ES frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wioletta81 26.09.08 - 10:37 Uhr

hallo mädels
erstmal ein#tasse für euch.
habe heute ein termin beim FA.jetzt wollte ich sie fragen ob sie schauen kann ob ich schon mein ES hatte oder nicht.
und jetzt zu meiner frage wenn sie nach schaut kann sie so per US feststellen ob ich überhaupt ein es hatte???
ich frage daher weil ich vermute das ich kein ES hatte.hatte nämlich dienstag abend ein positiven ovu und mittwoch früh schon ein negativen.und das ist etwas komisch.letzten monat hatte ich ja 3 tage ein positiven ovu.und diesmal nicht mal 24 stunden.

wäre super lieb wenn ihr mir antworten könntet
LG

Beitrag von mopsmama 26.09.08 - 10:52 Uhr

Wie war der Ovu Di morgen und Mo?
Hast Du ein ZB? da könntest du es dann genau nachvollziehen...
Lg. Tina

Beitrag von wioletta81 26.09.08 - 10:57 Uhr

habe dienstag mittag das erste mal getestet und dann abend.und montag war er eindeutig negativ.habe im VK fotos von den ovus.ech vielleicht spinnt mein körper weil ich die letzten wochen ständig antibiotika nehmen musste.

LG

Beitrag von anton10 26.09.08 - 12:16 Uhr

Hi, also ich war letztens beim FA und er hat ultraschall gemacht - das, was er feststellen kann ist ob der mumu auf ist, leicht geöffnet oder zu aber er kann anhand von US NICHT feststellen, ob du einen ES hattest - das wird dann durch zyklus-monitoring gemacht aber wie das funktioniert - frag mich nicht... keine ahnung...