Hilfe!! Durchfall! Was kann ich tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flummie 25.09.08 - 23:48 Uhr

Hey Mädels,

Ich bin Ende der 15ten Woche und habe seid gestern Abend ziemlichen Durchfall. Ich habe heute nur Cola, Tee, Brezeln, Banane, Ne Hühnerbrühe mit Nudeln und Salzstangen gegessen bzw. getrunken (mindesten 2,5l heute). Aber ich habe nach wie vor argen Durchfall. :-(
Komisch ist nur, dass ich (zum Glück) keine Bauchschmerzen habe nur ein ziehen im Rücken, was aber laut Doc keine Wehen sind. (Mumu alles ok und dem Bauchkrümel gehts bestens)
Habt ihr noch Tipps für mich was ich gegen den Durchfall machen kann? Bin für alle Tipps dankbar!!!

Liebe Grüße
Flummie

Beitrag von moni2712 25.09.08 - 23:56 Uhr

hallo!

Mir fällt da nur noch geriebener Apfel ein, den musst du braun werden lassen und dann essen. Hat bei meinem Sohnemann ganz gut geholfen.Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft auch immer mal wieder Durchfall der ist aber nach 1-2 Tagen wieder weg gegangen und diesmal ist es ähnlich.Aber solange es dem Bauchzwerg und mir gut geht, naja.

LG Moni mit Leon und #babyboy 31 SSW

Beitrag von flummie 25.09.08 - 23:58 Uhr

Danke, das werd ich doch glatt gleich noch probieren. Ich denk auch so lange es meinem Zwerg gut geht und ich mich nicht ganz sooo fies fühle, kann ich damit leben.
Nur mein Hintern würde sich über Entlastung freuen! :-p