Plazenta

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von scalie 26.09.08 - 09:58 Uhr

Hallo,
war gerade bei meiner FÄ. Bin jetzt 15+1 und es ist eigentlich alles i.o. Das Herzchen schlägt kräftig :-))
Allerdings liegt die Plazenta wohl noch auf dem Muttermund. Aber sie meint die zieht sich bestimmt noch nach oben und es wäre kein Grund zur Sorge.
Mach mir jetzt aber doch Gedanken.
War das bei jemand von euch so und hat sich dann noch korrigiert?
Danke schon mal für die Antworten.#danke

LG

Beitrag von sunflower.1976 26.09.08 - 10:02 Uhr

Hallo!

So früh hat die Diagnose noch gar nichts zu sagen.
Um die 23.SSW herum lag bei mir die Plazenta direkt neben dem Muttermund. Nicht drüber, aber extrem tief. Eine normale Entbindung wäre so nicht möglich gewesen. Bei einer Kontrolle in der 32.SSW lag die Planzenta immer noch tief aber sie hat sich soweit hochgezogen, dass eine normale Endbindung problemlos möglich ist.

Meine FÄ meinte, dass ich mit GV vorsichtig sein solle, um keine Blutungen auszulösen. Und bei jeglicher Blutung, unklaren Schmerzen o.ä. sollte ich sofort zum Arzt kommen. Aber es ist nichts von dem aufgetreten.

Mach Dir noch nicht zu viele Gedanken. Wenn die Gebärmutter wächst. sieht sich in der Regel auch die Plazenta mit hoch.

LG Silvia

Beitrag von reuas 26.09.08 - 10:02 Uhr

Hi,
du solltest so gut es geht auf dem Bauch liegen!

Lieb Grüße Katja 17.ssw

Beitrag von sbine79 26.09.08 - 10:29 Uhr

Meine Palzenta ist in der 14. SSW auch noch vollständig vor dem MUMU gelegen. Beim nächsten US in der 18. SSW war sie schon 2 cm vom MUMU weg.
Sie hat ja bei dir auch noch ganz lang Zeit zu wandern.

Drück dir die Daumen!

LG
sbine79

Beitrag von scalie 26.09.08 - 10:38 Uhr

Vielen Danke für euere schnellen Antworten. #blume

Jetzt bin ich schon einiges beruhigter.

Man ist halt doch immer gleich etwas verunsichert.

liebe Grüße
Heike

Beitrag von flitterbaby 26.09.08 - 10:52 Uhr

Hallo :-p

Meine lag vor 5 Wochen auch komplett drüber, beim letzten Termin vor 2 Wochen war sie schon weggewandert. Hab mich auch weder sonderlich geschont deswegen noch auf Sex oder so verzichtet. Ich glaub, in den meisten Fällen wandert die Plazenta weg. Meine FÄ meinte sogar, dass man darauf oft bis zur 30. Woche warten muss. Alles Gute!

Liebe Grüße,

Flitterbaby und #ei 19. SSW

Beitrag von sun2008 26.09.08 - 13:42 Uhr

Hallo scalie,
hatte bei 14+0 auch eine Placenta praevia partialis (teils vor Mumu).War bei der letzten Untersuchung 19+0
schon komplett hochgewandert.Mach dir nicht so große Sorgen.Nur bei Blutungen sofor ab zum Arzt-hatte ich aber auch nicht!!
liebe Grüße nad