Cyclotest Basic-vorrangegangende Zyklen

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von kati-catie 26.09.08 - 10:15 Uhr

Hallo,
ich halte soeben meinen neu gekauften CT basic in der Hand. Da ich aber schon im 4. Zyklus postpill bin würde ich gern fragen ob ich meine vorrangegangenden Zyklen einspeichern kann. Ich der Bedienungsnaleitung steht dazu nix.
Weiß wer bescheid darüber?

Wenn ich das nicht einspeichern kann ist das auch nicht schlimm. Wäre halt nur schön wenns ginge. Wenn nicht, dann muss ich eben noch 3 wochen warten bis ich das im neuen Zyklus benutzen kann.

Beitrag von silbermond65 26.09.08 - 11:14 Uhr

Hallo!

Ich hab den auch.Aber ich denk,da kannst du nichts einspeichern,Ist ja eigentlich nur dieser Fühler zum Tempimessen dran und nichts ,wo man selbst irgendwelche Werte eingeben kann.

LG

Beitrag von kati-catie 26.09.08 - 11:22 Uhr

Ich habe zwar von einer Telefondatenübertragung gelesen aber ich habe 4 Zyklen mit jeweils 30 Zyklustagen, da telefonier ich mich ja dumm und dämlich bis ich die da übertragen habe und dann eine Woche später per Post zugeschickt bekomme(Neuer Speicher?) Nä! da warte ich lieber 3 wochen auf meinen neuen Zyklus. Dann gehen mir zwar 4 super ausgewertete Zyklen verloren aber was solls.

trotzdem danke.

Beitrag von maxi79katze 26.09.08 - 11:51 Uhr

Hi,

rufe doch einfach mal bei Üebe an und frage nach! Die sind da supernett und können dich bei Fragen beraten wegen der Datenübertragung.
Ansonsten gehe ich davon aus, dass du die Daten nicht einspeichern kannst. Du startest ja mit dem Cyclotest zu Beginn deiner Periode und misst jeden morgen deine Tempi mit dem Fühler. Anhand dessen speichert er deine Daten. Du kannst nur einige Tage später starten, wenn du z.Bsp. das Gerät nicht zur Hand hattest. Glaube bis zum 5. Zyklustag sollte das kein Problem sein. Ab dann beginnt er, die fruchtbaren Tage anzuzeigen.

Maxi :-D

Beitrag von kati-catie 26.09.08 - 14:15 Uhr

Hm diesesn zyklus wird wohl nix mehr. Bin schon ZT 12.

Ich habe eine mail hin geschrieben und man sagte mir ich kann von Mittwoch bis freitag anrufen dann macht man das mit mir zusammen, weil die Eingabe recht schwierig wäre. Da werden dann nur die anzahl der HL-tage und die Zyklusängen nachgetragen. Ich bin am grübeln ob ich das wirklich mache.

ich finds ja echt interessant das davon nix in der beschreibung steht. Auf der hp steht nur unter den FAQs:

"Ich habe schon Aufzeichnungen über meinen Zyklus vor dem Erwerb von Cyclotest gemacht. Kann ich diese Werte verwenden?

Antwort: Ja, die Daten können übernohmen werden."

Und das wars. Mehr steht da nicht. Die datenübertragung die ich oben ansprach war nur dafür gedacht um die Daten die man auf dem gerät gespeichert hat, auf papier zu bringen. Quasi ein ZB. Falls man sie zum FA mitnehmen will oder so.