zwei Eissprünge??? gibt es das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mamacova 25.09.08 - 20:23 Uhr

Hallo,

ich hatte vor anderthalb Wochen diesen Zervixschleim, so wie er beim ES sein soll.
Hab dann anständig #sex gehabt, doch heut kam der Schleim wieder so.

Kann es sein, dass ich zweimal diesen doofen ES habe? Gibt es sowas? Oder ist der nur gleich und ist aber was anderes?
Er war so richtig spinnartig, klar wie Eiweoß eben. So wie es jeder immer sagt.

Was mach ich bitte, wenn es jetzt wirklich der ES ist? Dann muss ich ja schon wieder #sex-eln. Ist ja eigentlich was schönes, :-p aber doch nicht auf Kommando.

LG eure fragende Jenny

Beitrag von mama-2009 25.09.08 - 20:28 Uhr

tja zur sicherheit würde ich nochmal, aber das kann auch das sperma sein von den anderen malen, ich weiß spontaner sex ist der besste aber von nix kommt nix ;-)

Beitrag von mamacova 25.09.08 - 20:33 Uhr

meinst du echt?

Das #schwimmer???

Wär aber doch eine lange Zeit gewesen, oder? Oh man, sonst weiß doch auch immer Bescheid#kratz
Kann mir das gar nicht vorstellen, ich dusch doch regelmäßig und wasch mich überall gründlich. Auch da unten rum.

Außerdem wären das ja gute zehn Tage gewesen.

LG Jenny

Beitrag von essigester 25.09.08 - 20:34 Uhr

An sich gibt es drei Möglichkeiten:
Du hast einen zweiten ES. Das ist zewar selten, aber möglich. Oder es ist ein Anzeichen für die Mens (hatte ich selbst auch schon). Oder es ist ein Anzeichen für eine SS. Da soll auch ziemlich viel ZS produziert werden um das #baby vor Infektionen zu schützen

Also ist wohl alles offen...

Ich finde spontan herzeln übrigens auch besser. Wir machen das nicht nach Plan...

Beitrag von sassiputz 25.09.08 - 23:13 Uhr

Hallo Jenny,

es gibt unwiderruflich und definitiv keinen 2. ES in einem Zyklus, wenn so viel Zeit dazwischen liegt. Wenn 2 Eisprünge stattfinden, geschieht dies innerhalb weniger Stunden.

Lies Dir bitte mal diesen Link dazu durch, da wird es wirklich gut erklärt:

http://www.iner.org/literatur/mehrfachovulation.shtml

Der Eiweißschleim kann nach abgeschlossener Auswertung immer mal wieder auftreten und hat nichts zu bedeuten. Hast Du ein ZB?

LG, Saskia

Beitrag von mamacova 26.09.08 - 12:20 Uhr

Hallo Saskia,

das kam mir ja auch spanisch vor.
Hab sowas auch noch nie gehört, deswegen musste ich mal fragen.

Hab kein ZB (du meinst doch Zyklusblatt, oder).

Aber kann mich meist gut an alles erinnern.

Ich guck jetzt halt mal was so mit mir passiert.
Aber komisch war das schon.

LG Jenny