unserem schutzengel sei dank

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 10:03 Uhr

als ich am mittwoch vor unser haus ging ,roch es sehr nach weihrauch und ich sah zum himmel hinauf und " begrüßte " meinen schwiegervater.

kurze zeit später wollte ich mit meinen 2 kids die treppe runter gehen und mein großer hörte nicht und fiel 4stufen runter,da er sehr schwer herzkrank ist, blutet er immer extrem.

ich schnell die kleine 1jahr wieder ins bett gebracht und zum großen 3jahre hin,er schrie kurz auf und ich schaute ,ob er blutete und taste ihn ab.

wie durch ein wunder hatte er "nur " einen kleinen kratzer am hirn.

ich bin mir sicher,dass mein schwiegervater aufgepaßt hatte,

schwiegerdad ich danke dir ,dass ihm nichts passiert ist

glg sonja

Beitrag von lilly_may1981 26.09.08 - 10:12 Uhr

Du bringst erst deine Kleine wieder ins Bett, bevor du zu deinem evtl. schwer verletzten Sohn läufst??? #kratz



Naja zum Glück ist ja nichts schlimmeres passiert

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 10:14 Uhr

ich war so fertig,dass ich nicht wußte was ich tun soll,dass bett steht an dem zimmer neben der treppe ,es geschah alles in windeseile,ichhatte angsdt ,dass die kleine auch ruterfällt

ich konnte in diesem moment kein blut geben#


glg sonja

Beitrag von phoe-nix 26.09.08 - 10:19 Uhr

"ich konnte in diesem moment kein blut geben#"

???

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 10:40 Uhr

vor schock

Beitrag von phoe-nix 26.09.08 - 10:18 Uhr

Dafür hat sie sich aber 3 Jahre Zeit genommen.

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 10:19 Uhr

lach

Beitrag von gh1954 26.09.08 - 10:40 Uhr

Was biste heut bissig... :-)

Beitrag von phoe-nix 26.09.08 - 10:17 Uhr

Findeste ein Jahr Bettarrest nicht bisschen hart als Strafe dafür, dass der Bruder nicht gehört hat?

Gruß,

phoe-nix

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 10:18 Uhr

;-) sie ist 1 jahr alt ,soll es heißen

glg sonja

Beitrag von phoe-nix 26.09.08 - 10:20 Uhr

Möööönnnnnnnnsch, dann schreib das doch!

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 10:21 Uhr

bin immer noch von der rolle

Beitrag von candy84 26.09.08 - 10:29 Uhr

Seit Mittwoch schon?

#gruebel#huepf

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 10:31 Uhr

wer richtig überlegt ,weiß dass er hätte tod sein können ,aber ist ja nicht euer kind

gruß

Beitrag von phoe-nix 26.09.08 - 10:36 Uhr

Das liegt nicht am Schock, fürchte ich.
Außerdem bezeichnest Du doch ne Hirnverletzung als Kleinigkeit, warum also der Stress?

Vielleicht solltest Du Deinen Sohn 3 Jahre besser beim Treppensteigen an die Hand nehmen, dann brauchts auch keinen Weihrauch.

Beitrag von colle 26.09.08 - 10:38 Uhr

der weihrauch war doch vor dem haus..drauuuussen ;-)

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 10:38 Uhr

ich hatte das baby aufm arm und wollte mich zu ihm hin drehen und ihm an die hand nehmen , daging er von alleine los


in bayern sagt man dass o mit dem kratzer am hirn

gruß

Beitrag von candy84 26.09.08 - 10:42 Uhr

Sorry, aber "nen Kratzer am Hirn" hört sich eher an als ob jemand eher einen an der Waffel hat.

In Bayern.....wo war das gleich? *duck und weg*

Nimm das nicht so ernst...also meinen Beitrag...der musste einfach raus. #schein

Beitrag von brausepulver 26.09.08 - 10:19 Uhr

hab mich auch kurz gewundert #gruebel

Beitrag von colle 26.09.08 - 10:24 Uhr

tag

kratzer am hirn?..interessant

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 10:27 Uhr

ihr nervt mit eurer wortklauberei ,an der stirn hatte er einen kratzen,werde in zukunft nichts mehr schreiben ,wenn alles ins lächerliche gezogen wird

gruß mega

Beitrag von phoe-nix 26.09.08 - 10:33 Uhr

Wortklauberei?
Versuch doch einfach mal, verständlich das zu schreiben, was Du sagen willst.

Schon nicht schlecht, dass in Deinen 3Zeilern soviele wirre und falsche Formulierungen zu finden sind.

Beitrag von mel1983 26.09.08 - 10:27 Uhr

Das war auch mein erster Gedanke.

Aber, ist Weihrauch nicht auch eine Art Droge? Es kommt mir zumindest so vor :-D

LG Mel

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 10:28 Uhr

keine ahnung,stinkt jämmerlich das zeug

gruß

Beitrag von phoe-nix 26.09.08 - 10:33 Uhr

Muß es - bei den Auswirkungen!?

LG

  • 1
  • 2