Kann mich nicht entscheiden zwischen Lego und Putzwagen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von uggl 25.09.08 - 20:57 Uhr

Gestern hatte ich nen Geistesblitz und mir fiel ein was ich meinem Sohn zu Weihnachten schenken kann. Er ist dann 20 Monate alt.

Entweder den Lego Duplo Super Zoo. Vorteil ist da sind viele Tiere dabei und er liebt Tiere. Dafür ist der Zoo teuer.

Oder ein Putzsetz
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=110292971329&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=001
Das wäre um einiges günstiger und er könnte seinem Hobby nachgehen *g* er putzt für sein leben gern, rennt dauernd mit meinem Staubsauger durch die Wohnung oder mit Schaufel und Besen oder Putzeimer etc.... Das Putzset ist zwar erst ab 3 Jahren, aber ich denk das ist ziemlich egal, denn MEIN Staubsauger ist auch nicht für so kleine Kinder gedacht und er kann ihn trotzdem bedienen #gruebel

Och man ich weiß nicht was ich nehmen soll #schmoll
am besten beides #freu

was würdet ihr nehmen?

lg uggl

Beitrag von grisu111278 25.09.08 - 21:05 Uhr

Hallo,

ich würde den Zoo nehmen :-)

Putzen kann er ja schliesslich auch mit einem normalen Eimer, Lappen, Staubsauger. Mein Sohn swiffert auch gerne durch die Wohnung ;-)

LG
Bianca

Beitrag von 4mausi 25.09.08 - 21:08 Uhr

Ich finde duplo auch sinnvoller.

Denn die Putz-Spielsachen sind schließlich nicht die, die Mama auch benutzt.:-p

Und zum Mitputzen kriegt er von mir einen sauberen Lappen, oder sogar einen trockenen Bodenmopp.

Oft schnappt er sich auch, von alleine, die Waschlappen aus dem Bad und schreit sauber, sauber....;-)

LG

Beitrag von doerpstedt 25.09.08 - 21:18 Uhr

Ich würde mcih auch für den Zoo entscheiden!
Man muss ihn ja nicht allein kaufen und kann Verwandte bitten etwas zuzulegen.
Sonst hast nämlich das nächste Problem das das kind mit Geschneken überhäuft wird und gar nimmer weiß was los ist, und somit grenzenlos überfordert.
Lieber alle zusammenschmeißen den Zoo kaufen und wenn dann noch Geld übrig ist Zubehör dazu, oder auf nen Sparbuch legen!

So handhaben wir das!

LG
Micha

Beitrag von bibabutzefrau 25.09.08 - 21:18 Uhr

den Zoo-denn der hat unter anderem auch irgendwann wieder einen guten Wiederverkaufswert.

Und die Kinder können echt länger und intensiver mit spielen.
Finde ich.


LG Tina

Beitrag von chrissie25 26.09.08 - 00:52 Uhr

huhu

Also wir haben den Reinigungswagen auch! Florian hat ihn letztes Weihnachten bekommen und er liebt dieses Teil. Allerding haben wir es von TEGUT und da hat es 15 € gekostet! Es ist genau das gleiche! Sehr robust ist es allerdings nicht, das obere Teil zum schieben- hellblau- geht andauernd ab! 44,95€ UVP also für den Preis ist es nun wirklich nichts!

Aber Duplo finde ich schon besser!

Schau doch einfach mal auf Flohmärkten na einen Kinderstaubsauger, da bekommste es sicher billiger! Weil 30 € ist es auch nicht wert!

LG Christiane

Beitrag von krilu3009 26.09.08 - 09:44 Uhr

ich würde auch sagen den Zoo, wobei ich das Putzset total lustig finde.
Ich prognostiziere die aber, er spielt dann damit nicht, sondern weiter mit deinen Putzsachen! Malte saugt hier auch mit unserem großen Sauger... seine Freundin Amelie hat einen Staubsauger für Kinder, der ihn so gar nicht interessiert.
Zoo ist doch toll...
wir haben die Duplo Zoo Tiere schon... (sozusagen vererbt) und Malte liebt die Gagfre(Giraffe) Haffä (Affe), Laffant (Elefant) und Co!
#herzlich
kristina