wie lange war euch schlecht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucky190 26.09.08 - 08:25 Uhr

hallo und guten morgen ihr lieben #tasse

die übelkeit ist wirklich zum #heul... ich hab nun schon nausan und mcp...

wie lange war das bei euch? bin jetzt 8.ssw :-D

liebe grüße
lucky #blume

Beitrag von princss 26.09.08 - 08:27 Uhr

Guten Morgen,

Bis Ende 3.Monat war mir tägl. übel...

Seither ist es nur noch ab und zu,wie Heute zum beispiel#schmoll.


LG Nicole 15.SSW

Beitrag von caria 26.09.08 - 08:27 Uhr

Hallo Lucky,

bei mir hat es leider bis zur 18. SSW gedauert aber auch daran gewöhnt man sich... :-p

Halte durch, in der Regel ist es mit der 12. SSW verschwunden...

Liebe Grüße
#sonne
29. SSW+Babyboy#baby

Beitrag von sunshine696969 26.09.08 - 08:30 Uhr

Hallo,

bei mir ging das so bis zur 12. SSW. Du musst zusehen, dass dein Magen nie ganz leer bleibt. Ich habe immer morgens sofort nach dem aufstehen eine Scheibe Toast gegessen, oder ein Stücl Apfel, irgendetwas eben... einfach nur, damit der Magen morgens nicht so leer ist und es hat geholfen.

lg

Beitrag von saskia33 26.09.08 - 08:32 Uhr

Mir war von der 7-10 SSW schlecht und danach wurde es besser;-)


lg sas

Beitrag von moehrle78 26.09.08 - 08:37 Uhr

Hi lucky,

bei mir war 8.-9. SSW der absolute Höhepunkt der Übelkeit, dann wurde es langsam besser. Jetzt bin ich 16. SSW und seit Wochen ist alles wie weggeblasen! Nur Mut...
Mir hat auch essen geholfen, vor allem geschälte Salatgurken pur.

Liebe Grüße, möhrle

Beitrag von jacqueline-tomek 26.09.08 - 08:43 Uhr

morgähn...

leider von der 8 bis anfang 18. woche #heul

aber jetzt ist es komplett weg!

j. + 21 +2

Beitrag von maxxx 26.09.08 - 09:02 Uhr

Hey Lucky,

also mir war so bis zur 12./13. Woche schlecht, eher nachmitttags oder abends. Ich hab über den ganzen Tag immer mal was kleines gegessen (Reiswaffeln, Zwieback, Apfel, getrocknete Aprikosen) und Ingwer (als Tee oder in Ginger Ale) hat ganz gut geholfen.

Hoffe Dir geht's bald besser.

LG
Maxxx + Bauchbärchen 38+6 #huepf

Beitrag von janosch2002 26.09.08 - 09:04 Uhr

Anfang 18.SSW wurde es besser:-)

Beitrag von lissa07 26.09.08 - 09:23 Uhr

Hi lucky :-)
ich hatte das Glück, dass ich gar keine Übelkeit hatte :-D *freu*

Lissa07

Beitrag von fibo 26.09.08 - 09:53 Uhr

Hi lucky,

Bin jetzt in der 26 Woche und mir ist leider immer noch überl und es hilft nicht wirklich irgendwas.
Habe schon alles ausprobiert.

Aber es kann auch gut sein, dass es bei dir nach 3 Monaten vorbei ist.

Grüßle

Fibo

Beitrag von ronjas_ma 26.09.08 - 09:56 Uhr

Hallo Lucky,

bei meiner ersten SS vor sechs Jahren war mir die ersten 17 Wochen von morgens bis abends schlecht (Mädchen). Bei meiner jetzigen SS (Junge) war mir zweimal schlecht. Ich glaube zwar nicht, dass es am Geschlecht liegt, aber da kann man mal sehen wie unterschiedlich Schwangerschaften verlaufen können!

LG
Saskia mit Ronja (07.10.02) und kleiner Mann (19. SSW)