Frage zum Beikostbeginn?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von madulu 25.09.08 - 19:49 Uhr

Hallo,

unsere kleine ist (geb.30.05.08) hat immer noch ab und zu mit bauchweh zu kämpfen.
Die KiÄ hatte letztens empfohlen auf die 1 er milch umzusteigen,die verträgt sie aber gar nicht.

Ist wieder ganz schlimm. Bekommt ab der nächsten Flasche Aptamil Comfort.

Zudem meinte die KiÄ spätestens nach dem.4 monat mit fleisch-gemüse brei anzufangen. Das die Kinder dann mehr Eisen bräuchten.

Aber eigentl. möchte ich das nicht,zudem sie eben so mit ihrem Bäuchlein zu tun hat.

Weiss jetzt gar nicht was ich richtig mache, klar giert sie danach wenn wir essen,aber das hat doch nix mit Beikostreife zu tun? Oder doch?

Bitte gebt mir nen Rat.

LG, Anja

Beitrag von kizzy 25.09.08 - 20:00 Uhr

hallo,

ich würde, wie du schon sagtest auf aptamil comfort wechseln. und ihr erst beikost nach dem 6. monat geben.

lieben gruß

Beitrag von madulu 25.09.08 - 21:07 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Werd es jetzt auch so machen. und mit Brei erst später anfangen.

Weiss zwar jetz schon das das der KiÄ ni recht ist,aber
wenn sie schon alete 1 nicht verträgt, wirds vom Brei bestimmt nicht besser.
Werd ich ihr auch so sagen.

#danke

LG, Anja

Beitrag von 404 25.09.08 - 20:35 Uhr

Ich kann mich dem nur anschließen!!!

Mein kleiner hatte auch ganz schlimme Bauchschmerzen.
Hatte dann aus der Apo. Chamomilla bekommen.
Habe ihm davon 3 mal 3 Kügelchen gegeben, und es wurde davon echt besser!!!

Versuch es doch damit, ich kann es nur empfehlen.

LG Martina und Finn Luca der schön in seinem Bett schläft

Beitrag von madulu 25.09.08 - 21:11 Uhr

Danke auch für Deine Antwort.

Wie alt ist Dein kleiner? Und was hast du gefüttert?

Warten jetz noch eine Weile mit Brei,aber weil die KiÄ halt meinte nach dem 4.Monat brauchen die Mäuse Brei mit Fleisch wegen Eisen.

#danke

LG, Anja mit "bald"Mann und der "rasselbande"

Beitrag von 404 25.09.08 - 21:20 Uhr

Mein kleiner ist jetzt 6 Monate alt.

Nach 4 Monaten schon gleich mit Gemüse mit Fleisch anzufangen, ist der absolute Quatsch!!!

Da bekommt er erst recht Bauchweh!

Ich pumpe noch MUMI ab und mittags sind wir jetzt bei einem Gläschen Karotte Kartoffel und Fleisch!

Habe mit Beikost angefangen als er 5 Monate und 1 Woche alt war!!!

Hat auch von Anfang an gut geklappt!!!

Jetzt möchte er Nachmittags nicht mehr so gut Fläschen trinken, und habe heute ein Obst Gries Brei ausprobiert!!!

Nach 6 Löffelchen wollte er nicht mehr!!!

Man muss halt wirklich langsam tun!

LG

Beitrag von eisflocke 25.09.08 - 22:23 Uhr

du sollst SPÄTESTENS nach dem 4. Monat mit Beikost anfangen... selten so nen Käse gehört, sorry.. ich bin da garnicht für, Beikost so früh einzuführen, merkt man oder....
Tu deinem Kind was Gutes und fange erst nach dem 6. Monat an...

#huepf