garnelenschwänze tiefgefroren gefährlich???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tabata33 26.09.08 - 06:35 Uhr

guten morgen: ich dreh noch durch. ich hab morgens immer die absurdesten gedanken. hatte gestern abend appetit auf garnelenschwänze. die sind tiefgefroren und man muss sie vorm verzehr braten. dies hab ich auch gemacht, allerdings nicht lange, da ich sie braun nicht mag. nun hab ich angst, dass sie noch nicht durch waren. hab gerade nochmals auf die verpackung geschaut. dort steht: nur durchgegart verzehren. schlecht oder so ist mir nicht. kann meiner kleinen trotzdem noch etwas passiert sein? man man man, die letzten wochen werden immer schlimmer. #schock

susan und mausekind 38.ssw.#herzlich

Beitrag von vmka 26.09.08 - 07:12 Uhr

Also meine FÄ hat mir gesagt, das man alles essen darf was vorher einmal auf mind. 70 Grad erhitzt wurde.
Falls Du der Meinung bist, das die Garnelen diese Hitze beim Braten hatten, dann ist es bestimmt kein Problem.
Die 70 Grad müssen halt auch innen vorhanden gewesen sein.

Beitrag von aliena-maus 26.09.08 - 07:16 Uhr

iwo, die werden beim braten ja mal über 100 grad gekommen sein und innen waren sie mit sicherheit nimmer roh...ich esse die selber auch übelst gerne...
lg
das mandarinchen+ co-pilot (et-2)