Es ausgelöst-wann Utrogest nehmen????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von cassandra37 26.09.08 - 05:08 Uhr

Hallo zusammen!!!!!

Am Mittwoch habe ich meinen Eisprung mit Predalon ausgelöst.Mittwoch und Donnertsg sollten wir herzeln#sex.Jetzt meine Frage!
Wann würdet ihr das Utrogest nehmen? Meine Ärztin sagte ab Samstag.Ist das nicht evt.zu früh?#kratz
Sonst muste ich es immer drei Tage nach dem es nehmen.Das würde dann Sonntag sein.Bin etwas verunsichert.Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen#danke.

Lg Sabine#huepf

Beitrag von polizick 26.09.08 - 06:50 Uhr

Hallo Sabine!

Ich sollte mit Utro sofort nach dem ES beginnen.
Habe es dann auch zwei Tage nach der Auslösespritze genommen.

Wünsch dir viel Glück!!!

Poli

Beitrag von linchen672 26.09.08 - 11:04 Uhr

Hallo,

Utrogest wird am 3. Tag nach dem Auslösen Abends begonnen. Da ist dann sicher das der ES gelaufen ist und das Progesteron das nicht behindert oder den ZS zu dickflüssig für die #schwimmer macht.

Samstag ist also genau richtig.

LG
Tanja

Beitrag von cassandra37 26.09.08 - 11:31 Uhr

Danke!!!!!

Ich werde also Samstag Abend mit dem Utrogest beginnen.Ich habe schon gedacht,das das zu früh ist!

Lg Sabine#liebdrueck

Beitrag von pearli2 26.09.08 - 12:14 Uhr

grüß Dich,

also ich muss einen Tag nach ES mit der Utrogesteinnahme beginnen....also zu früh ist es in deinem Fall demnach nicht