Wann frühestens testen und mit was?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 02mata 26.09.08 - 10:38 Uhr

Wollt mal fragen, wann ich frühestens nach dem ES testen kann und am besten mit welchem Test??
Danke Euch!#schwitz

Beitrag von lihsaa 26.09.08 - 10:40 Uhr

hallo....

ich bin gegen das testen vor nmt - was, wenn der test positiv ist und die mens dann doch kommt???

nee - lieber bis nmt warten, auch wenns schwer fällt!!!

;-)

lg, Kathrin mit Lotta (5;8), #stern, Linnéa (7 Monate) und #ei (6+4)

Beitrag von qrupa 26.09.08 - 11:00 Uhr

Hallo

lso ich halte auch nichts davon vor NMT zu testen, aber wenn du es unbedingt tun willst, dann frühestens 10 Tage nach dem ES mit einem 10er Test.

ABER: es kann dann immernoch zu früh sein, selbst wenn du schwanger sein solltest. Vor NMT muß dir auch der empfindlichste Frühtest nichts anzeigen. Und es aknn dir auch passieren, dass der test zwar positiv anzeigt, du aber trotzdem noch deine Mens bekommst und du einen Abgang hast.

LG
qrupa