Wieviel trinken eure kleinen so?(Flasche)und welche milch füttert ihr?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabrina7482 26.09.08 - 10:40 Uhr

Hallöchen.#herzlich

Wollt mich mal umhören ,wieviel eure Babys so trinken. Und welche Milch ihr füttert.#flasche
Mein kleiner ist jetzt 10 Wochen und trinkt so 200-260ml pro Mahlzeit.Ich find das ganz schön viel,aber er ist auch sehr gross und schwer. (63cm/7000gr)Ich geb ihm Humana HA1.
Aber ich kann ihn ja nicht schreien lassen,wenn er hunger hat....#gruebel#schrei

Bin mal gespannt auf eure Antworten.:-)

lg,brini(die maurice jetzt erstmal füttern muss)

Beitrag von hitgirl 26.09.08 - 10:48 Uhr

Hallöchen zurück !
Meine kleine Maus ist heute 7 Wochen alt. Sie ist ca. 56 cm gross und wiegt ca. 4.700 g.
Ich füttere Milupa Milumil 1. Im Moment trinkt sie 5-6 Fläschen pro Tag, die jeweils auf 150 ml ausgerichtet sind. Diese trinkt sie selten leer (vielleicht 1 mal täglich), ansonsten zwischen 80 und 120 ml pro Mahlzeit im Abstand von 3 - 5 Stunden.
Viele Grüße
hitgirl

Beitrag von quasselstrippe84 26.09.08 - 10:51 Uhr

Hallo,

Lina ist 4 monate und trinkt am Tag 5 Fläschchen zwischen 150 ml und 200ml. Ich nehme von Milupa Millumil 1. Wow deiner verdrückt pro Flasche ganz schön viel :-) . Aber wenn er Hunger hat dann ist es ja recht so #mampf.

Gruß Sandra

Beitrag von hitgirl 26.09.08 - 10:57 Uhr

Hi,
wenn deine Tochter bereits 4 Monate alt ist, dann könntest du ihr ja schon Milumil 2 füttern und mit Gläschen anfangen ... ?

Beitrag von quasselstrippe84 26.09.08 - 11:11 Uhr

Hallo,

meine Hebi hat mir von der 2er Nahrung abgeraten weil es anscheinend ziemliche dickmacher sind. Muss aber sagen das Lina durch die einer Milch vollkommen satt wird. Mit Gläschen fang ich in ca. 2 Wochen an da ist der vierte Monat vollendet (es steht ja auf den Gläschen "nach dem vierten Monat" ) .

Grüße

Beitrag von hitgirl 26.09.08 - 11:19 Uhr

Na dann viel Erfolg und alles Liebe #pro.

Beitrag von quasselstrippe84 26.09.08 - 11:21 Uhr

Danke, wünsch ich euch auch wenns bei euch mal soweit ist.;-)

Beitrag von gela33 26.09.08 - 11:07 Uhr

Louisa (3 1/2 Monate) trinkt 7 Flaschen am Tag.Zwischen 120 und 170 ml. Dafür schläft sie nachts ca. 10 -12 Stunden.#huepf
Ich frage mich,wo deiner das alles hintrinkt....#kratz Aber jedes Kind holt sich das was es brauch.
Ach ja,wir trinken Aptamil 1 #mampf

Beitrag von sabrina7482 26.09.08 - 11:15 Uhr

;-)ja das frag ich mich auch immer...jetzt ist er fertig und hat wieder 200ml getrunken.aber dafür trinkt er "nur" ca 4-5 fläschchen am tag...vielleicht gleicht er es so wieder aus..#freu

lg

Beitrag von blackcat9 26.09.08 - 11:50 Uhr

Hallo.

Colin ist jetzt 14 Wochen und 1 Tag alt. Pro Mahlzeit verdrückt er durchschnittlich ca. 140ml. Ist allerdings unterschiedlich. Manchmal ist er schon nach 60ml satt, manchmal sinds auch 260ml. Auch die Abstände sind sehr unterschiedlich. Aller 2-5 Stunden. Außer nachts. Da bekommt er abends gegen 18:30 Uhr sein letztes Fläschchen und das erste morgens gegen 6 Uhr, wenn er aufwacht.

Wir haben mit Hipp Pre probiotik angefangen, wechseln jetzt aber mit Hipp 1 probiotik ab. Die sättigendere bekommt er abends.

Colin war beim letzten Messen vor 2 Wochen 60cm groß und wog 5.640g.

Da verdrückt Deiner ja ordentlich was. Aber wenns schmeckt. ;-) Und der Arzt nix gegen die Maße hat.

LG
Franzi mit Colin (*19. Juni 2008)

Beitrag von sabrina7482 26.09.08 - 14:03 Uhr

#freunö,die ärztin meinte am mittwoch bei der u4 es liegt alles im rahmen..trotzdem kommts mir bissl viel vor was er wegtrinkt#hicks

Beitrag von myimmortal1977 26.09.08 - 12:03 Uhr

Hey Brini,

Jannes ist wird Montag 12 Wochen alt. Er trinkt alle 3 - 4 Stunden, so um und bei immer genau, seine mind. 120 - max. 180 ml. Ist von Mahlzeit zu Mahlzeit verschieden.

Wir kommen auf mini. 6 - max. 8 Mahlzeiten am Tag. Deiner ist für sein Lebensalter ganz schön schwer. Wahrscheinlich in der Entwicklung weiter, zumindest körperlich.

Ich würde sein Trinkverhalten bei der nächsten U Untersuchung mit Deinem Kinderarzt besprechen. Denn der weiß besser, was im Rahmen ist und was nicht.

Meiner Meinung nach ist es für 10 Wochen zu viel Trinkmenge in zu großen Abständen. Aber wie gesagt, frag mal Deinen Ki-Doc.

Herzlich, Janette

Beitrag von myimmortal1977 26.09.08 - 12:04 Uhr

Ach so, wir füttern Beba HA Pre :-)

Beitrag von sabrina7482 26.09.08 - 14:04 Uhr

#schock#augengestern auf dem spielplatz wurde er für 6 monate geschätzt