welche postition bei /geburt/austreibungsphase

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby_luna 25.09.08 - 20:13 Uhr

hallo, ich wollte mal in die runde fragen welche postion ihr bei der austreibungsphase als besonders hilfreich empfunden habt .nach zwei geburten im liegen und einem not-ks würde ich gerne einen gebährhocker ausprobieren ...soll doch den natürlichen weg erleichtern
habe gestern einen bericht auf arte über hebammen in bengalen gesehen wo die frauen ihre kinder auf allen vieren bekommen haben -es sah so einfach aus #schein
liebe grüsse,baby-luna

Beitrag von cocktail19 25.09.08 - 20:17 Uhr

Hi!

Den Bericht hab ich auch gesehen. Schon krass... haben wir es gut mit unserer medizinischen Versorgung, was?

Sorry, zu Deiner Frage kann ich nix sagen... ist mein erstes Baby ;-)

LG
Cocktail (40+0)

Beitrag von baby_luna 25.09.08 - 20:24 Uhr

ja, das hab ich auch gedacht -wir jammern hier rum fragen warum tut mir dies und das weh??? darf ich dies und das essen ???-während dort die hebammen für einen becher reis arbeiten und die frauen glück haben wenn sie und ihre babys die geburt überleben.
lg,baby-luna

Beitrag von itsmyday 25.09.08 - 20:49 Uhr

Ich fand den Hocker für mich klasse, aber meine #babys haben da jedesmal die Herztöne in den Keller geschickt, drum mußte ich da gleich wieder runter. #heul

Was mir auch zugesagt hat war bei der Geburt meiner Jüngsten ein ganz toll verstellbares Kreißbett, bei dem ich auch sitzen konnte, aber nicht ganz so aufrecht wie am Hocker. Alles, was halbwegs aufrecht ist, kommt mir halt geschickter vor, als die Käfer-Position....#augen

LG Itsy

Beitrag von yvivonni 25.09.08 - 20:50 Uhr

Ich habe 2 Kinder im liegen geboren und den dritten auf dem Gebärhocker, kann den nur empfehlen. Mein 4. wird auch auf dem Hocker geboren, zumindest habe ich es mir vorgenommen. Es ist einfach praktisch wegen der Schwerkraft und man ist seinem Partner einfach sehr nahe.

LG Yvi

Beitrag von itsmyday 25.09.08 - 20:54 Uhr

Ach ja Mist.....da brauchte man ja den Partner als Stütze!!!

Und ich nehm den Meinen ja nicht mehr mit....dann wird das wohl wieder nix mit dem Hocker und mir! #heul #augen

LG Itsy

Beitrag von yvivonni 25.09.08 - 21:12 Uhr

Hast du keinen der dich begleitet? Deine Mum, oder Freundin?

Beitrag von itsmyday 25.09.08 - 21:51 Uhr

Nö, bloß nicht.....#augen

Ich brauche eigentlich absolute Ruhe, sonst kann ich mich nicht auf mich konzentrieren.#hicks
Aber beim Hocker wäre natürlich schon eine Stütze gut....geb ich ja zu....#heul

Lg Itsy

Beitrag von kaethe29 25.09.08 - 22:09 Uhr

Hallo baby-luna,

ich habe jetzt auf der rechten Seite liegend entbunden, das linke Bein hatte ich aufgestellt bzw. zu mir herangezogen. Ich fand es sehr "angenehm", den Umständen entsprechend. Und das steißbein hat dabei Platz, sich nach hinten wegzudrücken (das soll noch mal ein bißchen zusätzlichen Platz verschaffen). Für den Hocker hätte mir die Kraft gefehlt, mir zitterten die Beine sehr.

Liebe Grüße, Katja