Hilfe ich werde krank - 16 Wochen altes Baby - wie schützen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von knuddl777 25.09.08 - 22:49 Uhr

Hallo,

die erste Erkältung ist leider im Anmarsch... und so wie sich das anfühlt, auch nicht mehr aufzuhalten.
Unsere Tochter ist jetzt 16 Wochen alt. Ich stille nicht, aber was kann ich tun, dass ich sie nícht anstecke? Oder ist das schon vorprogrammiert?

Bitte gebt mir Tipps.

Danke, schöne Grüße, Kerstin mit Hannah

Beitrag von cecarazna 25.09.08 - 22:58 Uhr

ist jetzt blöd wie ich es formuliere
aber irgendeinmal wird sie ja eh mal krank werden und das ist auch gut so
dan kann sich ihr körper immunabwehrstoffe bilden
und das ist wichtig so
lg ceca mit valentino der auch gerade eine laufende nase hat;-)

Beitrag von bine3002 25.09.08 - 23:07 Uhr

Im Normalfall hat das Baby sich schon vorher angesteckt, weil die Immunabwehr noch viel schwächer ist als deine. Wenn bis jetzt also noch nichts ist, dann wird vermutlich auch nichts mehr kommen. Und wenn doch: Eine einfache Erkältung steckt so ein kleines Baby noch ganz gut weg. Kleinkinder haben da mehr zu kämpfen, weil sie die Beschwerden viel bewusster wahrnehmen.