Vielleicht eine kleine Hilfe...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 20:02 Uhr

Erstmal einen wunderschönen guten Abend!

Ich wünsche mir wie alle hier nichts sehnlicher als ein Baby und mein Mann und ich üben schon sehr lange...Ich kann also alle hier verstehen die nervlich am Ende sind...Deshalb versuche ich für einige hier eine kleine Hilfe zu geben.

So sehr wir uns alle auch ein gesundes Baby wünschen, müssen wir Geduld zeigen.
Die Engel erhören unseren Kinderwunsch und arbeiten daran die richtige Seele auszusuchen. Manchmal dauert diese Angelegenheit etwas länger.

Sobald die richtige Seele für euch ausgesucht ist muss nur noch der passende Geburtszeitpunkt gefunden werden.
Jede Seele hat seine Lebensaufgabe und die Lebensumstände in die sie hereingeboren werden müssen stimmen.
Das heißt, dass es wichtig ist, dass das Kind zu dem Zeitpunkt geboren wird, das die Lebensumstände zur Erfüllung seines Lebensplanes optimal sind.

Habt die Geduld und das Vertrauen diesen Zeitpunkt abzuwarten.

Alles hat seinen Sinn so wie es ist.

Und Seelen die zu einem falschen Punkt auf die Erde geschickt werden sind die Kinder die wieder zurückkehren.
Jedoch kommen diese Seelen häufig ein zweites mal zu euch. Nur dann eben zum richtigen Zeitpunkt!

Vertraut der geistigen Welt.

Auch wenn jetzt einige denken was ich wohl fürn sch...erzähle, so hoffe ich doch sehr das es einigen von euch hilft!

Fühlt euch alle ganz #liebdrueck

Beitrag von mama-2009 25.09.08 - 20:05 Uhr

Na ja......... und was ist mit denen die ungewollt schwanger werde...... redest du immer so ein müll?

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 20:09 Uhr

Finde es eine Frechheit von dir sowas zu schreiben...(redest du immer so einen müll)

Die, die ungewollt schwanger werden haben die Aufgabe bekommen ein Kind zu bekommen. Ob es ihnen in den Kram passt oder nicht!

Das gehört eben zu ihrem Lebensplan...Ob du dran glaubst oder nicht ist deine Sache!

Für viele ist dieses eine Hilfe und viele glauben dran!

Aber ich zwinge Niemandem den Glauben auf!

Beitrag von mama-2009 25.09.08 - 20:11 Uhr

Na ja dann glaube mal schön weiter daran und hoffe für dich das dir bald eine seele zugeteielt wirde....

Beitrag von crystall 25.09.08 - 20:07 Uhr

du magst es vielleicht nett meinen, aber


#klatsch#klatsch#klatsch#klatsch#klatsch#klatsch

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 20:12 Uhr

Deine Sache was du darüber denkst! Das akzeptiere ich auch!

Ich weiß das es so ist...Es gibt eben Menschen die es glauben und Menschen die es für Müll halten.

Es ist schade das in dieser Gesellschaft der Glaube nur noch wenig zählt...

Hört doch mal auf eure innere Stimme und auf euer Gefühl und verarscht euch nicht selber...

Ihr könnt noch so viel planen und sex haben...Wenn ihr kein Kind bekommen sollt bekommt ihr keins! Tut mir leid...

Beitrag von engelsmama111 25.09.08 - 20:10 Uhr

Ich finde Deine Worte sehr schön !!!

Für mich ist es eine wundervolle Vorstellung wenn ich daran denke dass unser Lukas eines Tages zu uns zurück kehrt #herzlich#herzlich#herzlich

Aber wir würden auch jeder anderen kleinen Seele ein liebevolles Zuhause bieten.

Liebe Grüße
die Engelsmama

Viel Glück für Euch
#klee#klee#klee

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 20:15 Uhr

Es freut mich das dir meine Worte gefallen.

Eine Freundin von mir hat ihr erstes Kind auch verloren...Jetzt hat sie eine Tochter und die sagte vor Kurzem zu ihr...Mama wenn du dein erstes Baby nicht verloren hättest dann hättest du jetzt mich nicht...

Das bestätigt nur meinen Glauben!

Ich wünsche dir alles alles erdenklich gut und ich zünde eine #kerze für euren Lukas!

Er wird ganz sicher zu euch zurückkommen oder eine andere kleine Seele zu euch schicken!

Habt Vertrauen!

#liebdrueck

Beitrag von engelsmama111 25.09.08 - 20:21 Uhr

Danke für Deine lieben Worte !!!

Ich wünsche Euch auch dass bald eine kleine Seele bei Euch einkehrt, oder auch zwei ;-)

Einen schönen Abend Dir noch.
#liebdrueck

Beitrag von supermami81 25.09.08 - 20:11 Uhr

ich find das kein Müll,

da ist schon was dran.
Zumal glaube ich an Gott und daher weiß ich auch, dass alles was passiert Schicksal ist.
Eine wichtige Tugend ist auch, geduldig zu sein..... auch wenn es uns allen manchmal schwer fällt.

natürlich fällt einem ein Baby nicht einfach in den schoss, etwas#schwimmer und richtiges Timing beim #sex gehört schon auch dazu:-p

glaube auch, dass es nicht immer in der Hand der menschen liegt, was passiert und das ist auch gut so.....
irgendwie bin ich heut eh so traurig und vielleicht daher empfänglich für solche Worte

hab gestern wieder meine Mens bekommen :-[

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 20:19 Uhr

Ich kann gut nachempfinden wie es dir geht.

Ich erlebe auch immer wieder das Gefühl der Enttäuschung.

Immer wieder kommt die Mens...aber ich hoffe das ich dir helfen konnte mit den Worten.

Siehs mal so...Wenn du jetzt ss wirst aber der Zeitpunkt für die Seele einfach nicht richtig ist...dann könntest du eine Fehlgeburt erleiden oder aber du könntest dein Kind durch plötzlichen Kindstod verlieren...Einfach weil der Geburtszeitpunkt nicht zum Lebensplan passt...

Aber das bleibt dir erspart...Und dafür das es dir erspart bleibt musst du eben Geduld zeigen...Mir geht es genau wie dir!

Aber die passende Seele wird gesucht und ganz sicher auch gefunden!

Alles Liebe und viel Kraft wünsche ich dir #liebdrueck

Beitrag von tantelilo 25.09.08 - 20:18 Uhr

....ich teile auch nicht unbedingt Deinen Glauben, finde es aber sehr schön, mit welchen Projektionen Du Mut machen möchtest !
Und ich gebe Dir Recht: Wenn' s nicht sein soll, dann hat das einen Grund (den ich eher im medizinisch-naturgebundenen Bereich sehe).
UND: ich finde es vollkommen verfehlt, in diesem Forum an dieser Stelle DICH derart unqualifiziert zu kritisieren!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 20:21 Uhr

Das ist sehr lieb was du da schreibst!

Ich lasse jedem seinen eigenen Glauben.

Manchen tut es gut sowas zu lesen...andere können damit nichts anfangen.
Dann ist es auch in Ordnung. Jeder sucht sich ja seinen eigenen Weg die Zeit des Wartens zu meistern und mir hilf dieser Glaube sehr!

Dir alles Liebe!#liebdrueck

Beitrag von neuhier31 25.09.08 - 20:24 Uhr

Hi,

also ich finde es auch nicht als MÜLL!!!!

Es ist nett von dir und wenn du daran glaubst ist das doch o.k.

Ich finde es manchmal hier echt zum kotzen. Ständig wird geheult und gemeckert, aber wenn mal so etwas kommt, dann wird drauf los gehauen!!!!!

Es soll jeder so leben und denken, wie er es für richtig hält.
Die einen glauben an das und die anderen eben an was anderes.

Ich glaube auch daran, das es eine höhere Macht gibt. Aber ob er wirklich die Seelen "verteilt"??!!

LG Katharina

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 20:33 Uhr

Ich denke schon das die passende Seele für uns ausgesucht wird...

Manche Eltern bekommen die Aufgabe ein behindertes Kind zu bekommen...Und man hat im Leben seine Aufgaben und die hat man zu erfüllen...

Es kommt darauf an welche Aufgabe die Seele haben möchte...z.b. möchte die Seele vielleicht lernen lieb oder böse zu sein...Dazu muss es eben in die passende Familie geboren werden...

Aber das ist eben der eigene Glaube...

Ich finde es auch sehr schade das lieb gemeinte Worte so kaputt gemacht werden...Wenn es einem nicht gefällt is es ok aber dann muss man nicht auf so niedrigem Niveau kommentieren...

aber jeden das seine

Beitrag von neuhier31 25.09.08 - 20:37 Uhr

Ja...vorallem, wenn einem Sachen nicht gefallen, dann sollte man es überlesen und fertig!!!!

Mit bestimmten Fragen wird es hier doch auch so gehandhabt.

Aber es muß unter den jetzigen Seelen eben ein paar Bekloppte dabei sein :-p

einen schönen Abend und laß dich nicht ärgern. Mach dein Weg und vielleicht bekommst du auch bald einen kleinen #babyschreihals #herzlich

Katharina

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 20:41 Uhr

Vielen Dank für deine Worte...Das tut echt gut!

Wünsche dir auch alles LIebe!

Beitrag von windelrocker 25.09.08 - 20:27 Uhr

ich find es sehr schön geschrieben!


und wer es als "müll" empfindet kann das auch für sich behalten und muss da den glauben eines anderen oder seine einstellung nicht runtermachen!

Beitrag von gulcann 25.09.08 - 20:37 Uhr

Hi lovo,

nach 1,5 bis 2 Jahren unerfüllten Kinderwunsch und Sehnsucht nach einem Baby tun einem solche Worte doch nur gut, man fühlt sich dann nicht mehr so allein.

Daher können es einige nicht verstehn und empfinden es als Müll.

Liebe Grüße und ich drück dich auch ganz doll
#liebdrueck
gülcan

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 20:43 Uhr

Freut mich das ich dich damit erreichen konnte!

Danke für die Umarmung! Tut richtig gut!

WIr bekommen unsere Kinder!

Ich wünsche dir alles Liebe! Und bleib stark!#liebdrueck

Beitrag von lighthouse 25.09.08 - 20:48 Uhr

Hi Lovo,

danke für diese (für mich) sehr feinfühligen und schönen Worte.

Auch wenn wir schon oft am Zweifeln waren, glauben wir auch,
dass im Leben alles seinen Grund hat.
Wenn es sein soll, wird einem so ein Seelchen geschenkt werden. Wenn es nicht so sein sollte, darf man dennoch den Glauben und die Freude am Leben nicht verlieren.
Ich denke, nach 7 Jahren "üben" darf ich das so stehen lassen.

Ich denke, auch die, die ungewollt schwanger geworden sind, sollten versuchen, w.m. das positive zu sehen und dies vielleicht als "Prüfung" oder "Aufgabe" im Leben zu sehen ( bitte nicht dafür abwatschen - ist meine Meinung). Es hat irgendwie immer alles seinen Grund !

Ich wünsche allen hier weiterhin viel Kraft, Hoffnung und Mut. #klee

liebe Grüße
lighthouse

Beitrag von windelrocker 25.09.08 - 20:54 Uhr

kleines "beispiel"

wurde mit 17 ungewollt schwanger

hab mit 15-16 zu viel schei** gemacht, wollte die schule abbrechen, war nie zaus grad zum schlafen und nicht mal das oft, hatte den kontakt zu meiner großen schwester fast abgebrochen weil immer was war usw!

dann wurde ich schwanger ... hab mich 2 mal um 360 grad gedreht!


hab mich total geändert aber zum positiven! ich will gar nicht wissen wo ich jetzt wär wenn i net schwanger geworden wäre!

mit meinen eltern versteh ich mich super gut und mit meiner sister noch viel viel besser!

das hat schon so sein sollen!

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 21:01 Uhr

Das beweist doch wieder das alles seinen Sinn hat!

Schön das sich dein Leben zum positiven gewendet hat!

Beitrag von lovo20 25.09.08 - 21:00 Uhr

Schön das dir die Worte gefallen!

Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und Hoffnung!

#liebdrueck

Beitrag von sassiputz 25.09.08 - 22:55 Uhr

Hallo lovo,

klingt für mich eher naiv und abgehoben. Auf diese Weise kann man schön den Kopf in den Sand stecken und muss nicht mehr eigenverantwortlich handeln.

Meiner Meinung nach sollte man realistisch bleiben und den Tatsachen ins Auge sehen. Umso schneller ist man auch in der Lage, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und sein Ziel eigenständig zu erreichen (--> in diesem Fall ggf. die Kiwu-Klinik aufsuchen und doch noch schwanger werden).

LG, Saskia