irgendwie Angst vor FA-Termin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaefer82 26.09.08 - 09:20 Uhr

Hy Mädels

muss mich gleich fertig machen gehen, denn ich hab um 10:30 meinen FA-Termin......und ich hab irgendwie sooooo Schiss davor, dass etwas negatives rauskommt :-(
Bin jetzt ca Ende 10. Anfang 11. SSW und grundsätzlich hab ich eigentlich ein gutes Gefühl. Bin seit 5 Wochen nur am brechen und hab Dauerübelkeit (laut Arzt ein gutes Zeichen....immerhin etwas positives#augen)
Aber in meiner letzten SS hab ich halt Ende der 10 SSW erfahren, dass das Herz nicht mehr schlägt....allerdings hatte ich da auch ein ganz schlechtes Gefühl vorher und habs eigentlich geahnt.....

Ach, ich bin doof ich weiss!!!!!#klatsch
Ich sollte mich jetzt drauf freuen, dass ich meinen kleinen Uterus-Immigranten gleich mal wieder sehen darf ;-) aber Angst hab ich trotzdem und ausgerechnet heute kann mein Mann nicht mit #aerger

Egal, genug gejammert....muss jetzt schauen, dass ich mich fertig mache, auch wenns mit dem ständigen erbrechen nicht ganz einfach wird.....

Drückt mir die Daumen, dass alles gut ist nachher
#danke

Beitrag von meak07 26.09.08 - 09:24 Uhr

Positiv denken, alles wird gut.

Ich bin jetzt in der 21. SSW und spüre mein Baby immer noch nicht. Habe auch Angst, das etwas nicht stimmt.
Denke aber immer, dann würde mir mein Körper das schon irgendwie mitteilen.

#pro

LG Mel

Beitrag von lady79marmelade 26.09.08 - 09:28 Uhr

Hallöchen,

ich kenne die Angst vor Deinem Termin. Hatte selbst 3 FGs hintereinander und bei jedem Besuch ist dann diese Angst da, dass das Herzchen nicht mehr schläft. Das wird leider auch noch so bleiben bis Du Deinen Krümel spürst. So war es bei mir. Dafür hatte ich eine tolle FÄ, die mich unterstützt hat.

Raten kann ich Dir also nichts. Versuch positiv zu denken. Es ist alles gut.

Drücke fest die Daumen.

LG. Daniela.
ET -24

Beitrag von miss-sheep 26.09.08 - 09:37 Uhr

Hallo,
erst mal wünsch ich Dir gaaanz viel #klee..Wird schon alles gutgehen..
Bei mir ist es genauso, ich hab auch immer Angst daß was nicht stimmt. Dafür hab ich mir ein Angelsonds gekauft, das ist echt suuuper. Wenn ich mal wieder Panik schiebe, dann hör ich einfach mal den Krümel ab. Ich kanns Dir nur empfehlen. Wir hören Krümel schon seit ende der 9. Woche..#huepf
viel spaß beim Baby-TV..;-)
lg isa+#eiab morgen 13.woche

Beitrag von kris1981 26.09.08 - 09:50 Uhr

Hallo,

ich kann dich so gut verstehen. Ich hatte gestern auch wieder einen Termin bei meiner FÄ. Und ich habe auch jedesmal diese Angst ob das Herzchen noch schlägt seit meiner Totgeburt letztes Jahr. Um so schöner ist es aber dann zu sehen das alles in Ordnung ist. Unser kleiner Krümel ist jetzt schon 5 cm groß. Ich hoffe auch das diese Angst sich irgendwann legt.

Lg, Kristina+#ei 12. SSW
Und Schutzengel Hannah*10.06.07

Beitrag von kaefer82 26.09.08 - 10:10 Uhr

Vielen Dank ihr Lieben für eure aufmunternden Worte !!#danke#liebdrueck

Werd mich jetzt gleich mal auf den Weg machen und freu mich jetzt doch langsam ;-)