Es ist vollbracht ......

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von anneli1105 25.09.08 - 20:44 Uhr

genau einen Monat vor dem ET ist am 22.9. nachts um 12 die Fruchtblase geplatzt. Ich dachte erst, ich hätte .... nunja, mir in die Hose gemacht, denn eine halbe Std vorher bin ich ind Bett und da war noch nichts .....
Hab dann mal meinen Schatz geweckt, der mich ins KrHaus brachte, aber dann wieder heim fuhr, da sich nichts tat.
Am nächsten Mogen waren immer noch kaum Wehen da #heul und somit wurde eingeleitet, da man nach Blasensprung nicht mehr ewig warten kann.
Also Zäpfchen gelegt ( ca halb 12) und ne knappe halbe Stunde später gings ab. LAngsam an Wehen gewöhnen war nicht, ich dachte, mich zerreißt es. Also vom Zimmer wieder in den Kreissaal, ans CTG und nach ner PDA gefragt. Die ich dann auch #sonne

Der MuMu öffnete sich komplett und die Hebi meinte, man könnte ja mal anfangen zu pressen, aber erst müßten wir noch warten, bis die PDA nicht mehr wirkt :-[ und dann gings los, die Wehen waren weg, neuer Wehentropf :-[ und es ging nichts mehr. Wollte die PDA rneuert haben, "nö" meinte die Hebamme, man müßte die spüren. Spüre und zerreißen ist aber n himmelweiter Unterscheid.

Die Wehen kamen trotz Tropf unregelmäßig und unregelmäßig stark, ich konnte nicht mehr atmen ud hab mich komplett verweigert noch was zu tun.#wolke

Ärztin kam mit ner Lehrärztin oder was auch immer..... die schmiß sich nur noch auf meinen Bauch, ich hab sie nur noch weggedrückt und dann kam die Saugglocke zum Einsatz, dann auch noch abrutschte ....:-[ noch ein 2ter Dammschnitt, die Ärztin griff nur noch mit beiden Händen nach dem Kind und zog es raus.

Mal ehrlich, wenns sowieso schon stressig und heftig ist, muß da noch n Lehrmädchen dran? I ch hätte die Tussi am liebsten get******* und den Damm hat sie dann auch noch vernäht und wollte hier auch die Betäubung nicht mehr erneuern. Haben die Spartage gehabt? Ne, danke ... heute hat sie mich noch nicht mal auf dem Flur gegrüßt .... #klatsch sEHR PROFESSIONELL

Ich hoffe, bei Euch wars "angenehmer" aber mein Kurzer hat mich für alles entschädigt und auch mein Schatz hat mich toll unterstützt! #herzlich

Wer schaun mag, Bild ist in der VK

LG, Anneli

Beitrag von robinronja3 26.09.08 - 00:06 Uhr

Hallo Anneli

Alles alles Gute #blume#klee#festfür Euch und den Kleinen#baby#herzlich

LG jana und Ihre bande;-) die alle schlafen#gaehn

Beitrag von gemababba 26.09.08 - 09:22 Uhr

Herzlichen Glückwunsch !

Nun das ist aber heftig gewesen !
Bei mir war es in einem anderren KH auch so ungefähr die waren so blöd hab dann doch woanders entbunden.
Gut das eine geburt kein Spaziergang ist wissen wir alle, aber das sie einen so plagen das muß nicht sein.

Hoffe du hast es gut verkraftet und alles okay.

LG jenny 23 SSW

Beitrag von annalina 28.09.08 - 21:26 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist am 22.9.2006 geboren. Sie ist also am Geburtstag Deines Sohnes 2 Jahre alt geworden.

Zu deiner nicht so dollen Geburt kann ich nur sagen:

Meine 1. Geburt (Sohn) war ebenso bescheiden. Arzt und Hebamme haben sich angebrüllt, Hektik unentwegt, der Arzt hat vor Wut die Nadel mit Faden an die Wand geworfen. Der Dammschnitt war so schlecht vernäht,
dass er später korrigiert werden musste. Ein Albtraum im Kreissaal.

Mein Kind habe ich erst Stunden später richtig gesehen. Stillen hat mir keiner richtig gezeigt. Dadurch hat alles nicht geklappt. Und das beim ersten Kind...

Beim 2. Kind (Sohn) bin ich bewußt in ein anderes Krankenhaus. Und siehe da: eine Traumgeburt (geplanter KS), viel viel schöner ... Stillen hat natürlich ohne Probleme geklappt. Einfach alles perfekt.

Beim 3. Kind (22.9.06) , ein Wunsch-KS auch alles perfekt...

Scheiss Personal kann Dir dieses einzigartige Erlebnis im Leben kaputt machen. Solche Leute haben total den Beruf verfehlt!!!

Wünsche Dir trotzdem alles Gute mit Deinem Kleinen und genieß die Zeit...

LG annalina mit 3 Kids