Gelomyrthol und Sinupret Ok in der 16. SSW??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ginger1402 25.09.08 - 19:45 Uhr

Bei mir ist grad ne dicke ERkältung anmarschiert und ich merke wie langsam alles zugeht.
Ich möchte nicht so lange warten mit dem "entgegenwirken"
Sind die oben genannten pflanzlichen medis ok in der SS??
Wäre sehr dankbar für eure antworten!
Lg
Ginger

Beitrag von anyca 25.09.08 - 19:49 Uhr

Gelomyrthol würde ich auf gar keinen Fall nehmen, erstens wegen der ätherischen Öle, zweitens sollen in der Kapsel irgendwelche evtl. schädlichen Stoffe drin sein.

Und grundsätzliche KEINE Medis ohne Genehmigung des Arztes nehmen, auch keine, die man ohne Rezept kriegt!

Trink lieber heißen Tee oder heiße Brühe.

Beitrag von schoedlchen 25.09.08 - 19:54 Uhr

Hallo Ginger,

lag die letzten Tage auch total flach.

Meine Frauenärztin hat mir Bronchipret empfohlen. Da ist Efeu und Thymian drin. Soll sehr gut seit um den Schleim zu lösen. Besser als nur Prospan.

LG,
Jenni

Beitrag von manu1605 25.09.08 - 20:17 Uhr

zu viel ich weiß, solltest Du beides nicht nehmen.. dennoh Gute Besserung#herzlich

Beitrag von carrie1980 25.09.08 - 20:25 Uhr

Huhu,

meine Güte...hier werden so oft Antworten verfasst obwohl die Leute keine Ahnung haben....

Ich bin PTA und selber zufällig schwanger *g*...Gelomyrtol kannst du auf jeden Fall nehmen!!! Auch gut damit inhalieren.

Sinupret hab ich in der 1.SS auch genommen - weiss aber da den Text aus dem Beipackzettel grad nicht...bei Gelo steht aber sogar drin,dass es geht *G*

LG Carrie

Beitrag von itsmyday 25.09.08 - 21:07 Uhr

Es ging bei Gelomyrtol nicht um die Inhaltsstoffe, sondern um die Phthalate in der Ummantelung!

Siehe hier:

www.zeit.de/online/2006/10/weichmacher?page=1

Trifft viele -vor allem pflanzliche und deshalb angeblich besonders ss-taugliche- Präparate! #augen

Klar, dass die Pharma-Industrie davon nichts wissen will....#schock

LG Itsy

Beitrag von sonnemit5 25.09.08 - 20:51 Uhr

Hallo Ginger,

ich habe auch grade ne dicke Erkältung hinter mir, ich habe meine FÄ angerufen und gefragt ob ich genau die Beiden Sachen nehmen darf, und sie hat gesagt das geht ist in Ordnung, das hat mir schnell wieder auf die Beine geholfen.

Lieben Gruß
sonnemit5 19. ssw

Beitrag von maxkolb 25.09.08 - 21:16 Uhr

Hallo, ich habe im Moment eine üble Nebenhöhlenentzündung und mein FA hat mir gestern gesagt, dass ich auf keinen Fall Sinupret nehmen soll. Ich bestrahle nun mit Rotlicht und reibe mich mit Pinimentol ein. Warm baden und ein heißer Tee wirken oft auch Wunder.

Gute Besserung und liebe Grüße
Sandra (29. SSW)

Beitrag von delirium 26.09.08 - 20:20 Uhr

die kannst du ohne bedenken nehmen
das sind rein homöopathische mittel

lg jenny + bauchzwerg 36.ssw