War beim FA, Gebärmutter ganz klein u. keine Schleimhautbild.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pinkfan-tati 25.09.08 - 20:52 Uhr

Hallo,
war heute beim FA weil ich 13 Jahre die DMS bekommen habe und bei uns Kiwu besteht. Hatte auch nie die Mens in der Zeit und bin seit 5 Monaten ohne Verhütung. Habe seit 2 Monaten Stimmungsschwankungen und fühle mich müde und schlapp. Das kann wohl an den Hormonen liegen. Er hat dann US gemacht und gesagt das meine Gebärmutter sehr klein ist und auch gar keine Schleimhaut vorhanden ist. Habe vergessen zu fragen ob das sehr ungewöhnlich ist. Weiß das jemand von Euch?
Jetzt soll ich 10 Tage 2x die Pille Aida nehmen und danach soll die Mens kommen. Am 5. Menstag soll ich 1 Clomifen nehmen bis zum 9. Tag. Am 11. Tag soll ich zum US kommen.
Hat jemand Erfahrung mit diesen Dingen?
Was passiert denn nach dem US?
Freue mich sehr über Ratschläge von Euch#huepf
LG Tati

Beitrag von maikind82 25.09.08 - 21:00 Uhr

Hallo! Zu der Pilleneinnahme kann ich nix sagen,aber zu Clomifen: Ich hab es 2 Zyklen genommen. US 10 bzw.12 ZT wird gemacht um zu kontrollieren wieviele Follikel da sind. Bei mir waren es mit 5 sprungreifen Follis zu viele und wir haben Zwangspause bekommen:-(Jetzt darf ich es nicht mehr nehmen. Bin jetzt ohne Clomi am ES+6 am hibbeln...Viel Glück Dir!!

Beitrag von manu77 25.09.08 - 23:29 Uhr

Hallo Tati

Habe auch die DMS gehabt, und hatte auch kaum aufgebaute Schleimhaut. Ist ganz normal bei der Verhütung mit der DMS. Es muss sich zuerst alles wieder erholen.

Es geht zwar seine Zeit, aber es lohnt sich zu warten.:-D
Liebe Grüsse und viel Glück

Manu