Liebe Andrea, wir ALLE...

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von babydollbell 25.09.08 - 20:08 Uhr

Hallo Liebe Andrea!

Wir haben uns so Sorgen gemacht, das bei Euch irgendwas nicht stimmt, und nun dieser Schlag!

Wieso muss es grad Dich erwischen? Wieso ist diese Welt so ungerecht? Ihr seit doch schon genug "bestraft" und musstet soviel Kämpfen... Ihr haben den Kampf um Eure kleine Süsse soweit gewonnen und nun wieder so ein Schlag?

Ich wünsche Dir soooo unendlich viel Kraft, ich weiss, das Ihr auch diesen Schicksalsschlag schaffen werdet.

Fühl Dich #liebdrueck

Nadine & Constantin

Beitrag von leahmaus 25.09.08 - 20:10 Uhr

Ich schliesse mich da meiner Vorrednerin an.

Mir fehlen gerade echt die Worte,ich bin total platt!

Liebe Andrea,auch ich wünsche dir alles alles Gute u viel Kraft,für die kommende Zeit!!!

Fühl dich einfach nur #liebdrueck

Lg stephie und Lea

Beitrag von gurkenmadel 25.09.08 - 20:14 Uhr

Danke, Danke.

Ich habe lange überlegt ob ich es sage, aber nun habe ich es gemacht und es ist ganz gut so.

Leni ist gut versorgt zu Haus, die Tanten und Oma`s kümmern sich gut um Leni, ausserdem geht sie ein paar mal in der Woche zur Tagesmutter und das macht ihr auch Spaß.

Jeden Sonntag kommt Jens mit der Kleinen in die Klinik und dann gehen wir spazieren, denn auf Station ist es nicht so gut für Leni wegen der fremden Keime.

Ich war bis vor zwei Tagen in Isolation, mein Besuch dürfte nur mit Mundschutz und Kittel zu mir und wenn ich raus gehe muss ich auch einen großen Mundschutz tragen.

Vielleicht kann ich Anfang der Woche für ein paar Tage nach Hause, das wäre toll.
Bin ja nun auch schon seit 4 Wochen in der Klinik.

Liebe Grüße an alle und danke für eure Anteilnahme.

Andrea mit Leni

Beitrag von mellepelle 25.09.08 - 20:19 Uhr

Ach du scheiße #schock

oh man Andrea, ich denk echt an euch und schicke dir alles Glück der Welt #klee

Lenis Schutzengel sind nun bei dir...

#liebdrueck melle

Beitrag von megapapa 25.09.08 - 20:21 Uhr

hallo
bin auch geschockt,alles liebe u gute für euch alle,denke
ganz feste an euch



alles liebe u gute für alle sonja

Beitrag von knutschkugel4 25.09.08 - 20:34 Uhr

Verdammt noch mal -diese scheiß krankheit#heul



Andrea - ich wünsche dir ganz ganz viel kraft
ihr habt soviel schweres gemeistert-ihr werdet es schaffen




sei ganz lieb gedrückt
dany

Beitrag von jdasweety79 25.09.08 - 20:59 Uhr

Oh man Andrea, es tut mir leid...ihr habt schon soviel durch und nun auch noch diese schei.. Krankheit. Aber du wirst es schaffen, ich drücke dir ganz fest die Daumen.

LG Doreen

Beitrag von ili_luis 25.09.08 - 21:25 Uhr

Hallo Andrea, ich gehöre hier auch gar nicht her, aber ich verfolge eure Geschichte auch schon eine Weile, weil mein Kleiner ungefähr zur gleichen Zeit wie Leni geboren wurde. Es tut mir so leid, was du grade durch machen mußt, aber auch das werdet ihr schaffen! Ich hab noch gestern an euch gedacht, als ich von DD Richtung Berlin an Cottbus vorbei gefahren bin. Mein Bruder liegt auch grade in Dresden im KH mit Lymphdrüsenkrebs, auch er wird es hoffentlich schaffen. Deine Kleine hats dir vor gemacht, wieviel Lebenswillen in einem Menschen stecken kann.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und eine schnelle Genesung!

Liebe Grüße Ilona (zur Zeit in Buckow zur Kur)

Beitrag von syllic 25.09.08 - 21:26 Uhr

ich kann mich allen anderen nur anschließen... mir fehlen ein wenig die worte.

ich wünsche euch die Kraft die ihr braucht um das alles zu überstehen!!!

lg sandra und die twins

Beitrag von 2mama 25.09.08 - 21:38 Uhr

ich gehöre eigentlich nicht in dieses Forum, aber ab und zu lese ich hier mal.

ICh war schon immer fasziniert von eurer Kämpferin. Ihr habt eine super tolle Tochter #herzlich.

Aber jetzt, wo ich das hier lese.

Ich fasse es nicht.

wie fies kann die Welt nur sein?



Fühl dich #liebdrueck und ich wünsche dir alles erdenklich Gute #herzlich.

LG KAthrin#klee

Beitrag von shaien19 25.09.08 - 21:43 Uhr

Oh man, die Nachricht hat mich direkt umgehauen!
Ich wünsche dir wirklich vom #herzlich alles Gute und ganz viel Kraft(natürlich auch für deine Familie)
#klee#klee#klee
Shaien mit Danny(24+0)

Beitrag von schutzengel07 25.09.08 - 22:04 Uhr

Liebe Andrea,bin gerade so geschockt,als ich von deiner Krankheit gelesen habe.Ich kann es echt kaum glauben und so langsam zweifel ich echt an dem lieben Gott,wie er sowas zu lassen kann.Ihr habt wahrlich schon genug durch gemacht.
Aber ich bin mir sicher,dass ihr auch dieses gemeinsam durch steht und du die Krankheit besiegen wirst.
Ich wünsche dir gute Besserung und ganz viel Kraft für die nächste Zeit.Du schaffst das !!!

Ich bin in Gedanken bei euch und zünde für dich eine Kerze an...

Liebe Grüße von Katrin mit Noah

Beitrag von ula31 25.09.08 - 22:18 Uhr

Liebe Andrea,
ich habe auch öfters deine Beiträge gelesen und deine kleine Leni natürlich euch auch sehr bewundert.
Als ich das nun grad gelesen habe, war ich geschockt.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft#klee für die weiteren, bevorstehenden Behandlung, lass den Kopf nicht hängen.
Alles wird gut werden.
Fühl dich ganz lieb #liebdrueck gedrückt.
Von #herzlich die besten Genesungswünsche.
Liebe Grüße
ula mit Twinmädchen
Alles Gute liebe Andrea

Beitrag von josili0208 25.09.08 - 22:42 Uhr

Auch von mir alles Gute und viel Kraft und vor allem Gute Besserung!
#liebdrueck jo

Beitrag von silency 25.09.08 - 23:19 Uhr

Das darf doch jetzt net sein :(

ihr habt mit eurer tochter so viel kämpfen müssen und habt es auch geschafft und nun dieser schock :(

ich wünsch euch alles, alles erdenklich gute und ich bin mir sicher, dass ihr drei die schwere zeit jetzt auch schafft!! :)

lass dich mal ganz lieb #liebdrueck

DU SCHAFFST DAS!!!!

ich denk an dich und schließ dich in meine gebete ein

lg dana+ anna

Beitrag von sumalie72 26.09.08 - 08:04 Uhr

Liebe Andrea

Ich drueck dir ganz, ganz feste die Daumen dass du schnell wieder gesund wirst.

Diese Nachricht hat mich echt sehr geschockt.

Lass uns bitte zwischen durch mal wissen wie es dir geht.

Wir beten ganz feste fuer dich!

Lieben Gruss
Heike

Beitrag von yvschen 26.09.08 - 09:24 Uhr

hallo liebe andrea

ich bin total schockiert und es tut mir so leid.
Warum muss manchen leuten soviel schlimmes wieder fahren?Wir sind in gedanken bei euch und wünschen dir das du alles gut überstehst und die kraft für die nächste zeit hast.

Wir denken an dich
auch wenn es heißt das internet ist unpersönlich,wir alle hier bei urbia sind für dich da.

lg yvonne

Beitrag von ekieh1977 26.09.08 - 09:28 Uhr

Hi!

Auch wir möchten Dir auf diesem Wege unendlich viel Kraft wünschen!!!

Ich verfolge Leni`s und euren Weg auch mehr oder weniger von Anfang an.

Unsere Daumen sind feste gedrückt.

Ganz viel Glück#klee und alles Liebe#blume!

Heike mit Jonas und Mila

Beitrag von mami0406 26.09.08 - 09:57 Uhr

Hallo Andrea

Mir fehlen grad die Worte !

Du hast mir so geholfen, wo es meiner kleinen Jacqueline so schlecht ging und jetzt bist du selber so krank und man fühlt sich total hilflos !

Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft !

lg
Michaela

Beitrag von schnuppelschaf1 26.09.08 - 11:23 Uhr

Andrea ich bin fassungslos!

Warum müsst ihr gerade soviel mitmachen?
Mir fehlen die Worte und wünsche euch alles alles
Gute das du schnell wieder gesund wirst und ihr endlich mal Familie sein könnt!

Steffi

Beitrag von sunshine_84 26.09.08 - 17:23 Uhr

Liebe Andrea.
Ich bin fassungslos; mir fehlen die Worte.
Ich wünsche euch alles erdenklich Gute und viel Glück.

Deine Tochter hat dir gezeigt wie man kämpft; mach es ihr nach und besiege den Krebs!

Beitrag von belala 27.09.08 - 14:28 Uhr

Liebe Andrea,

puh bei euch kehrt auch kein normaler Alltag ein.
Und leider müssen manche von uns mit doppelter Extrembelastung zurecht kommen (berichte aus Erfahrung).

Ich bin froh zu hören, daß deine Schwester als Spenderin in Frage kommt.

Laß den Kopf hängen wenn dir danach ist und weine auch ungehemmt wenn dir danach ist!

Ich wünsche dir, daß die Transplantation gut über die Bühne und du bald wieder auf die Beine kommst.

Toi, toi, toi

B.

Beitrag von snoopy86 25.09.08 - 20:16 Uhr

Was für ein Schock!

Andrea, ich drücke dir ganz fest die Daumen für die bevorstehende, harte Zeit.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und viel Geduld.

Es tut mir leid was ihr alles mit/und durchmachen musstests!

Ganz liebe Grüße
Kristina mit Simon (14 Monate) mit Daniel

Beitrag von schnurzeline 25.09.08 - 20:20 Uhr

Oh, nein, bitte nicht....

Es tut mir schrecklich leid!

Ich wünsche dir gaaaanz viel Kraft und alles Gute! Kämpfe so, wie Leni es macht!

Ihr seid eine starke Familie!!! Du schaffst es!! #pro

#liebdrueck

Liebe Grüße, ich drücke euch ganz doll die Daumen,
Nicole

Beitrag von muckel82 25.09.08 - 20:24 Uhr

Liebe Andrea

ich wünsche dir von Herzen alles erdenklch Gute. Hier sind gaaaaaaaaaaaaanz viel Daumen gedrückt, du wirst es schaffen, genauso wie es Leni damals geschafft hat

Fühle dich unbekannterweise bitte trotzdem #liebdrueck

Wir haben uns ja schon alle ein wenig Sorgen gemacht, aber da wir so eine Nachrichten bekommen, da hat wohl keiner mit gerechnet#schmoll

Wäre schön, wenn wir bald wieder etwass positives von dir hören würden

Ich hoffe Leni entwickelt sich weiterhin gut und gibt dir die Kraft die du brauchst um wieder gesund zu werden


Alles Liebe und gute Besserung

Nina

  • 1
  • 2