Trauriger Abschied

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cheri1 26.09.08 - 10:11 Uhr

Hi

Ich verabschiede mich nun von Euch,ich danke euch für alles.

Gestern BS-Diagnose Endometriose und als wenn das nicht schon reicht beide EL verklebt,nicht durchgängig-kann nicht behoben werden wegen verschleppter Eileiterentzündungen.

Das heisst keine SS auf normalen Weg möglich nur durch künstliche Befruchtung,bin momentan am Ende mit den Nerven #heul#schock#heul.

Also doch KIWUKlinik-muss mich erkundigen wie alles läuft und wegen der Kosten einer künstlichen Befruchtung (was wir uns eh nicht leisten können :-().

Also KIWU ist erstmal begraben denn wir müssen uns auf den Umzug nach Paris konzentrieren.

Ich weiss (momentan) nicht wie es weitergeht #heul.

Also nochmal danke für alles.

Bye

Beitrag von anke-nicole 26.09.08 - 10:15 Uhr

#liebdrueck #herzlich #klee

Vielleicht nützt dir der Abstand vom Kiwu etwas. Es gibt so viele Frauen denen gesagt wird, dass Sie überhaupt niemals Kinder bekommen können und werden denoch auf natürlichem Wege schwanger.

Und wenn nicht, dann ist die Ablenkung perfakt dazu geschaffen, dass du Energie und Kraft für die möglichen weiteren Schritte Richtung Baby tankst.

ALLES GUTE

P.S.: WOW #schock PARIS!!

Beitrag von sanne35 26.09.08 - 10:27 Uhr


Oh nein, das darf doch nicht wahr sein!?!?#schock#heul Ach mensch, das tut mir soooooo leid, ich kann das gar nicht ausdrücken! #liebdrueck

Ja, jetzt konzentriere Dich besser erstmal auf Umzug & Co., das wird Dir sicher helfen, etwas Abstand zu bekommen.

Vielleicht ist das mit den Kosten für die künstl. Befruchtung ja gar nicht soo heftig und Ihr könnt es zumindest zusammensparen. Vielleicht sieht die Situation in Frankreich ja auch wieder ganz anders aus. Da würde ich das auch mal versuchen.

Und wenn es wirklich nicht sein soll: Tu was für Dich! Du mußt was für Dich finden, das Dich ausfüllt! Vielleicht hält das Schicksal etwas anderes für Dich bereit, wer weiß! Ich setze mich mit solchen Gedanken momentan auch auseinander. Du wirst Deinen Weg finden, brauchst jetzt nur etwas Zeit! Auch wenn Dich das momentan nicht tröstet, aber es wird gut sein, daß Du viel um die Ohren hast in nächster Zeit. Mit etwas Abstand läßt sich besser über solche Dinge nachdenken!

Wann ist es denn soweit mit dem Umzug?

Ganz liebe Grüße,
Sanne#liebdrueck

Beitrag von cheri1 26.09.08 - 10:33 Uhr

hi

Danke für deine lieben Worte.

Der Umzug stehtfür meinen schatz den nächsten Monat an und ich werde im Sommer 09 nach gehen wenn alles gut läuft bei meinem Schatz-der ewige Optimist.

Naja ich bin momentan fertig und nur am #heul,aber das wird schon.

LG #liebdrueck

Beitrag von sanne35 26.09.08 - 10:38 Uhr


Ach ja, das glaube ich Dir! Laß Dich #liebdrueck

Ist doch toll, daß er so optimistisch ist!
Und Du bist aber dann schon öfters in Paris vor Sommer09, oder?

Wenn es Dir etwas besser geht, würde ich mal das Netz durchforsten, was sowas kostet. Und zwar hier und in Frankreich. Oder in irgendwelchen Nachbarländern - das habe ich schon oft im FoKiWu-Forum gelesen. Kann sich durchaus lohnen!

Sanne

Beitrag von cheri1 26.09.08 - 10:50 Uhr

ja werde öfters in Paris sein oder schatzi nach D kommen.

KIWU wird dann in paris wieder in Angriff genommen.

Beitrag von stela-38 26.09.08 - 10:47 Uhr

Das ist nicht gesagt das es nicht bezahlt wird,da mußt Du mal mit FA reden ,meine sagte die erste K.-befruchtung zahlen einige Kassen,wenn Du noch unter 40Jahre bist und es wird gern gesehen das die Partner verheiratet sind.
Also lass noch nicht den Kopf hängen.#klee

Beitrag von cheri1 26.09.08 - 10:51 Uhr

verheiratet sind wir noch nicht.

Beitrag von stela-38 26.09.08 - 10:55 Uhr

Du solltest trotzdem mal Nachfragen.Sie meinte nur zu mir es wäre gern gesehen.Einfach nachfragen,das kostet nix.
So eine Befruchtung kostet 6000,- bis 7000,-

Beitrag von cheri1 26.09.08 - 11:03 Uhr

was wir nie aufbringen könnten #schock#heul

Beitrag von stela-38 26.09.08 - 11:08 Uhr

Erst fragen,dann:-[#aerger#gruebel

Beitrag von qayw 26.09.08 - 11:28 Uhr

Eine Freundin von mir will sich demnächst künstlich befruchten lassen und sprach von 3000 €. #kratz

Beitrag von luana-7 26.09.08 - 14:14 Uhr

Hallo cheri1

lass Dich ersteinmal ganz doll #liebdrueck! Was Deine Eileitersituation betrifft kann ich Dich gut verstehen, da es bei mir genauso war hatte am 1. September BS. Ich habe anfangs gedacht, dass ich überhaupt nicht mit der Situation klar komme und nach knapp 4 Wo geht es mir etwas besser damit umzugehen, wir haben uns auch in einer KIWU Klinik angemeldet und haben Mitte Okt Termin.

Ich drücke Dir / Euch ganz fest die Daumen, dass sich Euer #schrei Wunsch auch in Paris erfüllen wird und es da keine Probleme gibt.

Viel Glück #klee#klee#klee und alles liebe#herzlich
Lu