hat, dann habe ich ihm auch schon ein Kümmelzäpfchen von WALA gegeben, dann gings relativ schnell, bis hinten was rauskam..

Kopf hoch, es wird werden, ich weiß wie schlimm es ist, sein Baby so leiden zu sehen und nicht wirklich was machen zu können..

Lg