Mag keine Milch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von meli81 25.09.08 - 20:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine kleine wird jetzt 11 Monate und bekommt morgens (zwischen 4 und 6 Uhr) noch ihre Flasche (2er Nahrung), ansonsten will sie die Flasche aber nimmer. Jetzt möchte ich ihr doch auch mal ne andere Milch morgens oder abends geben. Hab schon Vollmilch versucht auch schon die Kindermilch, aber sie mag die einfach net. Was meint ihr, was kann ich noch versuchen ?
(Mama mag übrigens auch keine Milch #schein)

Liebe Grüße
Meli + Fiona

Beitrag von mayvoma 25.09.08 - 20:27 Uhr

Hallo Meli,

warum willst du denn eine andere ausprobieren?

Ich persönlich wüßte keinen dafür, außer sie wird nicht satt davon.

Hab meinem Großen bis kurz vor dem 2. Geburtstag seine 2er Folgemilch gegeben und als die Packung leer war wollte ich ihm eine Juniormilch aus der Tasse geben...das Ergebnis...er trinkt bis heute keine Milch mehr.:-( Ich habs bitter bereut ihm seine Flasche am Morgen gestrichen zu haben und stattdessen die Tasse einzusetzen. Wobei er nicht das Problem Tasse hatte, die kannte er schon lange, aber Milch wollte er auf gar keinen Fall daraus trinken.

LG Yvonne

Beitrag von meli81 25.09.08 - 20:34 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort. Ich will keine andere Milch ausprobieren ich dachte nur das es evtl. zu wenig ist eine Flasche (200ml) am Tag. Brauchen die Mäuse net mehr. Sie mag tagsüber ihre Flasche nimmer, habs schon oft versucht. Ein Schluck und das wars dann.

Liebe Grüße
Meli

Beitrag von mayvoma 25.09.08 - 21:15 Uhr

Sie wird ja sicher tagsüber auch andere Flüssigkeiten zu sich nehmen, Tee oder Wasser z.B., da sollten 2 Flaschen ausreichen.

Das Forschungsinstitut für Kinderernährung sagt das für Kinder ab dem 10. LM 400-500ml Folgemilch pro Tag ausreichend ist. (gelesen bei Milupa)

Mein Großer hat damals auch keine Milchflasche am Tag angerührt.;-)

LG Yvonne

Beitrag von crazycatwoman 25.09.08 - 23:10 Uhr

Hallo!

Mein Sohn (10 Monate) nimmt keine Flasche. Nachdem ich ihn sechs Monate vollgestillt und mittlerweile abgestillt habe, bekommt er statt Milch in der Flasche Milchbrei. Den nimmt er auch gerne. Wäre das vielleicht etwas für Euch?

Lieber Gruß
Birgit