Geburt - Nachuntersuchung

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von stellarjay 26.09.08 - 08:08 Uhr

Hallo!

Was wird eigentlich genau bei der Nachuntersuchung beim Frauenarzt 6 Wochen nach der Geburt gemacht? Seid ihr dort erst hin, als der Wochenfluss versiegt war?

LG Stellarjay

Beitrag von bunny2204 26.09.08 - 09:32 Uhr

Ich hab einfach in der Praxis angerufen und die haben mir dann ein paar Fragen gesetllt und danach den Termin vereinbart.

Es wird US der GM gemacht, der Mumu getastet, ein Abstrich gemacht, Urin überprüft, der Stand der GM getastet.

Lg BUNNY #hasi mit 2 Jungs und #ei (18.- SSW)

Beitrag von teufelinchen72 26.09.08 - 09:44 Uhr

Hallo,

also bei mir hatte sich der Doc noch die Brust angeschaut und Blut abgenommen für die Bestimmung des Eisenwertes.
Bin genau nach 6 Wochen hin.

Lg,
Wiebke

Beitrag von hannah_83 26.09.08 - 10:33 Uhr

Ich vermute mal, dass er sich auch noch eine evtl. Naht anschauen wird, ob die Verheilung auch gut gelaufen ist. Aber sagen kann ich das erst in drei Wochen beim Termin.

Mein Wochenfluss war nur 2 Tage stark und wurd dann immer weniger. Jetzt ist er ganz weg.

Lg
Hannah mit Corvin, 16 Tage