Kennt sich jemand aus mit Schilddrüsenüberfunktion?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aimee81 25.09.08 - 18:45 Uhr

Hallöle zusammen,
meine Frage steht ja schon oben. Kennt sich jemand damit aus? Mein TSH Wert war 0,28 und FA meinte, das sei zwar nicht so schlecht, aber könnte eventuell eine #schwangerschaft erschweren und ich soll jetzt zum Hausarzt gehen wegen weiterer Abklärung was man macht. Weil der Wert sei wohl nicht im Normbereich #kratz#kratz#kratz Kenn mich damit nun gar nciht aus, kann das der Grund sein, dass ich noch nicht schwanger bin? Eisprung hab ich, er hat auch US gemacht, Schleimhaut super aufgebaut, er meinte, das sieht alles traumhaft aus, besser könnte es fast nicht sein, und auch ein Eibläßchen war da, Eisprung soll wohl morgen sein. Hach man, ich bin so ungeduldig, und wir probieren doch schon so lange. Also insgesamt jetzt 18 Monate, mit 4 Monaten Pause dazwischen, weil ich einfach nicht mehr konnte und wollte.
Mein Zyklus ist eigentlich sehr regelmäßig, 26 Tage, manchmal auch nur 25 oder höchstens (bis jetzt) einmal 29 Tage.
Hoffe, jemand kann mir helfen :-(

Beitrag von julia-8l 25.09.08 - 18:53 Uhr

http://www.schilddruesenselbsthilfe.de/normwerte.html

Vielleicht hilft dir das weiter?
Also ich hatte Morbus Basedow und mein Wert lag bei 7,2!Und jetzt bin ich auf 1,5 und im besten Bereich(laut Ärztin)
Viel#klee

Beitrag von aimee81 25.09.08 - 18:56 Uhr

Super, vielen Dank. #danke

Beitrag von mary1225 25.09.08 - 21:49 Uhr

Hallo,

als ich Schilddrüsenüberfunktion hatte lag mein TSH Wert bei 0,9 Normalwert liegt bei 0,4 - 4 mU/l.

Vielleicht hilft dir das weiter.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du mir gerne zurück schreiben.

VG