Trinkt nur noch 70 max. 100ml...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maija 26.09.08 - 10:44 Uhr

Hallo,

so langsam weiß ich nicht weiter. Mein Sohn (4 Monate) trinkt seit 1,5 Wochen nur noch 70 - 100ml pro Mahlzeit, obwohl es sonst eher 180 - 210 ml waren. Er bekommt die 1er Milumil und abends vor dem Schlafen den Miluvit-Brei, von dem er aber dann auch die ganze Flasche (150ml) wegnuckelt.

Ich hatte gedacht, dass wenn er schon so wenig trinkt, er wenigstens öfter Hunger hat, aber nein, er trinkt sogar noch seltener als sonst, alle 4 statt alle 3 Stunden. #kratz

Heute Nacht hat er auch das erste Mal gar nichts getrunken - die ganze Nacht lang nicht!
Den Kinderarzt habe ich schon gefragt und er meinte, es könnte ein leichter Infekt sein, da mein Schatz und ich etwas erkältet sind. Nur hat unser Sohn kein Fieber, eher im Gegenteil nur 36,3°...ziehe ihn schon dicker an, aber mit dem Essen wirds nicht besser.

Habt ihr sowas schon erlebt und woran könnte das liegen???

Liebe Grüße
Maija

Beitrag von soka4ever 26.09.08 - 11:28 Uhr

Hallo
das hatte ich mit oliver auch!er hat da wahr er auch so um die 4 monate da hat er alle 4std 200ml etrunken!und dann von heute auf morgen nur noch 100ml-130ml!habe den arzt gefragt und er sagte das ist ok!!
naja und manhcmal hat er in 8std nur proflasche 100ml getrunken!
und abends höchstens 120ml aht aber 10std durchgeschlafen!
dann hat er angefangen abends mehr zu trinken so 150ml!
und jetzt seid 2 wochen trinkt er 2flaschen a 120ml-155ml und abends um 19uhr 150ml-170ml!
und 2 mal brei mittags und dann milchbrei um 18uhr!
muss dazu sagen der schafft nie ein ganze portion!
ist aber satt!

wenn die windeln nass sind und er gut zunimmt dann passt das!die kleinen holen sch das was sie brauchen!aber wenn du dir große sorgen machst dann hole ne waage und wiege ihn regelmäßig um zu sehen ob er zunimmt!
aber bei olli wahr das auch so monate lang!!aber er hat immer gut zugenommen deswegen hat der arzt gesagt das passt schon!!

alles gute
LG
sonja und Oliver 6,5moante

Beitrag von maija 26.09.08 - 11:42 Uhr

Hallo Sonja,

danke für deine Antwort. Dann werde ich wohl auch mal abwarten. Ansonsten scheint es ihm ja gut zu gehen und er scheint auch nicht abgenommen zu haben.

Nochmal Danke!

LG
Maija

Beitrag von chimara 26.09.08 - 11:50 Uhr

hallo maija,

mein sohn hat auch immer wieder so phasen. er ist 4,5 monate alt und trinkt an guten tagen 150-180ml alle 4 stunden und an schlechten tagen nix bis 120ml pro flasche.

heute morgen waren es auch nur 100ml. mal sehn was später ist. der kia kann nix finden und er ist immer gut mit seinem gewicht. es nervt zwar immer dieses schlecht trinken aber ich habe mich dran gewöhnt.

wir nehmen auch die milumil er verträgt sie sehr gut. leider trinkt er kein tee oder wasser.

wenn er soweit gut drauf ist und nasse windeln hat würde ich erst mal abwarten. bei lasse ist das auch immer mal so ne phase und dann gehts wieder für eine zeit.

lg sandra mit lasse tristan#sonne

Beitrag von maija 26.09.08 - 11:53 Uhr

Dann bin ich beruhigt, dass es nicht nur bei uns so ist...

Danke für deine Antwort!

LG
Maija