Waren heut bei der 5. Impfung....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von crazyhasi1981 25.09.08 - 21:06 Uhr

Hi.

Wir waren heut beim Kinderarzt, Alicia endlich die MMR-Impfung zu verpassen.
Wir haben gleich noch Windpocken dazu genommen und auf Grippe impfen lassen. Sie hat fürchterlich geweint... #schrei, sich aber doch schnell wieder beruhigen lassen. Mit Saft und Nunni ;-)
Davon hat sie nur eine halbe bekommen und in 4 Wochen gibts die restliche Dosis.

Weil geteiltes Leid halbes Leid ist, hat sich Mami gleich auch mal gegen Grippe impfen lassen. (Das erste Mal)

Ok. War eigentlich sinnlos, aber musste es mal erzählen, bzw. schreiben...

LG von Dani + die tapfere Alicia *1.6.07

Beitrag von eumele76 25.09.08 - 21:35 Uhr

Hi,

na dann hat sie einiges intus.

Ist Grippe nicht auch ein Lebendimpfstoff?

Wenn ja, wundert mich das es zusammen geimpft wurde.

LG,
Nina mit Samuel 1 Tag jünger ;-)

Beitrag von arwen79 25.09.08 - 21:50 Uhr

Bei uns wurde auch beides zusammen geimpft.

LG

Julia

Beitrag von crazyhasi1981 25.09.08 - 21:55 Uhr

Booaahhhhh, du kannst Sachen fragen... :-p

Ich hab keine Ahnung, aber ich hoffe doch, der Kinderarzt hat diese!!! #schwitz

LG

Beitrag von eumele76 25.09.08 - 22:07 Uhr

Ich wollte nämlich mit der letzten MMR-Impfung die Mengikokken-Impfung mitmachen lassen.

Aber weil beides Lebendiimpfstoffe sind, darf das nicht gemacht werden.

Vielleicht ist das aber was anderes.

Ich googel mal....

Beitrag von eumele76 25.09.08 - 22:09 Uhr

Ne, Entwarnung..

Grippe ist kein Lebendimpfstoff.

Sorry für die Aufregung #hicks.

Beitrag von crazyhasi1981 25.09.08 - 22:29 Uhr

#danke für die Mühe.
Hab mir aber ehrlich gesagt keine Gedanken gemacht.
Der Arzt müsste das doch wissen und hätte es sicher nicht gemacht, wenns nicht ginge. #schein

LG und Guts Nächtle! #gaehn

Hab morgen noch viel vor...

Beitrag von mamajeannine 26.09.08 - 09:04 Uhr

Hallo,

bei uns wurde nicht mit Mengikokken geimpft,das kommt erst in 4Wochen dran. Meine Kinderärztin sagte das es nicht zusammen geimpft wird #kratz
Mein Sohn hat vor 1 Woche seine 1. MMR bekommen+ Windpocken.

Lg Jeannine

Beitrag von woodgo 26.09.08 - 09:49 Uhr

#kratz ganz schön viele Impfungen auf einmal, hätte ich nicht machen lassen und dabei bin ich absolut kein Impfgegner...