Antibiotika, Durchfall, pille... und nun?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kiwutinchen 26.09.08 - 08:02 Uhr

Hallo!

Ich hab da mal eine frage.
Ich hab meine pille durch genommen gehabt und musste in der zeit wegen ner nasennebenhöhlen entzündung antibiotika nehmen. dazu kam auch noch durchfall. nun ja, seit ca. 2 wochen hab ich so mega empfindliche brüste, dass sogar kleidung auf der haut unangenehm ist. ich könnte den ganzen kühlschrank leer räumen und ich hab so ein ziehen im unterbauch.

Da ich nicht weiß ob dass anzeichen einer ss sein könnten, hab ich erstmal die pille abgesetzt. schadet die dem kind bei einer evtl. ss? und kann es vielleicht sein dass ich ss bin?
wir haben kiwu, also wärs nicht schlimm wenn es jetzt schon passiert wäre #sex

hoffe ich bekomme schnell nen rat/tip der mich weiter bringt.

Kiwutinchen

Beitrag von chiyo 26.09.08 - 08:55 Uhr

Morgen,

also....... theoretisch kannst du schwanger sein.
Ich hab die Pille bei meiner ersten SS auch noch 3 Monate genommen und meinem Sohn hats nicht geschadet.
Also, schnell nen Test machen, dann weißt du Bescheid.
Ich drück dir mal die Däumchen.


LG
chiyo

Beitrag von kiwutinchen 26.09.08 - 11:44 Uhr

Hi chiyo!

Naja, da ich meine letzte pille am dienstag genommen hab, kann ich ja auch bestimmt noch ein paar tage warten... wenn da nicht immer dieses hibbeln wäre.

Danke für deine antwort. ich denke bis nächste woche kann ich bestimmt nicht warten, dass ich vielleicht doch schon mal nen test mache.

lg chrissy

Beitrag von celiana 26.09.08 - 12:12 Uhr

Ja, könnte sein das du schwanger bist. Meine Freundin war auch krank mit Durchfall usw. Pille genommen. Das Ergebnis ist jetzt schon 7 Wochen alt und wird heiß geliebt.:-D

lg Conny

Beitrag von pooh82 28.09.08 - 18:03 Uhr

genau so war es bei mir auch...

mein "tropi" (wie es so schön, oder unschön heipt) ist jetzt 5 1/2 Jahre alt :-)

Magen-darm-krank, Durchfall, Pille wirkte nicht.. (weiß man ja *g*) und dann ss :-)

und nun hab ich das schönste was es auf der welt gibt :-)

Beitrag von littlenikita 26.09.08 - 12:39 Uhr

Hallo

ja ja,so ist mein Sohn entstanden #huepf
Der wird jetzt schon 5 Jahre #huepf

Beitrag von caro19_85 26.09.08 - 13:56 Uhr

geh am besten mal zum fa, der kann da einen test oder ultraschall machen und kann dir auch direkt anfallende fragen beantworten.

Beitrag von kiwutinchen 26.09.08 - 16:55 Uhr

Hm... ok. Naja, ich wusste ja das antibiotika die pille außer kraft setzen kann, aber das es wirklich passiert... hm. mal sehen

ich denke ich warte das WE noch ab, denn anfang der woche müsste rein theoretisch meine mens kommen

lg

Beitrag von annischatzi 27.09.08 - 19:07 Uhr

also ich hab auch die pille genommen und 2 tage lang noch ein antibiotikum und nun bin ich kugelrund und warte auf die geburts meines babys :-D

Aber meine Ärztin meinte auch, dass es ziemlich selten vorkommt, wenn man normal die Pille regelmäßig nimmt und das schon länger....

anni

Beitrag von kiwutinchen 28.09.08 - 09:28 Uhr

Hi anni!

ich hab die pille jetzt seit ca. nem 4/4 jahr wieder genommen. vorher halt nicht, wegen kiwu. aber dann kam mein job dazwischen und ich hab wieder angefangen sie zu nehmen.

oh man, ich bin voll unruhig innerlich