Nochmal Namensfrage...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sweettooth 26.09.08 - 10:01 Uhr

Ihr Lieben-
mein Mann und ich werden uns einfach nicht einig.
Wir finden einfach keinen türkischen Jungennamen,der uns beiden gefällt.
Deshalb eine kleine Abstimmung:
Findet Ihr Pars,Arda oder Paris besser?(Paris ist nicht türkisch,perswisch/altgriechisch,aber passt gut zu dem Namen unserer Tochter!)
Danke Für Eure Meinungen-
#sonne
Asli
Leyla 23.Mon und Bübchen 21.ssw.

Beitrag von kikra02 26.09.08 - 10:09 Uhr

Hallo, Asli!
Was hältst du denn von
Eren (türk.) = jem. der sich Gott verschrieben hat, mutiger Held,
Kerim (arab.)= gütig,
Deniz (türk.) = das Meer

Lg, Kikra02

Beitrag von pauli1983 26.09.08 - 10:10 Uhr

Paris finde ich schön. Hab ich noch nie gehört. Aber er kling gut, wenn man den einpaar mal sagt. ;-)

Mit dem einig werden kenn ich. Wir sind zwar in der 11 ssw, aber konnten uns auch nicht entscheiden. Ist echt doof, wenn jeder etwas anderes will. Haben uns aber in freiden geeinigt.:-p

Beitrag von anke-nicole 26.09.08 - 10:10 Uhr

Mhh.. also Arda gefällt mir sehr gut!

Bei Pars verliert sich das "R" irgendwann und es wird sich dann wie "Pas" anhören. Und Paris ist halt immer mit der Stadt verbunden und die Leute werden später den Namen englisch aussprechen und denn mit Paris Hilton verbinden (Paris ist daher bei den Meisten als Mädchenname bekannt!)

Vielleicht Salva oder Ralo oder Poul !?

Beitrag von karrie 26.09.08 - 10:23 Uhr

Hallo,
habe hier einen Kollegen aur der Türkei im Büro, und er sagt, Paris ist nicht türkisch, Pars ist überhaupt kein Name - Bezeichnung für eine grosse Katze (zB. Leopard), nur Arda ist ein männlicher Name;-)

LG
Karrie

Beitrag von juliejohanna 26.09.08 - 17:00 Uhr

Hi! :-)

Sie schreibt doch selbst, dass Paris nicht türkisch ist. ;-)

Und dass Paris kein Name ist, wag ich zu bezweifeln.
Zumindest kenne ich eine 15-jährige Deutsch-Türkin namens Pariz (ohne "s", dafür mit "z").

Alles Gute,
Juliejohanna :-)

Beitrag von pauli1983 26.09.08 - 10:30 Uhr

Was hältst du denn von Berkay?? Ich arbeite in einem Kindergarten da haben wir einen süßen türkischen Jungen, der so heißt. Weiß zwar nicht, was er bedeutet. aber schön finde ich den Namen trotzdem.

Beitrag von juliejohanna 26.09.08 - 16:58 Uhr

Moin! :-)

Ich wäre für Paris!


Alles Gute,
Juliejohanna :-)

Beitrag von elanor 26.09.08 - 17:38 Uhr



hallo,

ich nehme an ihr betont es PAAAris, oder??? dann finde ich den eindeutig am besten

2. Arda

3. Pars (wäre mir viel zu kurz)

bei Paris hättest du auch den Vorteil, dass sie ein bisschen in unserer Kultur verankert sind, 2. und 3. sind hier - denke ich - gänzlich unbekannt

zum Schluss noch mein persönlicher türk. Lieblingsname:

EMRE

LG Elanor

Beitrag von nana2203 26.09.08 - 19:46 Uhr

Ich finde Deniz am schönsten ;)