Kleinkind, Baby, 4 Personen- Haushalt wie oft wascht ihr Wäsche???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lorelai84 25.09.08 - 19:26 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe das gefühl, dass ich aus dem wäsche aufhängen, abhängen, einräumen, waschmaschine an und aus machen, wäsche rein oder raus holen gar nicht mehr raus komme!!!#schwitz
ich bin schon völlig genervt! zumal wir auch ständig einen wäscheständer rumstehen haben, was ja nicht gerade toll aussieht!!!

wir haben eine 9 kilo (!!!) maschine, deshalb wasche ich wahrscheinlich sogar noch seltener als andere! aber alle 2 tage muss ich, sonst häuft sich hier alles!!!
öfter geht auch gar nicht, weil die wäsche ja nicht so schnell trocknet bei dem wetter!!!

wie siehts bei euch aus??? seid ihr auch so genervt???
ich will ne haushälterin!!!#schmoll

lg lori

Beitrag von glasregen 25.09.08 - 19:32 Uhr

He du,

wir sind auch 4 Personen. Zwei Erwachsene, ein 7jähriger und eine 1jährige.

Da die zwei Männers auch noch dauernd ihre Badetücher mitten ins Bad werfen und ich nicht Badetücher verwenden will die schon auf dem Boden vor dem Klo lagen komm ich auch kaum noch aus dem Waschen raus.

Jetzt steht immer im Schlafzimmer ein Trockner, geht gar nicht anders weil es nicht trocknet.

Alle zwei bis drei Tage wasch ich mind. 2 Maschinen mit unserer 6kg-Maschine.

Mittlerweile hab ich keine Lust mehr aufs Legen :( und sammle tagelang in der Babybadewanne bis ich mal die Muse habe mich zwei Stunden da durchzukämpfen..

Da muss man wohl durch mit Kiddies

lg

Nici

Beitrag von lorelai84 25.09.08 - 19:39 Uhr

ach ja, ist ja lustig, ich dachte ich wäre da die einzige!
bei uns sammelt sich auch grad mal wieder die frische wäsche in der babybadewanne!;-)
ich komm allerdings nicht drum rum die morgen einzuräumen weil der kleine morgen abend baden soll!:-p

bei uns ist auch noch das problem, dass ich immer auf nen stuhl steigen muss um die wäsche meines mannes einzuräumen, ich bin einfach zu klein geraten!#aerger

Beitrag von mutterschaf 25.09.08 - 19:34 Uhr

Hi!
Nö, bin nicht genervt.
Ich wasche nur die Sachen, die schmutzig sind. Nicht, wenn da 1, 2 Flecke drauf sind.
Als Baby hatten meine Kinder fast immer Lätzchen um, als Kleidungsschutz. Grobe Flecken werden schnellstmöglich mit einem nassen Lappen rausgerubbelt. Leichte Flecken können erstmal drin bleiben. Und dann wechsel ich auch nicht täglich die Kleinung der Kinder, wenn die Sachen noch tragbar sind.
Mein Sohn geht eh in den Kindergarten, da sieht er manchmal aus wie rückwärts durch die Hecke gezogen. Und wenn "nur" Grasflecken oder so auf der Hose sind, dann kann er die Hose am nächsten Tag auch wieder zum Kindergarten anziehen. Er saut sich ja sowieso zu.
Meiner Tochter passieren oft Ess-Unfälle, also gibt es dafür auch Lätzchen.
Klappt ganz gut.
LG,
Sandra
(die froh über ihren Trockner ist)

Beitrag von lorelai84 25.09.08 - 19:43 Uhr

ja um deinen trockner beneide ich dich sehr!

wir haben leider keinen platz mehr für so ein goldstück!#schmoll
und ja, ich gebe zu, wir haben uns auch gegen einen entschieden...energiefresser und so!#schwitz

also der große zieht eine "garnitur" einen tag lang an! das kann nach einem kinderladen tag ALLES in die wäsche!!!!

der kleine ist ein spuckbaby...sabbert und spuckt alles mit milch voll! inklusive mir und den papa!
ich glaube wir haben 30 spucktücher! alleine die nehmen einen wäscheständer ein! deshalb müssen wir zwei haben!#augen

und mein größter (mein göga) kleckert auch bei jedem essen und braucht 4 handtücher pro woche weil er zum sport geht!!!

irgendwie geht es nicht anders!#schmoll

Beitrag von iom_24 25.09.08 - 19:47 Uhr

hallo.
Ne Haushälterin wäre echt ne tolle Idee, wäre auch dafür!!! #freu
Naja, wir sind ein 3 Personenhaushalt und ich wasche jeden 2.ten Tag 2 Maschinen und trockne es auch auf nem Wäascheständer. Es ist schon nervig weil man halt immer so´n Ding in der Wohnung rum stehen hat. Wir haben halt immer viel Wäsche weil bei uns nix 2 mal angezogen wird und wenn Flecke drauf sind schon garnicht.
So, nun ein kleines Trostpflaster für dich: meine Mama hatte für 9!!! Personen zu waschen und zu bügeln, die hat das auch irgendwie geschafft #kratz, dann schaffst du das auch. Augen zu und durch, das ist halt so.

Viel Spaß noch und nicht verzweifeln, denk einfach dran wie schön es ist saubere Wäsche zu haben!!! ;-)

Liebe Grüße Yvonne

Beitrag von knutschkugel4 25.09.08 - 19:53 Uhr

Hi wir sind 2 erwachsene , 2 halbwüchsige und 2 kleinkinder#schwitz


bei mir läuft die Maschiene einbmal am Tag mindestens
kommt immer auf die sportlichen Akrivitäten,wetterlage und essverhalten der Kinder an#schock


wir haben ne 6 Kilomaschiene-könnte auch ne größere gebrauchen
vom trocknen her geht es hier weil wir einen kaminofen haben und da ist die wäsche ruckizucki trocken -
ach ne Haushälterin würde ich auch gerne nehmen - hab sie nur noch nicht im katalog gefunden:-p



Liebe grüße Dany

Beitrag von sandra7.12.75 25.09.08 - 19:56 Uhr

Hallo

Wir sind 6 Personen und ich wasche pro Tag eine Maschine oder an anderen Tagen 2-3 Maschinen,kommt auf meine Laune an oder ob ich gerade Platz zum trocknen habe.Wir haben keinen Trockner ,da spart man jede Menge Geld .Wenn Bettwäsche ansteht habe ich natürlich viel zu tun,allerdings bügel ich die auch nicht.
Die Kinder sauen sich nich so doll ein da wir Matschkleidung haben und dann kann die Hose auch mal 2-3 Tage anbleiben.Ich versuche allerdings viel im freien zu trocknen.

lg

Beitrag von isaolemerle 25.09.08 - 20:41 Uhr

Ich habe so vier bis fünf Maschinen pro Woche. Falls es irgendwie geht, werden die Kinder nur alle zwei Tage frisch angezogen. Die Maschinen laufen hintereinander weg an einem Tag in der Woche und werden meistens auf der Wäschespinne getrocknet - oder wenn die ganze Woche mieses Wetter ist auch schon mal im Trockner. Aber nur mit Wäscheständer würde ich einfach nicht mehr auskommen.
LG Isa

Beitrag von steinchen80 25.09.08 - 20:50 Uhr

Hallo,

Ich steha auch ständig in Wäschebergen.
mein Sohn wird im Dezember 3 Jahre alt, die Kleine ist 8 Monate alt und mein Mann und ich.

Mein Sohn bruacht jeden Tag alles frisch, er geht in den KiGa und sieht jeden Tag aus wie ein kleines Schw... chen ;-)
Meine Kleine spuckt echt viel und isst wie ein kleines Schw...chen ;-) und hat entdecht, das man wunderbar "brhhhhbrrrr" machen kann und dabei das Essen in alle Richtungen spritzt. Also sehe ich auch aus wie ein Schw... ;-)

Mein Sohn ist trocken - mit kleinen Unfällen und 1x pro Woche einem nassen Bett.

Bevor die Kleine auf die Welt kam haben wier uns enen Trockner angeschafft !!! - ich liebe ihn :-) Das Ding ist echt gold wert - aber unsere Stromrechnung jetzt höher :-(

Unsere Waschmaschine läuft jeden 2ten Tag - 2-3 Maschinen #schock

Ich will auch ne Haushälterin ;-)

Liebe grüsse.

Steinchen mit kleinen Schw.. chen Kids ;-)

Beitrag von nicir70 25.09.08 - 21:04 Uhr

Hallöle

hab mir gerade mal ausgerechnet, das ich (alleinerziehend 4 kinder)so 40 - 50 #schockmaschienen wäsche im monat wasche.
das kommt mir doch sehr viel vor, aber da kann man mal wieder sehen, wieviel es wirklich ist!!!!

Nici:-D

Beitrag von stoepsel2707 25.09.08 - 21:07 Uhr

Oh wei wir sind nur zu Dritt udn ich wasch täglich#schock

Ok muss dazu sagen ahben ne kleine Waschmaschine mit eingebauten Trockner, was mir zum waschen auch Zeit wegnimmt somit brauch jede Maschine länger als normal:-[

LG Melli

Beitrag von morla29 25.09.08 - 22:32 Uhr

Hallo Lori,

wir sind zwei Erwachsene, eine fast Dreijährige und eine kleine mit 16 Monaten.

Ich wasche jeden zweiten Tag 2-3 Maschinen.

Hab auch das Gefühl, dass ich nur mit Wäsche, Kochen und Wischen beschäftigt bin.

Geteiltes Leid ist halbes Leid.

Gruß
Andrea
mit Ramona und Christina