chlamydien grund der unfruchtbarkeit

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von halfamerican 26.09.08 - 03:06 Uhr

Ich bin schockiert ueber den einen Artikel den ich hier gelesen habe... weis denn einer ob man chlamydien 1 jahr haben kann ohne es zu bemerken? Ich habe seit 1 jahr keinen Geschlechts krankenheitstest mehr gemacht.

Bin ich unfruchtbar weil ich es hatte? Ich weis nicht wie lange aber ich dachte das es recht schnell entdeckt wurde!#schwimmer
Ich versuche jetzt schon seit 9 Moneten schwanger zu werden und es klappt nicht:-( Wenn ich probleme mit dem Eileiter haette wuerde ich das doch z.B durch Zwischenblutungen oder ausfallenden Blutungen bemerken oder?#wolke

Beitrag von sonnenblume.86 26.09.08 - 06:11 Uhr

Ich hatte diese Diagnose auch erst vor kurzem und bin auch ziemlich erschrocken, als ich im Internet ein bisschen recherchiert hab. Bei der normalen Untersuchung beim Frauenarzt wird das nämlich nicht festgestellt und jetzt wurde eine Urinprobe für alle unter 25 eingeführt und dabei kam dann das Ergebnis.

Ich hab mich dann auch noch mit einer anderen Ärztin in Verbindung gesetzt. Wenn es jetzt behandelt wurde ist es sehr unwahrscheinlich, dass es zu irgendwelchen Verwachsungen gekommen ist, die eine Schwangerschaft verhindern. Oft werden Chlamydien ja erst nach sehr vielen Jahren festgestellt, weil man sie eben nur findet, wenn man auch direkt danach sucht.

Also erstmal keine Panik, beide Ärzte haben mir gesagt, dass das mit der Fruchtbarkeit nicht so schnell passiert. Aber rede doch auch nochmal mit deiner Ärztin, wenn es wirklich zu solchen Verwachsungen gekommen sein sollte wird man das doch sicher feststellen. Es kann ja aber auch noch viele andere Gründe haben, dass du noch nicht schwanger bist, vielleicht hast du davor sehr lange die Pille genommen? Dass es bis zu einem Jahr dauert, ist soweit ich weiß, nicht so ungewöhnlich. Aber auch da kann dir dein Arzt sicher was dazu sagen.

Beitrag von silkesommer 26.09.08 - 06:24 Uhr

ja kann man, die sachen ist auch die, dass wenn man sie schon mal hatte, sie auch immer wieder auftreten können,

vor dem KIWu sollte man sich erst einmal beim Doc durchchecken lassen, abstrich machen und so, damit man auch weiss, das alles ok ist....noch bevor man ss wird

lg

silke

Beitrag von urbia-Team 26.09.08 - 09:08 Uhr

Stillgelegt, Doppelposting.

Viele Grüße
urbia-Team