Ankleide im Schlafzimmer, wer hat sowas?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von lini22 25.09.08 - 20:56 Uhr

Hallo,
wir wollen bald anfangen zu bauen. Und haben uns überlegt eine Ankleide ins Schalfzimmer einzubauen. Was haltet ihr davon? Habt ihr welche? Wenn ja wie sehn eure aus? Habe von einigen leuten gehört, soll wohl ganz gut sein.

#danke
LG Lina:-D

Beitrag von tweety12_de 25.09.08 - 20:59 Uhr

hallo,
also meinen begehbaren kleiderschrank möchte ich nicht mehr missen.......

wir haben im sommer unser dg abgetrennt und da der schrank nicht mehr hineingepasst hat, ahben wir eben einfach einen zus. raum mit tür gemacht... praktischerweise genau gegenüber vom bad....

gruß alex

Beitrag von nuname 25.09.08 - 21:01 Uhr

Hi,

wir haben einen Ankleidezimmer welches direkt an unser Schlafzimmer angrenzt und möchte es nicht mehr missen! Eingerichtet ist es mit dem PAX-System von Ikea ohne Türen!

LG

NUname

Beitrag von dore1977 25.09.08 - 21:50 Uhr

Hallo,

wir haben einen begebaren Kleiderschrank, ca 10qm oder so.
Ich möchte ihn nicht wieder hergeben aber muss ich ja auch nicht.
Lg dore

Beitrag von amelily 25.09.08 - 21:57 Uhr

Wir haben in unserem Schlafzimmer mit Rigipswänden einen begehbaren Kleiderschrank abgetrennt.

Der ist mit dem Paxsystem von Ikea ohne Türen eingerichtet.
Ich finde es super.

LG
Amelily

Beitrag von druschi 26.09.08 - 13:03 Uhr

Wie groß ist den euer Schlafzimmer und wie groß ist jetzt euer Kleiderschrank???Wollen sowas auch machen..lg druschi

Beitrag von amelily 26.09.08 - 21:02 Uhr

Hallo,

unser Schlafzimmer ist ca. 19 qm groß.

Jetzt sind es noch ca. 13,5 qm + 5,5 qm begehbarer Kleiderschrank.

Vollkommen ausreichend für einen Raum, in dem nur geschlafen wird.

LG
Amelily

Beitrag von doucefrance 26.09.08 - 08:53 Uhr

hallo Lini22,

wir haben auch einen begehbaren Kleiderschrank - vorher hatten wir ein Ankleidezimmer 18qm, wo ein riesiger Kleiderschrank drinstand, Spiegel und Sessel. In dem Zimmer habe ich auch immer gebügelt.

Nun haben wir aus dem Zimmer allerdings unser Lesezimmer / Bibliothek gemacht und unsere "Kammer", 9qm, in der früher Staubsauger, Koffer, usw. standen,
in einen gegehbaren Kleiderschrank umgestaltet.

Ein Tischler hat uns maßgefertigt einen Kleiderschrank über die knapp die Länge mit zwei Etagen jeweils zum Aufhängen. Aufgelockert wird es durch ein hohes Mittelfach für Mäntel und Abendgarderobe zum Aufhängen.
Über die obere Hängevorrichtung haben wir noch zwei großzügige Fächer, in die wir unser Reisegepäck legen können.
Ums Eck herum sind Fächer und Schubladen für Bettwäsche, Strümppfe / Socken und Unterwäsche.
Diverse Fächer für Pullis Shirts, etc, finden sich auch noch, und das genialste ist mein Schuhfach: das geht komplett von oben nach unten durch und hat angeschrägte Fächer.

Ach so, in das Schranksystem sind Einbaustrahler integriert, so dass alles gleichmäßig beleuchtet wird.

Auf der gegenüberlliegenden Wand ist ein großer Spiegel angebracht.

Der ganze Spaß hat uns 8.000€ gekostet, aber wir mussten leider in den sauren Apfel beißen, denn die diversen Systeme anderer Anbieter passten leider nicht in den Raum, da er auch noch eine Schräge und eine kleine Heizung hat.

Auf jeden Fall bin ich mit der Lösung sehr zufrieden und wir sind froh, dass wir die beiden Räume so nutzen können. Das ist für uns die optimalste Lösung. Im Schlafzimmer stehen nur noch zwei Schränke im provencialischem Stil, in denen sich Handtücher und noch ein Teil Kleidung befindet. Wir hätten den Einbauschrank noch anders gestalten können, wollten aber unsere beiden liebgewonnenen Schränke nicht hergeben und vor allem hätten sie nirgends anders hingepasst von der Größe her...

Beitrag von heimbine 26.09.08 - 09:42 Uhr

Hallo Lina,

wir haben unser DG ausbebaut und neben einem eigenen Bad auch einen begehbaren Kleiderschrank gebaut. den wollte ich nie wieder hergeben.

LG Sabine