Was hab ich nur getan - ich bin wieder schwanger!!!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von becka1 25.09.08 - 19:03 Uhr

Hallo,

nach meinen 2 FG bin ich total am Ende.
Irgendwie war ich total hin und hergerissen, ob ich überhaupt nochmal schwanger werden will oder besser gesagt, ob ich noch eine evtl. 3. FG durchstehen könnte.

Verhütet hab ich nach meiner 2.FG im Mai nicht, da ich so und so immer ewig z. Schwangerwerden benötigt habe.
Versteht nicht falsch - ja, ich wünsche mir nichts mehr, als ein Baby, aber ich hab einfach nur noch Angst vorm Schwanger sein!!

Und jetzt kommts: hab heute 4 pos. SS-Test gemacht.
Oh Gott, ich kann mich nicht mal freuen, hab nur Angst!!!

Was soll ich nur tun? Ihr seid die einzigen, die mich verstehen!!!

Beitrag von jenny02 25.09.08 - 19:14 Uhr

Hey,

ich bin auch schnell nach meiner 2. FG schwanger geworden - und hatte bei der 3. SS sogar Blutungen und lag 2 Wochen im KH. ABER Julian ist heute gesund und munter und schon 3 1/2 Jahre alt. Er wird demnächst großer Bruder! Du packst das - IHR packt das. Alles wird gut. Meine Geschichte kannst du in meiner VK nachlesen - bei Fragen kannst du dich jederzeit melden.

Ich drücke dich und wünsche dir alles Gute #liebdrueck

Beitrag von freddy-wurmeling 25.09.08 - 19:16 Uhr

Hi,

positiv denken und nen guten Draht zum Himmel haben ;-) ..denn......

Alle guten dinge sind 3!!;-)

Wird schon werden! Ich drück dir die Daumen

Gruß Steffi

Beitrag von andreab1406 26.09.08 - 08:34 Uhr

Hallo

positiv gedacht habe ich auch aber:

alle guten dinge sind 3??????????

Sind meine 3 FG dann gute Dinge???????????

Sorry, aber für mich wäre dieser Zuspruch am falschen Platz, zumal sie jetzt schon Angst hat wegen der SS und das es evtl. die 3 FG werden könnte.

Nicht bös gemeint. :-)

LG

Andrea

Beitrag von reik80 25.09.08 - 19:31 Uhr

Hi!
Ich kann deine reservierte Reaktion gut verstehen. Meine erste SS war mit Liegen und Blutungen und viel Angst verbunden. Dann hatte ich eine FG in der 14.SSW und danach war ich sofort wieder ss. Ich kann dir nur sagen, daß du vermutlich die ganze SS Ängste durchleben wirst.. hatet ich auch. Schlussendlich wirst aber auch du auch irgendwann belohnt und ein gesundes Kind bekommen. Darauf musst du einfach weiter hoffen.
Alles Gute!
Reik

Beitrag von littlenikita 25.09.08 - 19:39 Uhr

Hallo
Mensch klasse,wie schon eine Schreiberin geschrieben hat....
Alle guten dinge sind 3 #liebdrueck

Freu dich,wünsche Dir/euch von #herzlich viel Glück und alles gute

Beitrag von luise-ann89 25.09.08 - 21:03 Uhr

Positiv denken, dass tut auch dem Baby gut! Vielleicht klappt es diesmal! Meistens dann wenn man die Hoffnung schon aufgegeben hat! VIEL GLÜCK!#stern#sonne#herzlich#baby

Beitrag von claudiaonnen 25.09.08 - 21:01 Uhr

Ich kenne das .Wir müssen positiv denken und deine beiden Sternchen werden jetzt besonders acht auf das kleine geben ,denn es sind seine Schutzengel die es beschützen.Versuche den Kopf frei zu bekommen. Ich weiß ist leichter gesagt als getan aber das schaffst du schon wie wir es alles schaffen und bald wirst du ein kleines Wunder in den armen halten .Vertrau darauf vertrau deinen Sternchen

Beitrag von lightside 26.09.08 - 09:16 Uhr

Hi Süße

Weist du das du erstmal nur Angst hast ist doch völlig normal!!!! Das wichtigste aus meiner Sicht ist: Mach dir keine Vorwürfe wegen deiner Ängste!!!! Es ist schlicht und ergreifend so das man die hat wenn man sowas erlebt hat!!!!!! Und du wirst sehen mit fortschreitender, gut verlaufender SS wird sich auch bei dir die Freude einstellen!!!!! Ich für meinen Teil werde wohl auch eher reserviert in die nächste SS gehen und dann ist das halt so. Wenn das Ergebnis dann in deinen Armen liegt ist spätestens in dem Moment dir Freud mit einem Schlag da!!!


Alles Liebe

die lightside

Beitrag von co.co21 26.09.08 - 13:38 Uhr

Hallo,

ich kann verstehen, dass du riesen Angst hast...das ist vollkommen normal! Ich hab nach der stillen Geburt letztes Jahr beim nächsten positiven Test auch erstmal wie ein Schlosshund geheult!
Leider wurde es wieder ein Sternchen.... :-(

Vor kurzem hatte ich es mit meiner Schwester darüber, wie groß meine Angst ist, dass es nie mehr klappt bei uns, da meinte sie:
"Du hast nun zwei Engelchen, auf jeder Schulter sitzt eins und beschützt dich...und für ein drittes ist da kein Platz mehr! Also kann es nur noch klappen"

Ich weis es ist nur ein Spruch, aber ich finde die Vorstellung irgendwie schön, und es hat mir auch irgendwie Mut gemacht...ich hoffe auch dir ein bisschen!

LG Simone #herzlich

Beitrag von sandra1.4.77 26.09.08 - 20:21 Uhr

Hey nicht so viel angst haben, alle guten dinge sind 3 und das ist bei uns wirklich so, nach 2 fg ging es das 3te mal gut und nun habe ich 3 gute dinge zuhause.
Meine große maus und meine 2kleinen mäuschen.
Ich wurde auch nach der 2te FG schnell ss im ersten zyklus und alles lief glatt, trotz blutungen usw.
sandra+luca3+sofie&emily19Wochen

Beitrag von ladydina 27.09.08 - 23:20 Uhr

Hallo...

Wie schon gesagt alle guten Dinge sind drei!

das habe ich mir bei mir auch gesagt denn hatte auch 2 FG bin kurz nach der 2 FG wieder Schwanger geworden und das Baby heißt Angelina und ist nun mitlerweile 18 Monate alt!

Drücke dir ganz ganz fest die Daumen... aber es wird schon alles klappen!!


Lg Angelina 18mo, Jenna- Louise 5J und LadyDina 25J